Das Versprechen des Königs

StrandwegEin König versprach seinem Volk, dass er das Land seiner Feinde erobern und diese vernichten werde. Dies solle zum Wohl des Volkes geschehen.
Kurze Zeit später kam das Gerücht auf, dass man den König zusammen mit seinen Feinden an einem Tisch gesehen hätte.
Im Volk kam es zum Aufruhr und es forderte vom König, dass er sein Versprechen einhalten und mit seinen Truppen in den Kampf ziehen solle.
„Was habe ich euch versprochen?“ rief der König den Menschen zu.
Das Volk antwortete: „Unsere Feinde zu vernichten!“

Da antwortete der weise und gute König:
„Ich habe mit unseren Feinden an einer Tafel gesessen. Ich habe mit ihnen gegessen, gelacht und getanzt.
Ich habe mein Versprechen gehalten und sie vernichtet, indem ich sie zu unseren Freunden gemacht habe!“

Hintergrund: Das Geschichten Netzwerk sammelt und bearbeitet Geschichten und Zitate aus aller Welt und möchten sie vielen Menschen zugänglich machen. Hier mehr.

Sharing is Caring 🧡
Posted in Herzlichter, Leben Verwendete Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.