Vier Aufgaben der Trauer

Lesezeit 1 Minute –

Trauerforscher Dr. William J. Worden benennt vier Aufgaben innerhalb eines Trauerprozesses. Sie müssen alle durchlebt werden, damit wir wieder in ein „normales“ Leben zurückfinden können:

– Die Wirklichkeit des Todes und des Verlusts verstehen.

– Die Vielfalt der Gefühle durchleben.

– Veränderungen in der Umwelt wahrnehmen und gestalten.

– Der oder dem Toten einen neuen Platz zuweisen.

trauerZur Person: Dr. William J. Worden ist Professor für Psychologie und bekleidet akademische Positionen an der Harvard Medical School und der Rosemead Graduate School of Psychology, Kalifornien, USA. Seit über 40 Jahren arbeitet Dr. Worden in Forschung und Praxis im Bereich Krankheit, Sterben, Tod und Trauer. Sein Buch „Beratung und Therapie in Trauerfällen“ (Grief Counseling and Grief Therapy), erstmals erschienen 1982, wurde bereits in 14 Sprachen übersetzt und gilt weltweit als Standardwerk zum Thema Trauer.

Sharing is caring 🧡
Gastbeitrag
Gastbeitrag

Viele wertvolle Gastautorinnen und -autoren unterstützen und schreiben für die Newslichter. Informationen zu der jeweiligen Person finden sich am Ende des Autorentextes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert