Ich bin lebenssatt

Foto: newslichter

Liebe Schwestern, vergesst nicht, neben dem Arbeiten und Kämpfen, der Wut und der Geduld das Billardspielen zu lernen.
Oder greift zur Gitarre, Laute, Flöte,
lernt das Kochen neu, nicht als Pflicht sondern als schmatzigen, schmausigen Spaß.

Denkt euch Witze aus,
lernt erneut den Himmel sehen,
das Jauchzen beim Tanzen,
das laute Rufen,
das Miteinander;
übt euch im Lieben.

Nur so werden wir,
altersschwer und grau dann,
sagen können:
Ich bin lebenssatt.

Von Anna Thüne

Sharing is Caring 🧡
Posted in Lichtübung Verwendete Schlagwörter: ,
3 Kommentare zu “Ich bin lebenssatt
  1. Elisa sagt:

    liebe Newslichter,
    der Einschub der Redaktion in diese wunderbaren Zeilen stört mich jedesmal, wenn ich sie lese. Es unterbricht den poetischen Fluss und greift ein. Dislike
    und herzlichen Gruß und Dank an die herrlichen Newslichter
    Elisa

  2. Naras. sagt:

    Danke Anna für Dein LebensMut. Nur „altersschwer und grau“ werde Ich bestimmt nicht. Ich bleieb leicht wie 1 Feder und weiß! <3 <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.