Kennst Du diese Tage?

Foto: Leon Bliss / unsplash

Kennst du diese Tage, an denen mehr Schwere als Leichtigkeit in dir lebt?
Kennst du diese Tage, an denen der Zweifel die Zuversicht leugnet?
Kennst du diese Tage, an denen die Welt
im Schnelldurchlauf an dir vorbeizieht?
Kennst du diese Tage, an denen es in dir regnet,
auch wenn draußen die Sonne scheint?
Kennst du diese Tage, an denen die Hoffnung
in der Ferne immer kleiner wird?
Kennst du diese Tage, an denen die Müdigkeit
um Aufmerksamkeit ringt?
Kennst du diese Tage, an denen dein Körper
den Schmerz herausschreit?
Kennst du diese Tage, an denen du
in Gemeinschaft einsam bist?
Kennst du diese Tage, an denen das Leben
grau ist statt bunt?
Kennst du diese Tage, an denen der Weg kein Weg ist,
sondern ein Ozean?
Kennst du diese Tage, an denen die Sicht trüb ist
und dein Blick verschleiert?

Glaube mir, wenn ich dir sage dass auch diese Tage wertvoll und wahrhaftig sind, denn sie lassen dich fühlen, was an Fülle in dir ist.

Glaube mir wenn ich dir sage, dass jeder Tag eine neue Möglichkeit bietet.

Es ist an uns zu wählen, zu wachsen, zu stolpern, zu tanzen, zu hadern, zu schwimmen, zu schlafen, zu trauern, zu lachen, zu stürzen, aufzustehen… und weiter zu gehen.

Es ist immer deine Entscheidung, wohin du blickst.
Erlaube dir Güte für dich selbst zu fühlen.

Text: Alexandra Thoese

Alexandra Thoese

Zur Person: Als hochsensible Mentorin begleite ich dich intuitiv und empathisch auf deinem Herzensweg und in deine Kraft. Eines meiner Herzensanliegen ist es, Kindern ein Feld der Entfaltung mit ihrem sensiblen Sein zu ermöglichen. Hierzu berate ich Eltern und biete Fantasiereisen für Kinder an. Mit meiner Kooperationspartnerin, biete ich Workshops und Vorträge rund um das Thema Hochsensibiltät an. info@alexandrathoese.de

 

Sharing is Caring 🧡
Posted in Lichtübung Verwendete Schlagwörter:
2 Kommentare zu “Kennst Du diese Tage?
  1. Karin sagt:

    „Glaube mir“…ernsthaft jetzt ??

    Hochsensibilität ist auch nur ein Modewort für Menschen die sich nicht gut abgrenzen und erden können.

    „Glaube mir“…ich spreche aus Erfahrung.

  2. Alexandra Thoese sagt:

    Liebe Karin,
    dieses Gedicht hat keinen direkten Bezug zum Thema Hochsensibilität.

    Ich stimme dir zu, dass viele Menschen Probleme mit Themen wie Grenzen setzen und Erdung haben, nicht ausschließlich Hochsensible. Was du mit dem Begriff Modewort meinst, verstehe ich in diesem Zusammenhang nicht. Nimm gerne persönlich Kontakt zu mir auf, wenn du dazu eine Frage hast oder etwas mit mir teilen möchtest. Liebe Grüße von Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.