Lernen von Gänsen: Gemeinsam geht es leichter

gänse

Foto: newslichter

Jetzt wieder am Himmel zu beobachten: Die Wildgänse im Formationsflug. Sie erinnern uns auch daran, dass es in der Gruppe viel einfacher geht als alleine.

Die Vorteile der V-Formation sind auch rein wissenschaftlich erwiesen:

Dadurch dass jeder Vogel die Flügel schlägt, erzeugt er einen Auftrieb fur das Tier direkt hinter sich.

Durch die V-Formation kann die Schar mindestens 71 Prozent weiterfliegen, als dies jedem Einzeltier für sich allein möglich wäre.

Eine Gans, die aus der Formation ausbricht, erfährt plötzlich die Belastung und den Widerstand des Bemühens, allein weiterzukommen. Sofort reiht sie sich wieder in die Formation ein, so dass sie aus der Kraft der Gruppe Nutzen ziehen kann.

Wenn die Führungsgans ermüdet, reiht sie sich hinten ein, und eine andere Gans nimmt ihren Platz ein. Es zahlt sich aus, schwierige Aufgaben abwechselnd zu übernehmen. Die Gänse am Ende der Formation geben Signallaute von sich, um die an der Front fliegenden zu ermutigen, ihre Geschwindigkeit zu halten.

Wenn eine Gans krank oder durch eine Gewehrkugel verletzt wird und aus der Formation ausfällt, verlassen zwei weitere Gänse die Gruppe und folgen dieser, um ihr zu helfen und sie zu beschützen. Sie bleiben solange bei ihr, bis sie entweder wieder fliegen kann oder stirbt. Dann setzen sie ihre Reise allein fort oder gesellen sich zu einer anderen Formation bis sie ihre Gruppe wieder eingeholt haben.

promo-mailDie Web­site Sin­nige Geschich­ten ver­sam­melt in ver­schie­de­ner Form berüh­rende Worte und schöne Bil­der: “Geschich­ten, die Sinn und Bedeu­tung geben, sind Weg­wei­ser in unse­rem Leben – sie erzäh­len uns etwas über tiefe uni­ver­selle Werte.”

Posted in Menschen Getagged mit: ,
2 Kommentare zu “Lernen von Gänsen: Gemeinsam geht es leichter
  1. Anne P.-D. sagt:

    Lernen von den Gänsen:
    „Wenn eine Gans krank oder durch eine Gewehrkugel verletzt wird und aus der Formation ausfällt, verlassen zwei weitere Gänse die Gruppe und folgen dieser, um ihr zu helfen und sie zu beschützen. Sie bleiben solange bei ihr, bis sie entweder wieder fliegen kann oder stirbt. Dann setzen sie ihre Reise allein fort oder gesellen sich zu einer anderen Formation bis sie ihre Gruppe wieder eingeholt haben.“
    Danke für den tollen Bericht und das tolle Video,… was da beschrieben steht, wenn es einer Gans nicht gut geht, treibt mir Tränen in die Augen,… Danke für das Dazulernen!

  2. Saran sagt:

    Vielen Dank ??. Ich weiß das. Ist Dir auch aufgefallen, dass die Gänse dieses Jahr des öfteren hin und zurück geflogen sind? Es wird wärmer, das merken sie. Weil Ich in Schleswig nah an der OstSee wohne, kann Ich sie supi beobachten. Die Gemeinschaft ist schön. Sie kennen sich auch und finden sich dann und schnattern mit einander. Und, wenn Ich zu nah komme, fliegen sie weg. Manche schon bald. Darum bleibe Ich weit weg, habe Mein FernGlas dabei. Sobald Ich UnRuhe höre, bleibe Ich stehen. WIR verstehen Uns. Wenn sie hier rüber fliegen, grüße Ich sie mit Wort&Tat: Ich pfeife und grüße sie mit Meiner offenen Hand nach Oben und wünsche sie 1gute Reise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames) werden nicht freigeschaltet.