Ein Tag für mich

Ein Tag für mich

Foto: newslichter

Heute fliege ich tief und spreche
kein einziges Wort.Ich lasse alle Voodoos des Ehrgeizes schlafen.

Die Welt geht so weiter, wie sie es ohnehin muss,
die Bienen im Garten rumpelten ein wenig,
der Fisch springt, die Mücken werden gefressen.

Und so weiter.

Aber ich nehme mir den Tag frei.
Leise wie eine Feder.

Ich bewege mich kaum, obwohl ich wirklich
eine unglaubliche Entfernung zurücklege.

Stille. Eine dieser Türen
in den Tempel hinein.

~ Mary Oliver

Mary Oliver war eine US-amerikanische Schriftstellerin und Pulitzer-Preis-Trägerin * 10. September 1935 in Maple Heights, Ohio; † 17. Januar 2019 Mehr zu ihren Büchern hier.

Posted in Herzlichter Getagged mit: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.