Aufmerksamkeit ist der Anfang der Hingabe

Bild von Bessi auf Pixabay

Teach the children. We don’t matter so much, but the children do. Show them daisies and the pale hepatica. Teach them the taste of sassafras and wintergreen. The lives of the blue sailors, mallow, sunbursts, the moccasin-flowers.

And the frisky ones–inkberry, lamb’s-quarters, blueberries. And the aromatic ones–rosemary, oregano. Give them peppermint to put in their pockets as they go to school.

Give them the fields and the woods and the possibility of the world salvaged from the lords of profit. Stand them in the stream, head them upstream, rejoice as they learn to love this green space they live in, its sticks and leaves, and then the silent, beautiful blossoms. Attention is the beginning of devotion.” – Mary Oliver

“Bringen Sie es den Kindern bei. Wir sind nicht so wichtig, aber die Kinder schon. Zeig ihnen Gänseblümchen und die blasse Hepatica. Lehrt sie den Geschmack von Sassafras und Wintergrün. Das Leben der blauen Segler, der Malven, der Sonnenröschen, der Mokassinblumen. Und die verspielten – Inkarnatbeere, Lammviertel, Blaubeeren. Und die aromatischen – Rosmarin, Oregano.

Gebt ihnen Pfefferminze, die sie in ihre Taschen stecken können, wenn sie zur Schule gehen. Gebt ihnen die Felder und die Wälder und die Möglichkeit der Welt, die von den Herren des Profits gerettet wurde. Stellt sie in den Bach, lasst sie stromaufwärts gehen, freut euch, wenn sie dieses Grün, in dem sie leben, lieben lernen, seine Stöcke und Blätter, und dann die stillen, schönen Blüten. Aufmerksamkeit ist der Anfang der Hingabe.”

Mary Oliver war eine US-amerikanische Schriftstellerin und Pulitzer-Preis-Trägerin * 10. September 1935 in Maple Heights, Ohio; † 17. Januar 2019 Mehr zu ihren Büchern hier.
Zur Webseite hier.

Sharing is Caring 🧡
Posted in Kolumne Verwendete Schlagwörter:
2 Kommentare zu “Aufmerksamkeit ist der Anfang der Hingabe
  1. Avatar Miriam sagt:

    Mary Oliver ist eine ganz außerordentliche begabte Dichterin. Es ist mir ein Rätsel, warum es noch keine einzige deutschsprachige Ausgabe von ihr gibt. Auch wenn Übertragung solch hochschwingender Texte in eine andere Sprache eine wiederum großes Kunstwerk ist: Es wäre an der Zeit …

  2. Avatar Maria sagt:

    Ein Gedicht von ihr – obwohl ich mir unsicher bin, ob es hier veröffentlicht werden darf. Es hat mich berührt. D A N K E.

    Das Geschenk

    sei still, meine Seele und standhaft.
    Erde und Himmel wachen noch
    die Gedankenzeit läuft von der Uhr ab
    und dein Gang, der war zuversichtlich und schnell,
    ist langsam geworden.
    So sei langsam, wenn du musst, aber lass
    das Herz immer noch seine wahre Rolle spielen.
    Liebe immer noch, wie du einst geliebt hast, tief
    und ohne Geduld. Lass Gott und die Welt wissen
    dass du dankbar bist.
    Dass das Geschenk gegeben wurde.

    Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.