Dich in die Natur verlieben und deinem Abenteuerherz Raum schenken

Foto: Pixabay

Von Heide Steiner. Schon lange lebt in mir die Sehnsucht, mein Herz wieder weit werden zu lassen. Ein wunderbares Vorhaben – doch wie geht das? Ich kann es ja nicht machen und mein kluger Verstand hilft mir auch nicht weiter. Er ist mir ein treuer Begleiter, doch sein größter Wunsch ist, dass alles so bleibt wie es ist. Ungewissheit und Abenteuer sind ihm ein Graus. Er möchte keine Veränderung, er möchte verlässliche Struktur und Gewohnheit. Das ist gut so …. und ich sehne mich trotzdem nach mehr. Ich sehne mich nach tiefer Liebe zu mir und dem Leben und dem wieder ‚Eins-sein‘ mit allem.

Nachdem ich vieles ausprobiert habe, konnte ich für mich erfahren: am leichtesten öffne ich mich in der Natur. Schon als kleines Mädchen war sie mein wahres Zuhause. Der Himmel war mein Baldachin. Unter ihm lag ich im Gras und im Wald, träumte, schlief und spielte mit den Naturwesen.

Ich sehne mich nach diesen Momenten des unbeschwerten ‚Sein‘ und dem weitem Raum. Und so ziehe ich wieder in die Wälder und Wiesenlandschaften, in denen mein kluger Verstand Ruhe findet und ich mich von meinem inneren Mädchen an die Hand nehmen lasse.

In diesen Momenten bin ich voller Selbstvergessenheit und tief verliebt in die Schönheit der Natur.
In diesen Momenten höre ich mein Herz lachen.
In diesen Momenten ‚bin ich‘.
In diesen Momenten entsteht in mir Neues – von ganz allein.

Heide Steiner https://www.visions-suche.de/

Seminare für Frauen: Abenteuerherz – Auf Wildniswegen dich selbst beheimaten

Visionsfindungen:
Schwarzwald: 28.05.-08.06.22
Vogesen: 13.-24.08.22
Vogesen für Frauen: 23.07.-03.08.22

Sharing is Caring 🧡
Posted in Lichtübung Verwendete Schlagwörter:
2 Kommentare zu “Dich in die Natur verlieben und deinem Abenteuerherz Raum schenken
  1. Sabine Schneider sagt:

    So schöne Wort in denen ich mich wiederfinde!
    Auch bei mir hilft die Natur in den Fuß des Lebens zurück zu finden!
    Danke für das erinnern!
    Viel Liebe für das neue Jahr
    Wünscht Sabine🕊️

  2. Wim Lauwers sagt:

    Ich wohne in der Natur. Bin zu tiefst eins mit ihr. Wir sind ein gutes Team. Komm und tu, was du zu tun hast.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.