I am 22.2.2022


Erinnere dich … im Mutterleib hörte ich die Stimme, die mich im Rhythmus des Herzens zur Geburt aufrief.

Ihre Harmonie vibrierte in Melodien, Musik erstrahlte und breitete sich in der Welt aus.

Mein Verstand wurde zur Emotion und schuf Leben.

Ich sah die tiefe Schönheit, die die Welt umgibt.

Ich wanderte von Norden nach Süden, bis ich mich in der Mitte fand.

Ich erinnerte mich an meine Vergangenheit, projizierte meine Zukunft und genoss meine Gegenwart.

Ich hatte meine Höhen und Tiefen, aber ich fand meine Achse. Nicht schlecht, nicht gut.

Ich war ein Regenbogen. Ich wurde weise, ich liebte bedingungslos und manifestierte meine Träume.

Ich erstrahlte heller und erkannte, wer ich bin:

Ein Netz aus Matrix, ein Muster aus Musik, ein Netz der Existenz.

Erinnere dich, mein Traum ist eine Idee, die die Gedanken der Welt hervorbringt.

Meine Augen sehen durch dich, deine Augen sehen durch mich.

Wir sind Echos der großen universellen Symphonie, die in der Unendlichkeit im Rhythmus des Herzens erklingt.

Unsere Existenz ist eine ewige Begegnung. Meine Absicht ist deine Existenz; dein Handeln ist meine Essenz.

Wir sind beide Liebende, die sich daran erinnern, eins zu sein und unser Puls ist die Schöpfung selbst.

Ich bin du und du bist ich.

Erinnere dich. Erinnere dich, wer du mit mir bist.

Ich bin der Ursprung des Lebens, die Erinnerung, die in dir lebt, jeder, der du warst, du bist und du sein wirst.

Ich bin der göttliche Funken, der dein Handlungspotenzial erhellt.

Der Takt, der dein Licht in die Welt hinaus strahlen lässt.

Ich bin die Säulen der Existenz, der Weg, der zur einzigen Bestimmung führt; zu dir selbst, hier und jetzt.

Ich bin der Gesang, der in der Stimme eines jeden Wesen erklingt, das Atmen des Bewusstseins.

Erinnere dich. Vereinige das Netz der Welt durch Zeit und Raum.

Es ist der Moment, den Traum neu zu erschaffen, erinnere dich, dass ich bin.

(Original gesprochen von Matias de Stefano – übersetzt von Dorothee Andrew)

„Vor 12.000 Jahren begann die große Reise der Menschheit zur Schaffung von sozialen Gruppenkulturen. Am 22.2.2022 feiern wir den Beginn eines neuen menschlichen Weges zu Netzwerken bewusster Individuen.

Die Zeit des „bin ich“ -unbewusst, fragen, suchen- endet und die Zeit des „Ich Bin“ – Bewusstsein von Weisheit erfüllt – beginnt.

Lasst uns in Einheit und Verbundenheit feiern.“ Matias de Stefano

Am 22.2.22. wird es einen kostenlosen LIVE-Stream mit Matias des Stefano aus Giza – ÄTHER GROUP – geben. Der Planetare Bewusstseinspfad Yosoy – Ich bin – wird am 22. Februar 2022 (22:22:22) vollendet sein.

Details über das ganze Event vom 19. bis 23.2.2022 kannst Du hier einsehen. https://yosoy2022.org/en/home/

————————————————————————————————————————

Dorothee Andrew ist in der WASSER-Gruppe und Sabine Langenscheidt ist in der FEUER-Gruppe. Wir haben einige Zusammenhänge in deutsch dargestellt – und werden weiter auf unseren Blog-Seiten und hier in den Newslichtern berichten.

Vom 11.1.-22.1.2022 gibt Matias (in englisch und spanisch) auf dem youtube Kanal der „Fundacion Arsayian“ Erläuterungen zu den Vorbereitungen und dem Projektabschluss in Giza: Dabei wird er nochmal auf die Fünf Elemente (Erde, Wasser, Feuer, Luft, Äther) eingehen und über die Zusammenhänge der Atlantischen Klangsymbole und dem Gitternetz der Erde sprechen. Das Atlantische „Alphabet“ beschreibt den Weg der Schöpfung in die Existenz.

Der Zweck der Reise ….

Sharing is Caring 🧡
Posted in Projekte Verwendete Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.