Wilde Zeiten: Leben im Kreislauf der Natur

Foto: Alexandra Stehle

– mit Simone Gantner und Sabrina Gundert Wie können wir freiwillig in Krisen und Wandlungszeiten gehen, in den inneren Winter sozusagen, oder zumindest vertrauter mit ihnen werden? Was trägt uns durch, wenn nichts mehr trägt?

Das Jahresrad mit seinen vier Jahreszeiten von Frühling, Sommer, Herbst und Winter, kann uns zum Kompass durch die Krisen in unserem eigenen Leben werden: Wo stehe ich eigentlich? Was will das Leben von mir? Und was ist als nächstes dran?

Gerade dann, wenn wir das Gefühl haben, mitten im Chaos zu sein, können wir uns durch das Lebensrad verorten und wieder spüren, was jetzt in unserem Leben ansteht.
Simone Gantner, die Menschen mit Natur und Ritualen auf ihrem Weg begleitet, gibt uns Impulse, wie wir selbst mit dem Winter und den Krisen im Leben vertraut werden können, wie wir Antworten in der Natur auf unsere Fragen finden und auf welche Weise wir unseren eigenen, inneren Kompass wieder einnorden können, um zu spüren, wo unser Leben weitergehen will.

Feuer der Verwandlung
Was ausgedient hat brenne, 

im Feuer der Verwandlung,

wir vertrauen dem leeren Raum,

wir vertrauen dem leeren Raum.
Lied von Simone Gantner

Das Gespräch ist eines in der Reihe „Wilde Zeiten“ von Sabrina Gundert (https://www.sabrinagundert.ch) mit verschiedenen Menschen im Gespräch zu der Frage, was trägt in und durch Krisen- und Wandlungszeiten.

Simone Gantner ist zu finden auf: https://natur-ritual.ch 
Das Lied „Feuer der Verwandlung“ von Simone Gantner zum Anhören hier

Hier kannst du dir das Gespräch mit Simone Gantner anschauen:

Sharing is Caring 🧡
Posted in Heilung Verwendete Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.