Wie ein Zufallsfund mein Leben veränderte1 min read

Stephanie Hirsmüller
Von Stephanie Hirsmüller. Im Herbst 2020 fühlte ich mich gestresst, aus der Balance. Gleichzeitig bereit und neugierig für Neues. Ich sah diese wundervoll bunten Zeichnungen im Internet und begann zu forschen, wie sie entstehen. Seit meinem 50. Geburtstag wird die Kreativität zunehmend wichtiger in meinem Leben. Also habe ich mich sofort zum Basiskurs Neurographik angemeldet.

Ich zeichnete mich raus aus meinem Stress und den damit verbundenen körperlichen Symptomen. Ich habe wunderbare Veränderungen durch das Zeichnen erlebt und mich neben den Wirkungen auch an den bunten Werken erfreut. Also bin ich tiefer eingestiegen und habe den Spezialistenkurs gebucht, um die Neurographik nicht nur für mich, sondern auch beruflich einsetzen zu dürfen. Seit mehr als 30 Jahren arbeite ich mit Menschen unterschiedlichen Alters an persönlichen Themen und Heilwerdungsprozessen.

Die Neurographik ist eine wunderbare Ergänzung und Erweiterung meiner Möglichkeiten in der Begleitung. Die Begeisterung wurde immer größer und wächst weiter. Inzwischen habe ich die Ausbildung zur Neurographik Trainerin, Ästhetischer Coachin und Spezialistin für Kinder- und Jugendliche am Institut für Kreativitätspsychologie abgeschlossen. Ich genieße die kreativen Möglichkeiten für mich persönlich und die berührenden Erfahrungen der Zeichnenden in meinen Kursen und Einzelsitzungen. Sich mit dem Stift frei zeichnen von hinderlichen Emotionen, einschränkenden Glaubenssätzen, in die Ruhe kommen, sich selbst entdecken, Impulse bekommen und Projekte begleiten sind Ergebnisse der Neurographik.

Die Neurographik kann nach dem Basiskurs jede/r für sich selbst einsetzen. Sie ist ein kraftvolles Werkzeug für Selbsthilfe, eine kreative Transformationsmethode. Wer Neurographik ausprobieren möchte, kann sich zum Schnupperzeichnen oder zum Basiskurs anmelden. Die Neurographik kann wirksam online gelehrt werden. Ich freue mich auf Sie!

www.hirsmueller-knop.de/termine

Sharing is caring 🧡

7 Kommentare

  1. NeuroGraphik(R) hat auch mein Leben bereicht, liebe Stephanie.
    Ich arbeite mit der Methode der NeuroGraphik(R) schon seit 3 Jahren als NeuroGraphik Spezialistin(R). Gerade eben habe ich noch eine Session mit dieser Methode gehabt und es ist immer wieder erstaunlich, was es hervorholen kann und aufzeigt. Ebenen, die sonst nicht so leicht erreicht werden – einfach fantastisch.
    Maria Moll
    Coach, Trainerin und Master of Neuroscience

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert