Das einfache Leben

Foto: Jumana Mattukat

Mit zwei freudkraftvollen Träumen aufwachen
Unser Paar-Ritual am Morgen zelebrieren
Mit dem Hund eine erste Runde durch den Wald gehen
In der Sonne frühstücken
Per Videocall coachen
Von der Tiefe erfüllt sein
Holz spalten für den Winter
Staunen über die Unterschiedlichkeit der verschiedenen Hölzer
Geschirr spülen
Über die frische Erde im eigenen Kompost staunen
Das Wunder der Lebenskreisläufe erkennen
Innehalten – ob der Größe dieses Augenblicks
Jungpflanzen gießen und zärtlich betrachten
Für eine traurige Freundin am Telefon da sein
Mit dem Liebsten eine Pause machen
Mit ihm die selbstgemachten Dielen auf der Sonnenterrasse auslegen
Seine Handwerkskunst bewundern
Emails beantworten, Angebote pflegen, Rechnungen schreiben
Etwas für meine Tochter erledigen
Mich auf ihre Ankunft freuen
Den neuesten Song meines Sohne anhören
Unglaublich stolz sein
Mit dem Hund eine zweite Runde gehen
Ein kurzes Bad im geschmeidig fließenden Bach nehmen
Eine tiefe Verbindung zu meiner Urnatur spüren
Barfuß durchs Zaubermoos gehen
Meine Lebendigkeit spüren
Wildkräuter sammeln
Essen zubereiten
Es in der Abendsonne in den Wald blickend genießen
Den Vögeln lauschen
Noch nicht wissen, was der Abend bringt
Im Frieden sein, dankbar sein

Jumana Mattukat

Seit drei Jahren lebe ich nun schon hier im Wald. Kein Tag gleicht dem anderen. Aber eines eint die glücklichsten Tage: ihre Einfachheit. Wenn Du mehr in die Waldenergie eintauchen möchtest: https://t.me/stimmedeswaldes

Oder mehr über unsere Projekte erfahren möchtest: www.steigerhaus.jetzt

Das einfache Leben

Sharing is Caring 🧡
Posted in Herzlichter Verwendete Schlagwörter: ,
10 Kommentare zu “Das einfache Leben
  1. Steffi sagt:

    Deine Worte haben mich gerade sehr abgeholt und mir ein befriedigendes Gefühl gegeben. 🙏 💞 Danke liebe Jumana. 😘 Da zeigt sich mir wieder, dass es nicht das Trensetterleben oder irgendwo an einem exotischen Ort am anderen Ende der Welt sein muss. Du hast mich inspiriert. 🏕️

  2. Alexandra Thoese sagt:

    Was für ein wunderschöner, satter Tag 🙏🏻
    Danke für das Mitnehmen auf diese Reise.

  3. Dorothee sagt:

    Liebe Jumana, in Gedanken sitze ich mit euch (wieder) am Tisch … Du schreibst es so aus tiefem Herzen, dass es geradewegs in mein Herz geht – danke!
    Herzensgruß, Dorothee

  4. Elke Marion sagt:

    Liebe Jumana,
    du schreibst mir aus dem Herzen.
    Ja, das Einfache jetzt hier begeistert. Nichts Kompliziertes….tun, sein und haben, genießen, was grad da ist, ansteht oder sich uns schenkt.
    Es liegt an uns, ob wir die Mahlzeit runterschlingen, essen werden wir.
    Ich glaube, uns Menschen ist im speziellen gegeben, innehalten zu können. Dankbar und freudig zu sein. Frei sein. Sein.
    Danke!

  5. Miriam sagt:

    Tiefer Frieden kehrt ein in mir beim Lesen. Und die Anstiftung schenkst du mir, meines Eigenes gelten zu lassen. Das scheinbar so Kleine, meine inneren wie äußeren Bewegungen gelten zu lassen. Sie liebevoll zu umarmen als mein mir zutiefst eigenes gutes Leben. Dank dir Jumana!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.