Beiträge zu Menschen

Minimalismus


Ausmisten, rauswerfen, weghauen! Minimalismus ist für manche nur ein vorübergehender Lifestyle und Trend, für andere eine feste Lebensphilosophie und für einige sogar eine Art Religion und Gegenbewegung zur Konsumgesellschaft. Weiterlesen ›

Posted in Menschen Getagged mit: ,

Einfach leben mit Bettina Müller


Wie schön ist das denn, schon letztes Jahr erstellt, aber immer noch wunderbar zu schauen. Wie einfach das Leben im wahrsten Sinne sein kann, zeigt Bettina A. Müller. Ihr Lebenskonzept mit selbstgebauten Tiny Houses zum vermieten ist höchst inspirierend. Weiterlesen ›

Posted in Menschen Getagged mit: , ,

Nenas offene Worte


Nena redet Klartext: Das Bewusstsein bestimmt das Sein, egal ob im täglichen Leben oder in den großen Fragen z.B. von Krieg und Frieden. Weiterlesen ›

Posted in Menschen

Das Gegenteil von grau

313067 Brachflächen, Leerstand, Anonymität, Stillstand – nicht alle zwischen Dortmund und Duisburg wollen sich damit abfinden. Im Gegenteil. Immer mehr Menschen entdecken Möglichkeiten und greifen in den städtischen Alltag ein.

TV-Tipp: Das Dorf der Frauen

312979 Wir konnten schon mal Mama Mutig, die Gründerin des Frauendorfes in Kenia, bei einem Vortrag live erleben und seitdem unterstützen wir ein Mädchen mit einer Spende für das Schulgeld. Diese Woche ist die GEO Reportage „Das Dorf der Frauen“ im

Funktionshaus: ist es einfach, dann mach es einfach

312903 Ein Haus aus Holz, Stahl und recycelten Kunststoff, das durch aktive Selbsthilfe von Menschen – bis auf wenige Teile ohne Maschineneinsatz – erstellt und rückstandslos zurückgebaut werden kann. Das Fertigteilwerk wird direkt zu Baustelle geliefert. Auf einem Fundament mit riesigen

Trude für den Deutschen Buchpreis

312740 Wie toll ist das denn – das aktuelle ABO-Premium Geschenk der newslichter, der Roman „Trude – Teil 1 der Bernsteinsage“ ist für den deutschen Buchpreis 2018 eingereicht worden.

Wenn Stille spricht

312719 Über ein halbe Million Menschen haben sich gestern in Washington zu einem eindrücklichen Aufmarsch gegen Waffengewalt (March of our lives) versammelt. Der bewegenste Moment ist ein stiller, als die Schülerin Emma Gonzalez vor das Mikrofon tritt.

Das Herzkissen

312508 Was für eine schöne Aktion: Ein individuell mit viel Liebe genähtes Kissen, in Form eines Herzens, wird an Brustkrebspatientinnen verschenkt.

Rücklicht: Stephen Hawking

312476 Was für ein Leben. Und was für eine schöne Botschaft er uns hinterlassen hat (siehe Video). Der britische Astrophysiker Stephen Hawking gehört zu den brilliantesten Wissenschaftlern aller Zeiten. Sein Buch „Eine kurze Geschichte der Zeit“ machte ihn auch bei Laien

Waldorf 100

312366 Waldorf 100 – Learn to Change the World zeigt Menschen rund um den Globus, die waldorfpädagogisch arbeiten.

Krise als Chance: Einfacher leben

312276 Die tolle Dokumentation „A Simpler Way: Crisis as Opportunity“ begleitet einer australischen Gemeinschaft, die eine einfachere Lebensweise als Antwort auf globale Krisen erforschen und Alternativen leben will.

Our Generation Will Not Stand for This

312014 Endlich! Die jungen Amerikaner stehen auf oder legen sich aus Protest auf den Boden vor dem weißen Haus in Washington. „Our Generation Will Not Stand for This“ ist eine ihrer Kernaussagen  und sie wollen, dass sich endlich etwas bei den

Traumjob Leuchtturmwärter

311887 Wer hätte das gedacht: Im Nordseedorf Wremen in Niedersachsen wurde ein ehrenamtlicher Leuchtturmwärter gesucht und erstaunliche 120 Bewerbungen kamen zusammen. Nun teilen sich 10 Freiwillige den Traumjob Leuchtturmwärter.

Verbunden mit dem Zyklischen

311909 Sie formt lebensgroße Frauen und handschmeichlerkleine Göttinnen. Ist mit den Händen in der Erde ihres Gartens und im Ton in ihrer Keramikwerkstatt ebenso zuhause wie zwischen den Welten. Bei Bei Regula Käser-Bonanomi (51) lässt sich die eigene Urne töpfern und

Happy Birthday Eckhart Tolle

311932 Heute, am 16.2.2018, wird der Meister des JETZT, Eckhart Tolle, 70 Jahre alt. Wir gratulieren natürlich herzlich.

Der Zuhör-Kiosk an der U-Bahn

311853 Zeit zum Zuhören – das bietet in einem ehemaligen U-Bahnkiosk in Hamburg Christoph Busch. An dem nur wenige Quadratmeter großen Glaskasten an der Station Emilienstraße kleben Zettel mit den Worten: „Ich höre Ihnen zu. Jetzt gleich. Oder ein anderes Mal“.