Beiträge zu Menschen

RitualChor: Einfach mitsingen

Ritualchor

Ritualchor.ch

Toller Impuls: Der RitualChor in Luzern und dem Zürcher Oberlandist entstanden aus den vielen rituellen Chören, die Susanna Maeder über einen Zeitraum von 26 Jahren aufgebaut und geleitet hat. Lange Zeit fanden zwei mal im Jahr offene Singanlässe in Luzern und Zürich statt, an denen die Chöre ihren Kreis öffneten und zum gemeinsamen Singen einluden. Weiterlesen ›

Posted in Menschen Getagged mit: ,

Gute Idee: Lokale Geschäfte stärken!

942211_611212612269596_403994533_nNicht nur zu Weihnachten eine wirklich gute Idee:  Lokale Geschäfte, Handwerker, Buchläden oder kleine Online-Shops jenseits der großen Firmen unterstützen.  Und oder mal bei den PartnerInnen der newslichter stöbern. Da gibt es auch jede Menge gute Impulse!

Posted in Menschen Getagged mit: ,

TV-Tipp: Kolumbien – Das Schweigen der Waffen

Foto: arte

Wie beendet man einen Krieg? Wie schließt man Frieden? Mit dem Waffenstillstand zwischen den Farc (Fuerzas Armadas Revolucionarias de Colombia) und der kolumbianischen Regierung endete vor rund einem Jahr ein scheinbar unlösbarer Konflikt. Weiterlesen ›

Posted in Menschen Getagged mit: , ,

Worauf warten wir noch?

309944 „Worauf warten wir noch?“ erzählt die wunderbare Geschichte, wie eine kleine elsässische Stadt mit gerade einmal 2.200 Einwohnern ihren eigenen Transformationsprozess nach dem Transition Town Konzept in die Post-Öl-Ära mit geringer Umweltbelastung in Gang setzt.

Lokale Alternativen zu Amazon & Co

310041 Als wir das erste Mal im Februar darüber berichteten, war es noch ein Pilotprojekt. Jetzt ist Lobu im 3. und 18. Bezirk von Wien unterwegs und will als lokale Alternative zu Versandhändlern spätestens 2019 richtig etablieren .

Heute ist Martinstag

309891 Eine brillante Militärlaufbahn lag vor ihm: 316 als Sohn eines Offiziers geboren, trat Martin mit 15 Jahren in die römische Armee ein. Sein Name war Programm – er bedeutet »dem Kriegsgott Mars zugehörig«. Eine kalte Winternacht änderte jedoch sein Leben:

Gemeinwohl-Bioladen in Berlin

309946 In Berlin wird eine Vision wahr: „Hier entsteht die PilotIn eines „Multifunktionalen Bio-Ladens als Kristallisationskern eines lebendigen Energiefeldes der Gemeinwohl-Ökonomie – eine ganzheitliche Strategie zur Dynamisierung des Gemeinwohl-Wandel der Gesellschaft und zur Potentialentfaltung“ (Christian Felber).

Großartige Führungskräfte sind immer menschlich

309838 Von Ralf Schnabel. Per Definition sind Führungskräfte immer Personen, die in leitender Funktion direkt bzw. mit unterschiedlichen Führungsstilen, eine Gruppe oder eine Organisation leiten, direktiv Aufgaben verteilen und für Verwaltungs- und Controllingaufgaben zuständig sind. Aber diese Definition zeigt nicht genau

Portrait: Gabriele von Lutzau setzt Zeichen

309678 Gerade jährte sich zum 40ten Mal die Entführung der Landshut durch vier palästinensische Terroristen. Eine junge Frau war damals als Stewardes an Bord und wurde als der Engel von Mogadischu berühmt. Ihre Erlebnisse verarbeitete Gabriele von Lutzau danach als Bildhauerin:

Solidarische Landwirtschaft wächst

309665 Wie kann heute angesichts des globalen Super-Marktes eine bäuerliche, vielfältige Landwirtschaft erhalten bleiben, die gesunde, frische Nahrungsmittel erzeugt und die Natur- und Kulturlandschaft pflegt? Bei Solidarischer Landwirtschaft werden die Lebensmittel nicht mehr über den Markt vertrieben, sondern fließen in einen

Die Nachbarschafts-Bank

309468 Weil es im 350-Seelen Dorf Irlenbusch keinen Treffpunkt mehr gab, schafften sich die Nachbarn einen: die „Bänk for better anderständing“ wandert von Haus zu Haus. Jeden Samstag um 17.00 Uhr kommen alte und neue Nachbarn bei mitgebrachten Essen und Getränken

Laub ohne Laubbläser?!

309402 Herr, es ist Zeit: Der Sommer war sehr groß. Aber nun bitte ich Dich, die Laubbläser verschwinden zu lassen 😉 Denn überall fallen jetzt nicht nur die Blätter, sondern auch gefühlt Tausende von Männern, vornehmlich in orangen Anzügen in die

Mama Mutig und das Frauendorf in Afrika

309343 Was für eine Traurigkeit liegt in diesen tiefen, schwarzen Augen. Und mit was für einer Kraft Rebecca Lolosoli trotzdem ein Dorf für verfolgte Frauen in Afrika erbaut hat.

TV-Tipp: Eine unerhörte Frau

309304 Der Film „Eine unerhörte Frau“ beruht auf der fast unglaublichen, aber wahren Geschichte von Angelika Nachtmann und ihrer Tochter Katharina. Authentisch erzählt, manchmal traurig und immer auch voller Hoffnung. Er zeigt, welche dramatische Folgen Ignoranz und Kleingeist nach sich ziehen

Eile langsam

309205 „Die Geschichtenerzähler der Buschleute reden über zwei Arten von Hunger. Es gibt den körperlichen Hunger, sagen sie, und es gibt das, was sie den großen Hunger nennen. Das ist der Hunger nach Sinn.

Was unser Essen wirklich kostet

308060 Die Übernutzung der Böden, die Verschmutzung der Gewässer, der Verlust an Artenvielfalt und die Auswirkungen auf das Klima verursachen Schäden in Milliardenhöhe. Fakt ist: Würden die Preise für unsere Lebensmittel der Wahrheit entsprechen, würden konventionelle wesentlich mehr kosten als Bio-Lebensmittel.

Rücklicht: Der Mann, der die Welt rettete

309183 Sekunden des Wartens, die zu einer Katastrophe hätten führen können: Stanislaw Petrow war ein stiller Held, der einen nuklearen Holocaust verhinderte. Der frühere Oberst der sowjetischen Armee  hatte 1983 für ein paar entscheidende Minuten das Schicksal der Welt in seiner Hand.