Beiträge zu Menschen

Flutwein angekommen

Diese Post hat diese Woche auch zu meiner Aufmunterung beigetragen. Der Flutwein aus der Ahr ist bei mir angekommen. Ich bin tief berührt, wie es auch gehen kann, wenn wir zusammen stehen. Weiterlesen ›

Posted in Menschen Verwendete Schlagwörter: ,

Rücklicht: Jeanne Ruland

Manchmal wird ein Novembertag nochmal dunkler und stiller, wenn ein so lichtvolles Wesen die Erde verlässt. Doch alleine in den Kondolenzkommentaren bei facebook wird sofort sichtbar, was für ein wundervolles Liebes- und Lichtfeld Jeanne Ruland geschaffen hat. Weiterlesen ›

Posted in Menschen Verwendete Schlagwörter:

Villa Unspunnen – Eine Welt, eine Menschheit, ein Bewusstsein


Eingebettet in eine wunderschöne Landschaft mit Blick auf Eiger, Mönch und Jungfrau, am Rande des alten Dorfkerns von Wilderswil, liegt die Villa Unspunnen mit ihrer spirituellen Leiterin Annette Kaiser. Ein Seminarhaus inmitten eines Parks mit mächtigen Bäumen, wo Stille und Begegnung im «Goldenen Wind» möglich ist. Weiterlesen ›

Posted in Menschen Verwendete Schlagwörter: ,

HAPPY BIRTHDAY in der Malawelt

341161 Von Gaby Metz. Am 13.11.2012 wurde die Malawelt geboren. Die Schwangerschaft war kurz, es dauerte nur zwei Monate. Mir war so glasklar, dass ich darauf so richtig richtig Lust habe.

Dr. Monica Gagliano und der Ruf der Pflanzen

340873 Von Miriam Licht. Dr. Monica Gagliano, Meeresbiologin, interdisziplinäre Pflanzenforscherin und Autorin begegnet mir auf Zufallswegen. Die mich lächeln lassen. Denn ich arbeite an einem scheinbar ganz anderen Thema, als mir dieser Tage die beeindruckende Wissenschaftlerin in den Blick gerät. Und dann lässt sie mich fürs erste nicht wieder los. So viel hat sie zu erzählen.

Art in the Wild: Kunst in der Wildness

340816 Valisa Higman ist eine Cut-Paper-Künstlerin aus Seldovia, Alaska. Ihre Arbeit ist stark von ihrer Liebe zur Natur, zu den Menschen, zum Essen und zur Gemeinschaft beeinflusst.

Rücklicht: Leonora Carrington

340460 Vor zehn Jahren ist sie in Mexiko gestorben, mit 94 Jahren: die Malerin und Schriftstellerin Leonora Carrington, oft eher als langjährige Geliebte und große Liebe von Max Ernst bekannt. Dabei war sie sowohl eine äußerst eigenständige bildende Künstlerin, deren Bilder heute auf dem Kunstmarkt begehrt sind, als auch Schriftstellerin.

Rücklicht: Sebastian Jobst

340277 Manchmal erschließt sich der große Plan des Unviversum nicht und wir müssen in Liebe gehen lassen. Der Filmemacher Sebastian Jobst ist kürzlich ganz unerwartet verstorben. Und das mit nicht mal 39 Jahren und nachdem er erst gerade das Filmprojekt „AMA’RA – The Song of the Whales“ vollendet und so großartig in die Welt gebracht hat.

Ich wähle: Maja Göpel

340143 Danke für diesen inspirierenden Talk, der mich wieder auf die Spur gebracht, worum es in Wirklichkeit nur gehen kann. Wir dürfen systemmisch und lösungsorientiert auf die Dinge schauen. Es geht nicht nur um eine CO2 Steuer und vereinzelte Maßnahmen. Es braucht einen großen Shift in allen Bereichen des Lebens und der Politik.

Wege aus der Polarisierung

340123 Von Mike Kauschke zuerst erschienen in Ethik-Heute. In den vergangenen Monaten habe ich im Zuge der Corona-Pandemie ein möglichst breites Spektrum von Medien angeschaut. Verschiedene etablierte Medien, kritische Medien bis hin zu den sogenannten Alternativmedien. Wenn ich dann Menschen in Gesprächen ihre Argumente vorbringen hörte, klang darin auch eine bestimmte Sinnstruktur, ein Narrativ und manchmal auch ein Mythos mit, der mir aus den entsprechenden Medien bekannt war.

Rücklicht: Ezio Bosso – ein Meister der Musik

339487Von Miriam Licht. Ezio Bosso, italienischer Zeigenosse, Komponist, Dirigent und Musiker berührt mich tief. Vor fünf Jahren entdeckte ich diesen so außergewöhnlichen Meister der Musik. Seither genieße ich sein beeindruckend reiches und so vielfältiges Werk.

Der Zweck der Reise ….

339915 Das Video mit englischen Origiginaltext auf youtube anschauen hier. Die Legende besagt, dass es am Anfang der Zeit eine große Zivilisation gab, die alle anderen hervorgebracht hat und die Menschheit aus ihrem prähistorischen Zustand in die zivile Gesellschaft geführt hat. Die Zivilisation hinterließ den Menschen der Welt Werkzeuge, die den Männern und Frauen helfen sollten, ihre Bestimmung zu finden und sich zu erinnern, wer sie auf der Erde sind.

Eine Würdigung von Mary Bauermeister

339814Die großartige Künstlerin Mary Bauermeister hat immer radikal gearbeitet, gelebt und geliebt. Sie war Mittelpunkt der Kölner Kunstavantgarde in den 60er Jahren und gilt als Mutter der Fluxusbewegung: „Wir waren ästhetische Terroristen und wollten die Gesellschaft verändern“, erinnert sie sich.

Selbstbestimmt studieren

339828Was passiert, wenn einige junge Menschen ihre Bildung selbst in die Hand nehmen? Sie probieren, philosophieren und starten einen ersten Studiengang. Im Zukunftsdorf Sonnerden finden sie ihr Domizil. Es geht um Philosophie und Gesellschaftsgestaltung. Was sie antreibt und welche Denkanstöße für andere darin stecken.

Du hast die Wahl!

339684Jetzt wird es politisch. Denn dieses Jahr haben wir eine wichtige Wahl zu treffen. Jenseitig der Frage, ob die Lösungen in diesen Wandelzeiten noch in der Politik zu finden sind, finde ich es doch wichtig, in welche Richtung es dieses Mal geht.

Mit Geld nachhaltig Gutes tun

339633Hinschauen und handeln lohnt sich gerade auch bei den Finanzen: Durch einfache Schritte kann man für Geldbeutel und Umwelt etwas Gutes tun. Die ECO-Anlageberaterin Jennifer Brockerhoff gibt in ihrem Buch „Grüne Finanzen“ Antworten auf alle wichtigen Fragen:

Hilferuf von Sahraa Karimi – Gebete für sie und Afghanistan!

339455 Ein verzweifelter Brief der afghanischen Filmemacherin Sahraa Karimi, die aktuell um ihr Leben in Kabul fürchtet, aber mutig weiter ihre wichtigen Botschaften verbreitet. Es sind keine gute Nachrichten, wer es nicht lesen möchte, einfach nicht auf weiterlesen klicken. Aber manchmal muss das Bewusstsein auf etwas gelenkt, damit es besser werden kann. Zur Zeit hilft nur noch beten für diese mutige Frau und alle bedrohten Menschen in Afghanistan!