Nachhaltigkeit lernen und leben


In einer Grundschule in Uruguay versorgen sich die Kinder mit Lebenmitteln aus dem eigenen Garten.

Das Schulgebäude besteht zu 70 Prozent aus recycelten Flaschen, Dosen und Reifen, geheizt wird mit selbst produziertem Ökostrom. In den Gärten auf dem ganzen Schulgelände pflanzen und ernten die SchülerInnen ihr eigenes Gemüse. Dieses kommt zum Mittagessen auf den Tisch.

So einfach kann es sein, Selbstversorgung schon früh zu lernen!

Posted in Leben Getagged mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.