Großartige Führungskräfte sind immer menschlich

Von Ralf Schnabel. Per Definition sind Führungskräfte immer Personen, die in leitender Funktion direkt bzw. mit unterschiedlichen Führungsstilen, eine Gruppe oder eine Organisation leiten, direktiv Aufgaben verteilen und für Verwaltungs- und Controllingaufgaben zuständig sind. Aber diese Definition zeigt nicht genau die Bedeutsamkeit einer Führungskraft. Ich denke der wahre Wert, liegt im Umgang mit Mitarbeitern, um über die Motivation der Teams, auch die Unternehmensziele zu erreichen.

Wenn es darum geht sich um ein Team zu kümmern, mag der Eine sich nur auf die bevorstehende Aufgabe konzentrieren, das Priorisieren der notwendigen Tätigkeiten, während er sich keine Gedanken über die Emotionen derjenigen macht, die diese Tätigkeiten ausführen. Ein Anderer mag vielleicht sehr autoritär und nach politischen Führungsstil agieren, um die immanente Kontrolle der Situation zu vermitteln, welche das Risiko birgt sich von seinen Mitarbeitern zu entfremden. Während diese Führungsansätze durchaus Erfolg bringen, bezogen auf die wirtschaftlichen Ergebnisse, vernachlässigen Sie das Wohlergehen der Mitarbeiter, genauso wie die Bedeutsamkeit und Vorteile ein motiviertes Team zu entwickeln.

Um die Veränderung von einer Führungskraft zu einer großartigen Führungskraft zu vollziehen, benötigt es einen menschlichen Führungsstil. Im Kern bedeutet es die Mitarbeiter an erster Stelle zu stellen und als Partner, anstatt als Ausführende zu betrachten. Das entwickelt eine starke interne Kultur, ein gemeinschaftliches Umfeld, wo Führungskräfte mit Ihrem Team offen kommunizieren und ihre Vision teilen, um ehrlichen Feedback zu bekommen. Solch eine Kultur eliminiert internes Konkurrenzdenken und ermöglicht eine professionelle Potenzialentfaltung ohne Druck, die zu einer höheren Zufriedenheit im Team beiträgt. So kann sich aus einer EGO und Wettbewerbskultur, eine Gemeinschaft entwickeln, die sich für die gemeinsamen Unternehmensziele einsetzt.

In den ersten Jahren mit Apple, wurde Steve Jobs immer wieder in den Medien für seinen unkonventionellen Management Stil kritisiert. Es resultierte unter anderem darin, dass er zunehmend die Unterstützung seiner Mitarbeiter und deren Vertrauen in die Zukunftsfähigkeit der Firma verlor; mit dem Resultat seiner Entlassung von Apple. Jedoch konnte er nach seiner Rückkehr zu Apple wertvolle und wichtige Änderungen umsetzen, die Ihn zu einer großartigen Führungskraft gemacht hatten. Er wurde viel menschlicher im Umgang mit seinen Mitarbeitern, so zeigte er wachsende Geduld und Sensibilität über die körperlichen Grenzen seiner Mitarbeiter, war gegenüber Angestellten in unbekannter Art und Weise hilfsbereit, stand mit Rat und Unterstützung kranken Familienmitgliedern zur Verfügung; und schätzte zunehmend den Feedback als einen konstruktiven und nicht aggressiven Beitrag seiner Mitarbeiter. Heute wird Steve Jobs oft als der erfolgreichste und visionärste Unternehmer aller Zeiten gesehen.

Ein wichtiges Merkmal einer großartigen und menschlichen Führungspersönlichkeit ist es, die eigenen Werte, Glaubenssätze und Verhaltensweisen zu kennen, was sich in einem authentischen und natürlichen Führungsstil zeigt. Diese Eigenschaft führt letztlich dazu, seine Rolle als Führungskraft auch als Coach zu leben. Wenn eine Führungskraft sich als Coach versteht, dann positioniert er sich als Vorbild und geht weg von einem prozess-orientierten Managementstil. Wenn er selbst Fähigkeiten demonstriert, die seine Mitarbeiter für die eigene Persönlichkeitsentwicklung benötigen, dann bekommt er zunehmenden Respekt und Anerkennung seines Teams. Die Teammitglieder werden eher dazu tendieren Themen anzusprechen, bevor sie zu einem Problem werden. Das Unternehmen entwickelt so ein Klima, wo motivierte, glückliche und produktive Mitarbeiter, sich mit ihrer Aufgabe identifizieren.

Ricardo Semler, CEO von Semco Partners in Brasilien, ist ein großartiges Beispiel für eine großartige menschliche Führungspersönlichkeit. Unter seiner Führung, konnte das Unternehmen in den letzten zehn Jahren, seinen Umsatz über 600 Prozent, auf 1 Milliarde US Dollar, steigern. Diesen Erfolg erzielte er in einer der schwersten Rezessionen, die sein Land im letzten Jahrhundert erleben musste. Während diesem bedeutsamen Wachstum, behauptet Semler, nie eine einzige Entscheidung in seiner Firma getroffen zu haben, was ein direktes Ergebnis seiner Coachings und dem entwickeln einer kooperativen Führungskultur in der Organisation war. Bei Semco führte er eine radikale Form der Demokratie ein, eine Kultur die Mitarbeiter zu Fragen ermutigte, während er den Mitarbeitern vertraute und Ihnen ermöglichte so zu arbeiten, wie es für Jeden individuell am besten war.

Eine großartige Führungsperson baut auf eine authentische Ausrichtung seines eigenen Stils und Strategie, in Verbindung mit der Kultur des Unternehmens, das er führt. Darüber hinaus erkennt eine großartige Führungskraft die individuellen Potenziale und unterstützt seine Mitarbeiter dabei, die wichtigen Qualitäten, die die Tätigkeit erfordert, weiter zu entwickeln. So können diese Mitarbeiter sich ebenfalls zu großartigen Führungskräften entwickeln, welche das Unternehmen für einen nachhaltigen Führungserfolg benötigt. Ein menschlicher Führungsstil ist kritisch für den langfristigen Erfolg eines Unternehmens. Denn mit dem klaren Bekenntnis, dass ein Unternehmen mehr als nur ein Arbeitgeber ist, finden die Mitarbeiter ein Umfeld vor, wo sie ihre Potenziale entfalten können.

In menschlicher Verbundenheit,
Ralf A. Schnabel

Ralf Schnabel

Ralf A. Schnabel ist Unternehmensberater, Business Coach und Berufungsberater, ist Gründer und Geschäftsführer von Talents by Heart e.K. Sein Herzensanliegen ist der Kulturwandel in der Wirtschaft (Initiative: Denkraum21) und die Unterstützung von Schülern und Studenten bei der Berufs- und Studienwahl. Mehr bei talentsbyheart.com

Sharing is Caring 🧡
Posted in Menschen Verwendete Schlagwörter: ,
Ein Kommentar zu “Großartige Führungskräfte sind immer menschlich
  1. Avatar Johsnnes sagt:

    Vielen Dank für die Rückkehr der ethischen Menschlichkeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.