Afghanische Frauen: Revolution hinter verschlossenen TürenLesezeit 2 Minuten

Foto: Women für Women

Informationen von Women for Women. Zwei Jahre nach der Machtübernahme der Taliban werden afghanische Frauen und Mädchen systematisch aus dem öffentlichen Leben ausgeschlossen.

Die Entwicklungen unter der de-facto-Regierung sind auf vielerlei Ebenen erschreckend und machen viele Fortschritte der vergangenen Jahrzehnte auf einen Schlag zunichte. Afghaninnen sind ihren Freiheiten größtenteils beraubt worden:

  • Mädchen dürfen die Schule nur noch bis zur 6. Klasse besuchen.
  • Für erwachsene Frauen herrscht ein weitreichendes Berufsverbot. Allein durch die verpflichtende Schließung von Schönheitssalons haben 60.000 Frauen ihren Job verloren. (Quelle: New York Times)
  • Afghaninnen dürfen weder studieren noch allein Fitnesstudios, Restaurants oder Parks besuchen.
  • Frauen dürfen ihr Haus nur mit einer männlichen Begleitperson – einem sogenannten „mahram“ – verlassen.

Ferhanas mutiges Beispiel

Ferhana / Foto: Women für Women

Doch trotz aller Widrigkeiten verlieren afghanische Frauen nicht die Hoffnung und Stärke und setzen sich aktiv für ihre Rechte ein. Deine Unterstützung wirkt auch weiterhin: Aus unseren Programmen in Afghanistan wissen wir, dass Frauen vor Ort, sich weigern zu schweigen und neue Wege finden, um ihr Leben neu zu sortieren.

Der Mut unserer afghanischen Programmteilnehmerinnen wie Ferhana berührt uns sehr. Ferhana ist eine äußerst begabte Näherin und versierte Unternehmerin. Voller Ehrgeiz eröffnete sie ihr eigenes Bekleidungsgeschäft und baute es zu einem erfolgreichen Unternehmen aus. Doch all dieser Erfolg wurde bedroht, als plötzlich die de-facto-Regierung vor ihrer Tür stand und sie dazu aufforderte, ihr Geschäft zu schließen.

Doch Ferhana gab nicht klein bei. Schließlich gaben die Autoritäten nach und erlaubten ihr, ihren Laden weiter zu betreiben. Ferhanas Tapferkeit im Angesicht der ihr widerfahrenen Unterdrückung ist erstaunlich.

Auch unter den widrigsten Umständen gibt unser Programm Frauen wie Ferhana Mut und Zuversicht. Nie war es wichtiger als jetzt, afghanischen Frauen beizustehen, die weiterhin für die Zukunft kämpfen, die sie verdienen. Sei Teil des Widerstandes und unterstütze Frauen in Afghanistan – Frauen wie Ferhana. Hier

Spenden: Women for Women

Sharing is caring 🧡

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert