Das Herz für den Tod öffnen: Koffer packen für die große Reise

Lesezeit 2 Minuten –

Ganz leise klopft der erste Herbsthauch an die Tür und flüstert vom Ende des Sommers…die Tage werden kürzer.. Der Ruf der Kraniche erschallt laut durch das Tal – ob sie diesen Winter bleiben oder in den fernen Süden ziehen werden?

Zeit, sich in das Abschiednehmen sinken zu lassen, Zeit, das Herz für die Endlichkeit zu öffnen. Denn wie kann der Frühling neu geboren werden, wenn wir kein inneres JA zur Ruhe des Winters finden? Und wie können wir unser Leben wirklich leben, wenn wir den Tod nicht in unser Herz lassen?

Ich möchte dich einladen, vom 18.-22-10.23 diesem Thema Lebenszeit zu schenken, in einer nährenden und wunderbaren Umgebung, am See, mit Sauna und Waldsparziergängen, in Ruhe und Austausch, ein Urlaub vor den wirklichen Stürmen des Herbstes, des Lebens.

In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit unserem eigenen Tod ebenso wie mit dem Tod unserer Lieben, mit tiefen Fragen der Akzeptanz und Öffnung gegenüber dieser „Geburt aus dem Leben“. Sie steht jedem von uns bevor. Ebenso geht es um ganz pragmatische und hilfreiche Fragen, was es vorzubereiten, zu besprechen und zu wissen gibt, wenn wir diesen letzten Schritt selbstbestimmt und in Liebe erleben und begleiten wollen.

Seminar vom 18.-22.10.2023 in Chorin, Haus am See: Das Herz für den Tod öffnen Koffer packen für die große Reise. Wenn wir dem Tod begegnen, dann sind wir oft nicht vorbereitet, wir erschrecken oder erstarren und können so diese besondere Zeit gar nicht gestalten. Würden wir denn eine andere große Reise antreten, ohne einen Koffer vorher zu packen?
Das Seminar soll den Raum geben, sich den Ängsten vor Abschied, Tod und Sterben zu stellen, und die Liebe und die Seelenebene dazu zu nehmen, damit sich das Herz für den Tod öffnen kann.
Anmeldung unter [email protected]

Ich bin Basilissa Jessberger, als Hebamme begleite ich Seelen von dort nach hier, als Sterbe- und Trauerbegleiterin begleite ich Seelen von hier nach dort. Ich darf an den Schwellen des Lebens sitzen und über Übergänge lernen. Dieses über Mensch und Seele Wissen über Himmel und Erde stelle ich an den Schwellen des Lebens zu Verfügung. Ich gebe Seminare, mache Heilarbeit in Einzelarbeit, begleite Beziehungen durch Krisen und Transformationen, mache Sterbe – und Trauerarbeit, ich bin eine Schwellenkundige, eine Seelenhebamme.
https://www.lichtschwelle.com

Das Herz für den Tod öffnen

Sharing is caring 🧡
Basilissa Jessberger
Basilissa Jessberger

3 Kommentare

  1. Meine Herzempfehlung dieses Seminar. Es hat mein Leben verändert, öffnet Tore und schenkt wunderbare neue Einblicke. Basilissa ist eine wunderbare Begleiterin.

  2. Was für eine schöne Aufgabe im Kreislauf von Geburt und Tod ♥
    Das Gegenteil von Tod ist nicht das Leben. Das Leben ist ewig – ohne Anfang und ohne Ende. Ich glaube, wenn wir verstehen zu leben, dann verstehen wir auch zu sterben. Ich bin sterbenden Menschen in Afrika begegnet. Es war ganz natürlich und Teil des Lebens ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert