Zauberformel A – L – I

ALI ist eine kleine Zauberformel für unseren Alltag. Fühlen wir uns erschöpft, verdreht, müde, verspannt oder fangen unsere Gedanken an zu rasen, ist es Zeit für eine Mini-Pause mit:
A = Atmen
L = Lächeln
I = Innehalten

Drei Atemzüge reichen meist bereits aus, um uns neu zu zentrieren und innere Weite zu schaffen. Atmen bringt Körper und Geist zusammen, Lächeln schenkt uns selbst liebevolle Zuwendung und befriedet den inneren Kritiker und Richter, Innehalten gibt uns einen Augenblick jenseits des Funktionierens, Erreichens und nährt das Gefühl innerlicher Freiheit in uns.

Häufig vergessen wir im Trubel das A L I und verlieren uns in unseren Aktivitäten. Dann braucht es äußere Achtsamkeitsglocken, die uns ans Innehalten erinnern. Eine ausgezeichnete Achtsamkeitsglocke kann unser Telefon sein. Statt unmittelbar zum Telefon zu greifen üben wir:

A = Atmen

L = Lächeln

I = Innehalten

Rote Ampeln, Wartezeiten an der Straßenbahn oder an der Kasse, Kirchenglocken sogar Computerabstürze – alles kann uns erinnern, dreimal durchzuatmen. Wir können ein individuelles Sicherheitsnetz spannen, indem wir Innehaltepunkte ans Handy, an den Laptop an die Espressomaschine kleben. Und schon begleitet uns ein Lächeln durch den Tag.

Inspiriert durch Achtsame Wirtschaft.de

Posted in Lichtübung Getagged mit: ,
Ein Kommentar zu “Zauberformel A – L – I
  1. Helga Winkler sagt:

    Danke – Thank you Bettina, wunderbare Affirmation – Gruesse aus SudAfrika
    tolle Newsletter
    Love & Light Helga – SA  – Garden Route

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet.