Sternennews: Träumen sollten Taten folgen

344856 Erinnern Sie sich noch? Entweder hatte ich es vor 14 Tagen nochmal erwähnt, aber ganz sicher in meiner Jahresprognose für 2022: Besonders ab Mitte März bis Ende April sollten wir auf unsere Träume und plötzlich auftauchende Ideen achten, denn in ihnen könnte ein wichtiger Fingerzeig für unsere zukünftige Richtung liegen.

Mutterpflanzen – nährend, aufrichtend und weise

344831 Es gibt Verfasstheiten, in denen wir mütterliche Energie brauchen. Wenn wir uns haltlos und verloren fühlen Wenn wir ausgebrannt und erschöpft sind, Wenn wir ratlos und richtungslos sind.

Meine Mütter

337583Von Miriam Licht. Als ich 34 war starb meine Mutter – aus heiterem Himmel. Wir hatten keine Gelegenheit sie zu verabschieden. So wurde es ein intensiver Wachstumsprozess, den wir alle nach ihrem plötzlichen Tod zu vollbringen hatten.

Der Muttertag war ursprünglich ein Protest gegen den Krieg!

313667Die ursprüngliche Idee zum Muttertag kam von einer Feministin und hatte eine ganz andere Bedeutung als heute oft angenommen. Deswegen hätte ihn die Frau, die diesen Tag vor über hundert Jahren ins Leben rief, am liebsten wieder abgeschafft.

Einladung: Feier 50 Jahre Findhorn Foundation

344820Am 9. Mai 1972 wurde die Findhorn Stiftung rechtlich als Wohltätigkeitsorganisation für spirituelle Bildung gegründet. Das 50te Jubiläum wird vor Ort und online mit einer Meditation zu Ehren dieses Meilensteins gefeiert.

Poesie: Küss mich bis die Welt vergeht

344635 „Der Mensch nimmt sich viel zu wichtig. Das Leben ist ein Zimmer, der Tod nur ein anderes. Der Tod ist nur der Übertritt von einem Raum in einen anderen. Leonard Cohen.

Heute ist ein neuer Tag

344818 Heute ist ein neuer Tag, und er bringt eine Reihe neuer Möglichkeiten mit sich, die ich nutzen kann. Ich bin aufmerksam für die Chancen und ergreife sie, wenn sie sich bieten. Ich habe volles Vertrauen in mich und meine Fähigkeiten.

#Frieden braucht Frauen!

344843Evangelischen Frauen in Deutschland (EFiD) und die Katholische Frauengemeinschaft Deutschland (kfd) möchten den kommenden Sonntag, den Muttertag nutzen, um unter dem Hashtag #friedenbrauchtfrauen darauf aufmerksam zu machen, dass der Krieg alte Rollenbilder manifestiert und Frauen mit an jeden Verhandlungstisch gehören. Denn Frieden ist nicht nur Männersache.

Vormerken: Blutmond am Morgenhimmel im Mai

344800 Zum Weckerstellen ist es noch etwas zu früh, aber der nächste Vollmond wird am frühen Morgen des 16. Mai ein Highlight. Denn wir können eine totale Mondfinsternis erleben. Der Mond bewegt sich in den Kernschatten der Erde und leuchtet gegen 5.29 Uhr dann in einem orange-roten Farbton.

Buchtipp: Die Heldin reist

344777Wir kennen inzwischen fast alle den Mythos der Heldenreise, der allerdings ein klassisches männliches Narrativ bedient. Wie würde eine Heldinnen-Reise aussehen? Das hat sich Dorris Dörrie in ihrem neuen Buch „Die Heldin reist“ anhand eigener Erfahrungen gefragt.

Film: River

344753Nach „Mountain“ (2017) als zweiter Teil einer Trilogie über die „Auswirkungen der Landschaft auf das menschliche Herz“ angelegt, entzieht sich auch „River“ gängigen dokumentarischen Kategorien. Am ehesten lässt sich der Film als Experiment zwischen Essay und Poem beschreiben, das den Flüssen und ihrer Bedeutung für den Menschen gewidmet ist.

Hofkindergarten

344790 Eine tolle Idee von Maria und Josef Kaiser aus Flanning im Landkreis Erding einen Hofkindergarten aufzumachen. 20 Kinder kommen montags bis donnerstags und dürfen spielerisch am Hof mithelfen.

Marburger Glücksindex

344761Marburg entwickelt als erste Stadt in Deutschland einen Glücksindex!  Initiiert durch die Gemeinwohl-Ökonomie Lahn-Eder, und federführend durch das Amt für Regional- und Wirtschaftsentwicklung der Stadt Marburg, wird bis zum Herbst 2022 eine Befragung der Marburger Bürger*innen entwickelt, die die Zufriedenheit in der Stadt misst und als Grundlage eines Index dienen kann.

Lee Harris: Energie Update Mai – Die Kraft der Zerbrechlichkeit

344768 Die Zeit in der CHRYSALIS (Metamorphose) mit Zerbrechlichkeit (Verletzlichkeit) durch die wir uns alle bewegen, läßt eine neue Kraft offenbar werden. Zerbrechlichkeit ist etwas, mit dem wir uns in den letzten Jahren sowohl auf globaler als auch auf persönlicher Ebene auseinandersetzen mussten.

Sternennews: Pluto rückläufig – Krise als Chance

344741 Seit Ende Februar liefen alle Planeten vorwärts. Zusammen mit der Frühlingsenergie konnten neue, alte Projekte mit Rückenwind angeschoben oder wieder aktiviert werden. Jetzt endet die Zeit der vollen Kraft voraus. Denn am Freitag hat als erster Planet Pluto seine Richtung verändert.

Die Mission von Valérie Murat: „Null Pestizide im Bordeaux“

344732 Seit mehr als einer Dekade setzt sich die Winzertochter Valérie Murat gegen den ausgiebigen Pestizideinsatz im Weinbau von Bordeaux ein. Und sie ist optimistisch, dass ihr ambitioniertes Ziel „Null Pestizide im Bordeaux“ zu erreichen ist. Auch gegen juristische Hürden, die ihr in den Weg gelegt werden.

Zum 1. Mai: Anekdote zur Senkung der Arbeitsmoral

14161 Von Heinrich Böll. „In einem Hafen an der Westküste Europas schläft ein ärmlich gekleideter Fischer und wird durch das Klicken des Fotoapparates eines Touristen geweckt. Anschließend fragt der Tourist den Fischer, warum er denn nicht draußen auf dem Meer sei und fische. Heute sei doch so ein toller Tag, um einen guten Fang zu machen, es gebe draußen viele Fische.

Poesie: Morgenwonne

305909Von Joachim Ringelnatz. Ich bin so knallvergnügt erwacht. Ich klatsche meine Hüften. Das Wasser lockt. Die Seife lacht. Es dürstet mich nach Lüften.

Die spirituelle Dimension von Impfungen

344700 Maria von Blumencron spricht in diesem Interview mit dem Heilpraktiker und Weisheitslehrer Felix Idris Baritsch über die spirituelle Dimension von Impfungen. Viele nachdenkenswerte Impulse und Anregungen sind dabei.

Jahreszeitenfest: Walpurgisnacht am 30. April

586 Von Martha Deegen. Es ist Walpurgis-Zeit und Sunna, die Blühende, vollführt ihr erstes von drei Festen. Das amazonenhafte Mädchen ist zur weitherzig liebenden Frau geworden.

Neumond in Stier mit Finsternis: Bist Du das Licht in der Dunkelheit?

344689Der Neumond im Stier am 30.04.2022 um 22:28 Uhr (11 Grad Stier) ist nicht nur der zweite Neumond innerhalb eines Monats, sondern als krönender Abschluss des Aprils zugleich auch eine partielle Neumond-Sonnenfinsternis im Stier: Die erste Finsternis auf der Mondknotenachse Stier-Skorpion. Worum es geht? Ums Loslassen!

Permaliebe im Alltag oder die Geschichte des Holunders

344657 Heute möchten wir Euch gerne einmal an einer Situation teilhaben lassen, die für uns das ausdrückt, was wir mit Permaliebe im Alltag meinen. Als wir das Steigerhaus übernommen haben, war um das Grundstück herum ein Graben ausgehoben, weil die Vorbesitzer dort eine Starkstromleitung für eine Großküche planten. Dazu war es zwar nicht mehr gekommen, aber der ausgehobene Graben blieb.

Nach kaputt kommt schöner

344639 Das Wissen, wie man Kleidung repariert, wurde viele Jahrhunderte von Generation zu Generation weitergegeben. Heute, im Zeitalter der Fast Fashion, in der immer alles verfügbar ist, geraten die vielfältigen und vielseitigen Reparaturtechniken immer mehr in Vergessenheit. In dem Buch „Nach kaputt kommt schöner -Textile Reparaturen von Hand“ wurde dieses verschwindende Wissen gesammelt, neu interpretiert und weiterentwickelt.

Einladung: Im Lichtkreis zu Neumond und Walpurgis

344403Der zweite Neumond im April ist die erste Finsternis auf der Mondknotenachse Stier/Skorpion, verbindet sich mit Uranus und hält damit vielleicht einige Überraschungen bereit! Das Jahreszeitenfest Walpurgis und der Tanz in den Mai bilden dazu den besonderen Rahmen.

newslichter mit Solarenergie

344661Schon länger habe ich mich mit den möglichen Varianten für eine Solarversorgung des newslichter-Wohlwagens beschäftigt und mich dann für eine Kombination einer großen, aber noch handlichen Powerstation und eines beweglichen Solarpanels entschieden.

Vom Sonnenhut zum Ysop: Verfeinerte Antennen

344644 Ich habe zu keinem anderen Destillat so viele Zuschriften und Erfahrungsberichte bekommen, wie zum Sonnenhut. Daß er eine sehr besondere Magie enthält, weiß ich wohl und ich habe in meinem Pflanzenprofil zu dieser außerordentlichen Schutz- und Kraftpflanze ja schon einiges über seine Qualitäten und Wirkkraft geschrieben. Doch die große Beliebtheit und die Anerkennung, die das Destillat des Sonnenhut erreicht hat, sehe ich auch in Verbindung mit der Zeit, in der er durch meine Arbeit hier auf Aditi verfügbar wurde.

Lichtbild

Lichtbild: Mondfinsternis

Foto: Imke Rosiejka

Imke ist am Montagfrüh  um 4:00 aus dem Bett gefallen nachdem sie geträumt hatte, sie wäre nur halb angezogen zur Schule gefahren, weil sie den Blutmond dort unbedingt fotografieren wollte: „Bin dann aus dem Dorf rausgefahren und habe ihn tatsächlich fotografiert, währen im meinem Rücken die Sonne aufgegangen ist. Was für ein kraftvoller Tagesanfang!“ Danke – es hat sich voll gelohnt. (mehr …)

→ ältere Lichtbilder