Clown Healing

Clown Healing

Foto: Wim

„Wenn das Clown-Chakra offen ist und normal arbeitet – oder besser: spielt – saugt der psychische Organismus jeden Schmerz, Ärger, jeden Kummer und jedes Unglück auf und verwandelt die Energie in winzigkleine, rote, herzförmige Luftballons, die Gottes Liebe und Freude enthalten. Diese Ballons werden zu den kranken Zellen oder zu einer Situation geschickt, und auf der Stelle erscheint ein fröhliches Gesicht. Wenn das Licht in die Dunkelheit eintritt, verschwindet die Dunkelheit.“ Das hat der Clown Ian Hamilton gesagt und es ist das Credo von Wim Lauwers-Schittko, der seine Fahrradkurierfirma “Die fliegenden Holländer” verkauft hat, um die Clown Akademie aegoFolio zu gründen.

Seine Idee: Menschen zu einer besseren Kommunikation verhelfen, zu einem ruhigeren, fröhlicherem Ich. Dafür kann man ihn als Clown und/oder Coach buchen oder seit neuestem auch ein Clown Healing Seminar belegen. Nachfolgend ein Interview über das Wunder des Clown-Seins.

Warum bist Du Clown geworden?

Ich bin Clown geworden nach einem Traum, aus dem ich glücklich aufwachte. Ich träumte, dass ich ein Clown war, ich hatte weiße Handschuhe an und machte mit meinen Händen Pantomime. Das war ein so schönes Gefühl, dass ich mich auf den Weg begab.
Vieles habe ich auch von meiner Mutter: sie ist eine sehr fröhliche Frau und wir haben früher viel gespielt und verkleidet. Ich bin der Jüngste von fünf Kindern.
Clown Healing

Wie bist Du  zum Healing Clown geworden?

Nach 20 Jahren nebenberuflich Clown „gespielt“ zu haben, wollte ich nicht mehr auftreten und nur animieren. Es war zu laut und vieles vorprogrammiert. Ich wollte einfach dasein und kommen lassen. Durch Informationen in dem Heft „LichtBlick“ über alternativen Heilmethoden und über viele FreundInnen, die in diesem Bereich wirken, kam ich selber zu einer medialen Heiler Ausbildung. Da wurde mir klar, dass „mein Clown“ mehr bewirkt, als nur zu unterhalten und zu animieren. Bei mir tanken die Menschen tanken auf und fühlen sich besser. Die meisten Menschen lächeln schon, wenn sie mich, Clown Wim, allein sehen.

Was ist das Besondere am Clown Healing?

Das Besondere an CLOWNHEALING ist die Nase. :O))
Sich selbst eine aufzusetzen. Damit spielen. Leichtigkeit spüren. Mit mir spielen. Mit Anderen. Spontan improvisieren. Auftreten. Sich fallen lassen. Loslassen. In die Leere gehen. Verbundenheit spüren. Mit Dir. Mit mir. Mit Allem. Frei sein. Aus Deiner gewohnten Rolle aussteigen. Eine neue Rolle ausprobieren in einem geschützten Rahmen.

Warum braucht unsere Welt Clowns?

Unsere Welt braucht Clowns, die uns einen Spiegel vorhalten. Damit wir unser wahres Ich sehen. Damit wir über uns selbst lachen können.

Was sind Deine Visionen?

Ich „sehe“, dass wir bald ins Paradies eintreten werden. Nur noch Frieden und Liebe. Schwester und Brüder. Eine heile Welt, in der wir das tun dürfen, was wir am Besten können: Mensch sein, unsselbst sein in Verbindung mit Allem.

Clown Healing

Worüber hast Du das letzte Mal herzlich gelacht?

Herzlich gestaunt und gelacht habe ich während meines letzten Clown Healing Wochenendes, als Nick (7) reinkam mit seinem riesen Stoffhund und ihn mir vorstellte. Er hieß: WIM!! War das ZuFall!! :O))

Die nächsten Clown Healing Wochenenden finden im Mai und im August statt. Hier mehr Informationen. Dann heißt es wieder: „Finde mit uns Deine Quelle, lache, sprudle, lebe, genieße, fühl dich frei, beglückt vom Leben… egal, was Du bis jetzt erlebt hast, was du gerade durchmachst… lebe jetzt… genieße diesen Moment, die Liebe, die Du einatmest, die Liebe, die Du ausatmest. Die ROTE NASE aufsetzen…“

Posted in Leben Getagged mit: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames) werden nicht freigeschaltet.