Beiträge zu Grundeinkommen

Rücklicht: Götz Werner

© dm/Alex Stiebritz

Was für ein erfülltes Leben eines klugen Visonärs: Götz Werner, der Gründer der Drogeriemarktkette dm und ein wichtiger Impulsgeber für das Bedingungslose Grundeinkommen ist mit 78 Jahren friedlich verstorben. Weiterlesen ›

Posted in Menschen Verwendete Schlagwörter: , ,

Pilotprojektprojekt Grundeinkommen gestartet

Foto Pilotprejekt Grundeinkommen facebook

Am 1. Juni 2021 stand vor dem Berliner Reichstag ein bunter Geldautomat, der 1.200 Euro-Scheine ausspuckte. Denn zum Start des Pilotprojekts Grundeinkommen bekamen die 122 Teilnehmer*innen des Pilotprojekts ihr erstes Grundeinkommen ausgezahlt. Weiterlesen ›

Posted in Projekte Verwendete Schlagwörter: , ,

Pilotprojekt Grundeinkommen gestartet!

Das Deutsche Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) und der Vereins Mein Grundeinkommen startet das erste Pilotprojekt in Deutschland zum Bedingungslosen Grundeinkommen, um das Thema wissenschaftlich fundiert zu untersuchen.  Die Langzeitstudie wird von 141.341 privaten SpenderInnen finanziert und in Kooperation mit dem DIW realisiert. Weiterlesen ›

Posted in Projekte Verwendete Schlagwörter: , ,

Sonder-Verlosung Grundeinkommen

327854Die MacherInnen von Mein Grundeinkommen schreiben: Wir verlosen diesmal Grundeinkommen für sechs statt zwölf Monate. Warum? Um doppelt so viele Menschen unterstützen zu können, die in der Coronakrise schweren Zeiten entgegen sehen.

Das Buch zum Grundeinkommen

3172792014 begann Michael Bohmeyer ein Gesellschaftsexperiment: Per Crowdfunding sammelte er 12.000 Euro, die er gleich wieder verloste – ein Jahr lang 1.000 € im Monat, bedingungslos.

Qual der Wahl oder eine große Chance?

308781Ein persönliches Statement von Bettina Sahling.Die Bundestagswahl am 24. September ist für mich eine große Chance ein Zeichen zu setzen. Und endlich mal wieder für etwas die Stimme abzugeben, von dem ich richtig überzeugt bin: Das bedingungslose Grundeinkommen.

Grundeinkommen ist jetzt wählbar!

307892Geschafft! Das Bündnis Grundeinkommen ist in allen 16 Bundesländern wählbar bei der Bundestagswahl 2017 – DANKE an alle, die alles gegeben haben beim Sammeln der erforderlichen Unterstützungsunterschriften.

Grundeinkommen auf den Wahlzettel!

306678Der Begriff von Arbeit wird sich weiter wandeln: „Wir werden einmal darüber lachen, dass wir gedacht haben, Arbeit müsse bezahlt werden. Sie können die Arbeit durch eine Bezahlung immer nur ermöglichen. Die Arbeit selbst ist gar nicht bezahlbar. Erst einmal müssen Sie möglich machen, dass jemand überhaupt die Zeit aufwenden kann, um zu arbeiten. Und schon sind Sie beim bedingungslosen Grundeinkommen,“ so Götz Werner

Das größte Plakat der Welt in Berlin

301119Die Schweizer Initiative Grundeinkommen kommt mit dem größten Plakat der Welt (bestätigt durch Guinness World Records) nach Berlin. Am am Sonntagmorgen dem 29. Mai soll der 430 Meter lange Satz auf die Strasse des 17. Juni bis hin zum Brandenburger Tor gelegt werden: „WHAT WOULD YOU DO IF YOUR INCOME WERE TAKEN CARE OF?“ (Was würdest du arbeiten wenn für dein Einkommen gesorgt wäre?). Damit bekommt die Initiative „Wir wollen abstimmen“ große Unterstützung.

Die größte Frage der Welt

301096Bevor die Schweiz am 5. Juni 2016 über die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens abstimmt, wurde am 14. Mai in Genf die «grösste Frage der Welt» gestellt: WHAT WOULD YOU DO IF YOUR INCOME WERE TAKEN CARE OF? Was würdest du arbeiten, wenn für dein Einkommen gesorgt wäre?

Was ein Grundeinkommen bewirken kann

300444Dies ist die  Geschichte von dem jüngsten Gewinner eines Grundeinkommmens, Noé Julien: Liebe Menschen, die an das Grundeinkommen glauben und dafür arbeiten, ich habe gewonnen! Damit ihr wisst, wer ich bin, erzähle ich euch unsere Geschichte.

Wir müssen die Liebe entwickeln

299484 Götz W. Werner der Gründer von dm-drogerie markt Deutschland und Verfechter des Grundeinkommens mit einem wundervollen Zitat aus dem Film From Business To Being.

Spiel: Bedindungsloses Grundeinkommen

298749 Spielerisch die Möglichkeiten des bedingungslosen Grundeinkommens erfahren. Die Erfinder Alina Herr und Alexander Komar erzählen: „In vielen Diskussionen zum Thema „bedingungsloses Grundeinkommen“ mit Freunden und Verwandten haben wir festgestellt, dass die Leute sich immer die gleichen Fragen stellen: „Haben wir keine größeren Probleme? Wer wird dann noch arbeiten wollen? Und: Wo soll das ganze Geld herkommen?“

Grundeinkommen zu verlosen!

37719 Was würde passieren, wenn es plötzlich ein Grundeinkommen gäbe? Probieren wir es aus! Dafür hat Michael aus Berlin unter www.Mein-Grundeinkommen.de eine Community gegründet , auf der alle Menschen sagen können, was sie tun würden, wenn für ihr Einkommen gesorgt wäre. Unter allen Usern der Community wird ein echtes Grundeinkommen von monatlich 1.000 € für ein Jahr ausgelost.

Ein Film zur Senkung der Arbeitsmoral

36267 Ist Arbeit ein Grundbedürfnis? Der Filmemacher Konstantin Faigle hat sich aufgemacht, den „Mythos Arbeit“ als solchen zu hinterfragen. Er zeigt, dass Arbeit in der modernen kapitalistischen Welt mehr ist als Broterwerb – eine weltliche Ideologie, eine Religion mit absurden Glaubensgrundsätzen.

TV-Dokumentation Grundeinkommen

35498 Geld vom Staat für jeden, das mindestens für das Existenzminimum reicht. Ganz ohne Bedingungen, egal ob bedürftig oder nicht, ob Hartz IV-Empfänger oder Vorstandsvorsitzender, ob Rentner oder Immobilienberater. Das Modell vom Grundeinkommen findet immer mehr prominente Fürsprecher und wird mittlerweile ernsthaft als mögliche Reform des Sozialstaates diskutiert. Rainer Maria Jilg hat in der TV-Dokumentation „Nie wieder arbeiten? Das Grundeinkommen für jeden“ nach Antworten gesucht

Goldener Oktober des Grundeinkommens

34012 Die spektakuläre Aktion der Generation Grundeinkommen zur Einreichung der Eidgenössischen Volksinitiative für ein bedingungsloses Grundeinkommen am 4. Oktober 2013 in Bern. Ein Tag auf dem Bundesplatz. Bilder, die um die Welt gingen. Eine filmische Zusammenfassung von Enno Schmidt. Ein goldener Oktober.