Ältere Beiträge zu news

Vorschau: Portaltage 1. Halbjahr 2021

334478 Von Alexandra Heck. Portaltage sind nach dem Maya-Kalender sind Tage mit einer sehr hohen Schwingung und intensiven kosmischen Einströmungen / Einstrahlungen.

Wahrheiten und Visionen für 2021

335065 Dies ist die Rede des bolivianischen Vizepräsidenten David Choquehuanca zum Amtsantritt am 8. November 2020 als Vision für alle 2021.

Der YouTuber, der Tod und die Hoffnung

335101Der YouTuber Philipp Mickenbecker ist 23 Jahre alt und erhielt vor wenigen Wochen die dritte Krebsdiagnose. Zwei Mal hat den Krebs bereits besiegt, doch diesmal lehnt er eine erneute Chemo ab und liegt schon bald im Sterben. Die Filmemacherinnen zeigen wie eine junge Generation mit dem Thema Sterben umgeht und wie Philipp und seine Freunde versuchen, sich gegenseitig zu stützen und an dieser Erfahrung zu wachsen. Sehenswert in der Mediathek.

Poesie: Ein Jahr ist nichts

334586Ein Jahr ist nichts, wenn man’s verputzt, ein Jahr ist viel, wenn man es nutzt.

Lichtübung: Das Neujahrsglas

32742 Stelle ein leeres Glas auf und fülle es ab jetzt mit kleinen Zetteln mit einer Notiz über all die schönen Dinge, die dir das ganze Jahr über passieren.

Am Morgen vorgelesen: Pantherzeit

335048Als im Frühling 2020 die Welt zum Stillstand kam und auch die Erde durchzuatmen schien, las Marica Bodrozic zwei Monate lang auf ihrem Balkon jeden Abend Rilkes Gedicht “Der Panther”. Wilder als alles Vergängliche, schreibt sie, der eigenen Eingesperrtheit zum Trotz, sei der Wunsch des Menschen in Freiheit zu leben. Was aber können wir tun, wenn wir gar nichts mehr tun können?

Magischer 13. Vollmond in Krebs

335033Von Claudia Hohlweg. 2020 hat uns verändert, es war ein markantes entscheidendes Jahr für uns alle. Wir werden noch oft an dieses Jahr zurückdenken und uns daran erinnern, wie es den Lauf der Geschichte verändert hat. Dieses besondere Jahr begann mit einer Mondfinsternis im Krebs und endet auch mit einem Vollmond im Krebs am 30.12.2020 um 04:28 Uhr, dem Höhepunkt des Sonne-Mond-Zyklus.

Filmtipp: Wein Weiblich

328999 Ein Film über Mut, Inspiration, Heimat und starke Frauen die Riesling machen. Eva Vollmer, Silke Wolf, Carolin Weiler, Theresa Breuer und der Weinkritiker Stuart Pigott haben sich zwei Jahre lang im Weinberg über die Schulter schauen lassen.

Astrologische Vorschau 2021: Eine neue Zeit bricht an

335001 Von Sylvia Grotsch. Das zu Ende gehende Jahr 2020 war wohl für die meisten von uns sehr heftig. Ich habe in meinen astrologischen Beratungen bewegend Gutes gehört, was die Krise mit jemandem gemacht hat, genauso aber auch von schmerzlichen Schicksalen erfahren.

Buddhistischer Neujahrssegen 2564/2021

334996Seit Jahren mein Segensaufkleber erst an der Haustür, dann am Yogini Dome und dann natürlich auch am newslichter-Wohlwagen.

Weihnachtsengel auf dem Mars

334987 Die aktuellen Aufnahmen der DLR-Mars-Kamera zeigen dunkle Sandablagerungen in der Nähe des Mars-Südpols, deren Umrisse an einen Engel mit ausgebreiteten Flügel erinnern, mit einem großen Herzen unter dem rechten Flügel. Hier mehr.

Poesie

334902Wohin geht die Zeit die vergeht

Lachse kehren zurück

334968Zum ersten Mal seit mehr als einer Generation haben Chinook-Lachse im oberen Columbia River System gelaicht. Biologen des Colville-Stammes zählten im September 36 Nester. “Ich war zuerst schockiert, dann war ich einfach überwältigt vor lauter Freude”, sagte Crystal Conant, ein Mitglied des Colville-Stammes aus den Arrow Lakes und SanPoil Bands. “Ich weiß nicht, ob ich die richtigen Worte habe, um das Glück und die Heilung auch nur zu erklären.” Mehr hier.

Vorbereitung auf die Rauhnächte

41646Die »Rauhnächte« – der Zeitraum zwischen Weihnachten und dem Dreikönigstag am 6. Januar – gelten schon seit ewigen Zeiten als heilige Zeit. Es ist eine Zeit, in der möglichst nicht gearbeitet, sondern gefeiert, Rückschau gehalten und orakelt werden sollte. Ab dem 24. Dezember führe ich Sie hier bei den newslichtern wieder durch die Zeit der Rauhnächte mit ihren jeweils besonderen Qualitäten. Was können wir jetzt schon tun?

Jerusalema – ein spiritueller Hit verbindet weltweit

334898 “Ich hätte nie gedacht, dass die Leute in den USA zu meinem Song tanzen würden.” Jerusalema wurde nach einer viralen TikTok-Tanz-Challenge zu einem weltweiten Hit. Der südafrikanische DJ und Musiker Master KG erzählt uns die Ursprünge von “Jerusalema” und wie wichtig ihm die spirituelle Bedeutung dieses Songs ist.

Die Weihnachtsgeschichte dieses Jahr anders

334913 Almut Lichte hat vor ein paar Jahren im Advent die Christi Geburt gemalt. Sie schreibt uns: “In diesem Jahr ist die Wartezeit völlig anders. So eine Stille und Ruhe in mir und das schon vor den Rauhnächten, wirklich interessant.

13 Wünsche für die neue Zeit

334916Seit Jahren schreibe ich zum Beginn der Rauhnächte 13 Wünsche für das kommende Jahr auf. Dieses Jahr werde ich den Zeitraum bewusst weiter fassen. Was wünsche ich mir für die jetzt beginnende neue (Wasssermann-) Zeit?

Sternennews: Der 21.12.2020 als wichtiger Wendepunkt

334668Von Sylvia Grotsch. Das zu Ende gehende Jahr war massiv durch das Zeichen Steinbock, dem Zeichen der Einschränkung und der Restriktion gekennzeichnet. Pluto und Saturn standen eh schon länger im Steinbock, dazu dann noch der freiheitsliebende Jupiter und schließlich der unternehmungslustige Mars. Das war echt eng für das Planetenquartett – und für uns!

Uluru – Winter – Solstice

334840Von Sabine Langenscheidt. Am Montag, 21.12.2020 ist DIE Winter.Sonnen.Wende. Ein kosmisches Ereignis mit besonderer Planeten-Konstellation (bei uns in Deutschland exakt um 11:02 Uhr) bringt neue Licht.Frequenzen auf und in die Erde.

Das neue WIR

334779 Von Katharina Sebert. Wir sind EINS und verbunden. Alle und alles, auch wenn wir uns dessen nicht immer bewusst sind. Derzeit sind wir Zeug*innen der Geburt eines neuen WIR.

Poesie: Herzlicht

334714Herzensnah, wärmend, leuchtet in dir stets ein Licht. Seelentief erinnert es an Liebe und Verbindung.

Wie wundervoll du im letzten Jahr gewachsen bist

334774Von Claudia Shkatov. Heute Nacht hatte ich einen krassen Traum. Ich schlitterte durch eine absurde Geschichte, die mir lauter wilde alte Gefühle von Überforderung und Verzweiflung bescherte.