Ältere Beiträge zu news

Poesie: In der absichtslosen Stille

330324 In der absichtslosen Stille des Seins, entfaltet sich die Gnade des Lebens.

Wer wir sind und warum wir hier sind

330334 Von Dörte Luna’Him Scheer. Grundsätzlich gibt es – so wie ich das heute verstehe – zwei verschiedene Gruppen Menschen auf der Erde. Das ist sehr plakativ und es gibt sicher viel mehr Unterscheidendes und sehr viel mehr unterschiedliche Wege auf

Frankreich: Bürger für mehr Klimaschutz

330354 Ein Klima-Bürgerrat hat drastische Maßnahmen für den Klimaschutz empfohlen. Präsident Emmanuel Macron hatte Bürgerräte als Reaktion auf die “Gelbwesten”-Proteste und Forderungen nach mehr direkter Demokratie einberufen.

Das Johanniskraut

3438 Um das Johanniskraut ranken sich viele Erzählungen und Sagen. So schmückte man sich in früheren Zeiten zum Tanz mit den gelben Blüten des Johanniskrauts.

Wir müssen es nicht alleine schaffen!

330329 Von Omara Evertz. „Ich kann das auch alleine.“ „Eigentlich würde ich mir ja Hilfe wünschen, aber …“ …innerlich erlauben wir es uns nicht. Denn es macht Angst. Ich muss mich verletzlich zeigen, dass ich vielleicht gerade nicht alles im Griff

7 Tage in Toleranz, Geschwisterlichkeit und Verbundenheit

330320 Die Anden-Schamanen, Hüter des Wissens der Vorfahren und der Pachamama (Erde) senden uns die folgende Botschaft mit einem Ton von Geschwisterlichkeit und Dringlichkeit.

Kuba: Alles Bio

330316 Auf Kuba produzieren heute allein 4000 landwirtschaftliche Kleinbetriebe in den Städten jährlich 1,5 Millionen Tonnen Gemüse, ohne Pestizide, Herbizide und Kunstdünger – vor allem für die Kunden in der unmittelbaren Nachbarschaft. Dieses kleine Wunder, und ganz nebenbei der Traum vieler

Green Cuisine – Mehr als ein feiner Geschmack

330222 „Let Food be Thy medicine“ – Laß dein Essen deine Medizin sein“. Das ist der zentrale Satz meines Lehrers Michio Kushi, der mir vor fast dreißig Jahren die Fünf Elemente-Ernährung (Makrobiotik) beibrachte.

Poesie: Ozeanin

330140 Von Alexandra Thoese. Die Ozeanin erinnert dich. Sie spielt dir deine Melodie. Fein, wiegend und beständig. Sie trägt dich mit Leichtigkeit. Freudvoll und mächtig zugleich.

Initiation des neuen Zeitalters von Frieden und Harmonie

330283 Dieses Video eröffnet den Blick auf das Starcut-Diagramm, das im verlorenen Codex von Archimedes gefunden wurde. Versteckt in der Geometrie des Diagramms sind das genaue Datum und die genaue Zeit der Sonnenfinsternis vom 21. Juni 2020 zusammen mit dem Verhältnis

Sonnenfinsternis im Krebs – Einladung zum Mutigsein

330248 Von Claudia Hohlweg. Tiefgreifende Veränderungen sind möglich, wenn sich Sonne (Geist und Bewusstsein) und Mond (Gefühl und Unbewusstes) am 21.06.2020 um 8:41 Uhr im Zeichen des feinfühligen Krebses zum Neumond verbinden. Gleichzeitig entsteht eine Sonnenfinsternis, die für uns zwar nicht

Afro.Deutschland

330205 Aktueller denn je auch in Deutschland: Wie ist es, mit dunkler Hautfarbe in Deutschland zu leben – und was müsste sich ändern?

Alle Ereignisse dienen dem LICHT

330195 Ein wundervoller facebook-Post von der englischen Autorin Ishtara Rose. Wir hatten Standing Rock und das Licht erleuchtete die Wahrheiten der amerikanischen Ureinwohner, wir hatten “mee too” und das Licht erleuchtete den Missbrauch von Frauen durch das Patriarchat,

Wolkengespräch

330147 Von Vera Bartholomay. Das langersehnte Zeichen, wirklich in einer Auszeit angekommen zu sein, ist der flüchtige Augenblick, wenn das Gespräch mit den Wolken beginnt.

Draußenschule

330094 Waldkindergärten gibt es ja schon häufiger, aber das Konzept der Draußenschule ist noch viel breiter und weiter zu entwickeln. Gerade Corona-Zeiten erscheint diese Lernform sinnvoller denn je.

Kleiner Regenbogen: Alles wird gut

330142 Sarah Gilgien, Grafik-Designerin in Stuttgart hat wie so viele in der Coronazeit fast ihre Erwerbsgrundlage verloren. Trotzdem hat sie in dieser Zeit den Kleinen Regenbogen kreiert und drucken lassen, u.a. als Sticker und Postkarten, die sie kostenlos verteilt. Eine Geschichte,

Buchtipp: Der Gesang der Flusskrebse

330155 Können Flusskrebse singen? Nachdem ich dieses großartig sinnliche Buch gelesen habe, ist alles vorstellbar. Autorin Delia Owens schreibt dazu:

Weniger Wachstum – mehr Gemeinwohl!

330135 Die internationale Gemeinwohl-Ökonomie-Bewegung (GWÖ) veröffentlicht konkrete Empfehlungen für die Wirtschaftspolitik nach der Corona-Krise in ihrem Policy Paper „Grundkonturen einer Post-Corona-Ökonomie“.

Sternennews: Rückläufiger Merkur

330163 Von Sylvia Grotsch. Das herausragendste Ereignis der Woche ist eindeutig: MERKUR tritt am 18.6. mal wieder seinen Rückwärtsgang an, diesmal bis 12. Juli. Gute Gelegenheit, einige Mythen und Vorurteile anzusprechen und damit hoffentlich auch über Bord zu werfen.

Das Experiment

330119 Adam kämpft bei den Cage Wolves, Monika spielt in der Musikkapelle, Christian ist bei der MA 48 und Hamdi kommt aus Somalia. Auf den ersten Blick haben sie nicht viel miteinander gemeinsam. Doch wenn wir andere Fragen stellen, sehen wir,

Singlestatus und Alleinsein …. Muss nicht sein

330049 Von Maria von Hardenberg. Eine erfüllte Partnerschaft führen, dem richtigen Gegenüber begegnen und eine Partnerschaft in Ebenbürtigkeit führen – es gibt Wenige, die sich das nicht wünschen. Gerade in Zeiten von Corona, wo die Einsamkeit noch stärker um sich greift,

Aus der einen Liebe geboren

330031 oder: Es gibt gute Gründe auch für ungutes Verhalten! Von Imke Rosiejka Universelle, bedingungslose Liebe? Gibt es die überhaupt? Und wenn ja, muss ich dann auch die Menschen und Dinge lieben, die mir so gar nicht in den Kram passen?