Ältere Beiträge zu Weihnachten

Gute Geschenke

334434 Dieses Jahr ist es wichtiger denn je regionale Anbieter vor Ort und/oder kleine Webshops zu unterstützen, damit diese Gewerke auch 2021+ noch ihre wundervollen Geschenke in die Welt bringen können. Hier unsere Inspirationen dazu.

Ein Weihnachtsmärchen

334352Blasilius ist Stadtwächter der kleinen Grafschaft Minimonomongau. Er nimmt seine Aufgabe sehr ernst. Nicht jeder darf hinein in seine Stadt. Schon gar nicht, wer ohne Papiere kommt. Doch in einer klirrend kalten Schneenacht, mitten im Advent, stehen plötzlich zwei winzige Gestalten vor dem Tor und bitten um Einlass – natürlich ohne Papiere:

Es klopft 3mal – Rittlings durch die Winkelzeit

334258Der Begriff Winkelzeit ist eine frei von Bärbel Bentele gefundene, deutende und selbsterzählende Bezeichnung für die Zeit vom Kathreinentag, dem 25. November bis zur Thomasnacht am 21. Dezember.

Wär ich ein Baum

325139Wär ich ein Baum, ich könnte still dort stehn. Ich würde tief in meine Wurzeln sinken und von der Hast des Lebens ruhn.

Gibt es den Weihnachtsmann?

584 Vor vielen Jahren zweifelte ein achtjähriges Mädchen in New York, ob es wirklich einen Weihnachtsmann (im englischen Sprachraum Santa Claus) gibt. Virginia O’Hanlon fragte nun nicht etwa ihre Eltern, ob es ein ihn gibt. Nein, sie schrieb einen Brief an die Redaktion der Tageszeitung SUN.

Weihnachten als kosmisches Ereignis

325046Von Wolf-Dieter Storl. In Wirklichkeit ist das Fest (Weihnachten) keine kulturelle Konstruktion, nichts willkürlich Ausgedachtes, sondern ein kosmisches Ereignis, das alle Naturwesen, die in der nördlichen Erdhälfte leben, auf ihre Weise wahrnehmen.

Adventsgeflüster

325143Der Hirsch hat es mir zugeflüstert. Bewahren und schützen soll ich meine Träume und Wünsche.

… und das Licht scheint in der Finsternis …

325053Von Ortlieb Schrade. Alle, welche es nicht so mit der Bibel haben, locker weiteratmen, die ersten Worte aus dem Johannes Evangelium
 wirken lassen und gespannt sein, was darauf folgt  😉

Adventszeit: Licht und Dunkelheit

310420 Die Nächte in der Adventszeit werden immer länger und die Tage immer kürzer. Es ist Zeit, das Tagwerk langsamer anzugehen, einen Gang zurückzuschalten. Wir wandeln durch die dunkle Jahreszeit, zur längsten Nacht, zum kürzesten Tag. Dieses Naturereignis erreicht an Weihnachten seinen Höhepunkt, es ist die Wende zum Licht hin. Das Licht wird empfangen, damit es sich erneut in der Welt manifestieren kann.

Märchen vom Auszug der „Ausländer“

23343Eine Weihnachtsgeschichte zum Nachdenken von Helmut Wöllenstein. Es war einmal…, so beginnt das Märchen „Von denen, die auszogen, weil sie das Fürchten gelernt hatten.“ Es war einmal… etwa drei Tage vor Weihnachten, spät abends. Über den Markplatz der kleinen Stadt kamen ein paar Männer gezogen. Sie blieben an der Kirche stehen und sprühten auf die Mauer „Ausländer raus“ und „Deutschland den Deutschen“.

CAFÉ NAVIDAD – Weihnachtskaffee mit Gewürzen

324358Der Kaffee zur kommenden Weihnachtszeit von den Kogi: Cafe Navidad verfeinert mit Gewürzen wie Zimt, Kardamon, Nelken und Kakao.

Maybe this christmas

22679 Mein Lieblingsweihnachtslied: Maybe this Christmas will mean something more Maybe this year Love will appear Deeper than ever before

Innerer und äußerer Frieden

310725Weihnachten soll ein Friedensfest sein. Doch wie können wir Frieden finden? Was ist das christliche Verständnis von Frieden? Worauf sollten wir achten, wenn wir die Weihnachtsfeiertage als ein harmonisches Fest erleben wollen? Ein Interview mit Pater Anselm Grün.

Film: Wunder einer Winternacht

310433Wo kommt eigentlich der Nikolaus oder der Weihnachtsmann her? Und was ist seine Geschichte? Diese seelenvolle finnische Produktion erzählt von der Entstehung einer der schönsten Traditionen – dem selbstlosen Schenken und Freude bereiten.

Wenn der Weihnachtsmann immer kommt

310507 Du glaubst, alles bestimmen zu müssen! Du denkst, alles muss so sein! Du wünscht dir Frieden und erntest Chaos.

Einfach mal die Welt retten

310459An jenem Tag im Dezember hatte der Spielwarenhändler Franz Carl seinen üblichen Stress gehabt. Man hatte ihm violette Schaukelpferde geliefert, obwohl dieses Jahr rosarote in Mode waren. Vor der Kasse waren ungeduldige Leute Schlange gestanden.

Seelenvolle Musik: Fjarill

310452 Nicht die klassischen Weihnachstlieder begleiten mich durch diese Zeit, sondern auch seelenvolle Musik, wie die von Fjarill. Das schwedisch/südafrikanische Frauenduo hat mit „Stilla Tyd“ ein passendes Album eingespielt – „Stilla“ ist schwedisch für „leise“ und „Tyd“ afrikaans für „Zeit“.

Die Mutter aller Weihnachtssterne

298243 Vor über 160 Jahren im Schoß der Herrnhuter Brüdergemeine entstanden, gilt der Herrnhuter Stern als Ursprung aller Weihnachtssterne. Anfang des 19. Jahrhunderts leuchtete der erste Stern aus Papier und Pappe in den Internatsstuben. Von einem Erzieher im Mathematikunterricht gebaut, diente er zum Vermitteln eines besseren geometrischen Verständnisses. Fortan bastelten die Kinder am 1. Sonntag im Advent ihre Sterne und trugen damit diesen Brauch in ihre Familien.

Last Christmas mal anders

304617Von Matthias Jackel. Bald ist Weihnachten. Meine Gedanken kreisten darum, wie mal eine anderer, persönlicher Weihnachtsgruß aussehen könnte und da wurde vor knapp 2 Wochen mit der Band JJHKF – von der ich Teil sein darf – die Idee geboren, den nächsten Jam-Abend einem Weihnachtssong zu widmen.

Weihnachtssong: The River

9702 Herzschmerz zu Weihnachten? Da hilft nur der smarte Robert Downey Jr. und der wunderbare Song „The river“ von Joni Mitchell. Seit Ally McBeal auch für mich ein „all time favourite“. Hier der Songtext: It’s coming on Christmas They’re cutting down trees

Öko-Weihnachtsbäume und Alternativen

304295Mit dem Weihnachtsbaum holen sich viele Menschen jedes Jahr ein Stück Natur in die Wohnzimmer. Allerdings stammten etwa 90 Prozent der 25 Millionen Weihnachtsbäume, die letztes Jahr in Deutschland verkauft wurden, aus Intensiv-Plantagen. Dort wird stark gespritzt und gedüngt – zum Schaden von Tieren, Pflanzen, Gewässern und Böden.

Eine spirituelle Reise durch den Advent

304311Das Adventskalender-Buch „Den Advent neu Erleben“ von Martina Kaiser erinnert uns an jedem der 24 Tage liebevoll daran, das Leben und die besonder Zeit zu genießen, tief durchzuatmen und jeden einzelnen Tag wertzuschätzen. Für jeden Tag gibt es einen spirituellen Einleitungstext und eine konkrete praktische Übung oder Meditation Hier als Beispiel der 4. Dezember: Der Tag der Barbara – die innere Wahrheit zulassen Am 4. Dezember wird in vielen Regionen Deutschlands und Österreichs der Tag der heiligen Barbara gefeiert, der Schutzpatronin der Sterbenden und der Bergleute. Sie gehört zusammen mit den beiden anderen Heiligen, Margarethe und Katharina, zu den »drei heiligen Madln«, die besonders im österreichisch-südbayerischen Raum lange Zeit verehrt wurden und teilweise noch werden.