Frauen berichten über den Krieg

In diesem Artikel werden mehrere Journalistinnen vorgestellt, die für Texte, Bilder und Fernsehberichte aus Kriegsberichten ihr Leben aufs Spiel setzen und den vielen Opfern ein Gesicht verleihen. „Während das Zeigen von Bombenexplosionen, das Melden von Zahlen und Ereignissen uns nichts vom Leben im Krieg erzählt, braucht es eine Berichterstattung, die uns von konkret Begreifbarem spricht.“ Mehr hier.

Katrin Eigendorf Twitter

Sharing is Caring 🧡
Posted in Blitzlichter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.