Beiträge zu Herzlichter

Poesie: Hab Mut und geh!

Foto: Julia Maria Fellner

Wenn das Leben dich drängt
und kein Stein auf dem anderen steht.
Wenn du weißt, dass du gehen musst,
und es Zeit ist,
– jetzt –, tue den nächsten Schritt. Weiterlesen ›

Posted in Herzlichter Getagged mit: ,

Franz Kafka und das Mädchen mit der Puppe

Bild von JL G auf Pixabay

Als er 40 Jahre alt war, schlenderte Franz Kafka (1883-1924), der nie geheiratet und keine Kinder hatte, durch den Berliner Steglitz-Park, als er ein junges Mädchen traf, das sich die Augen ausweinte, weil es seine Lieblingspuppe verloren hatte. Weiterlesen ›

Posted in Herzlichter Getagged mit: ,

Tanze dein Herz

Foto: Unsplash

Öffne den Raum deines Herzens.
Lasse dich führen.
Halte inne und lausche.
Finde deinen Klang, Weiterlesen ›

Posted in Herzlichter Getagged mit: ,

Poesie: Der Weg der Mutigen

325114 Nacht und Tag Dunkel und Hell Stärke und Schwäche Liebe und Angst Freude und Trauer Sonne und Regen

Ein besonderer Liebesfilm

325413 Was im Leben wirklich wichtig ist! Bis zum Ende sehen, weil es noch eine besondere zarte Wende gibt,

Zum Jahresanfang

324733 Man soll das neue Jahr nicht mit Programmen beladen wie ein krankes Pferd. Wenn man es allzusehr beschwert, bricht es zu guter Letzt zusammen.

Poesie: Geboren aus dem Schoß von Mutter Erde

324687 Geboren aus dem Schoß von Mutter Erde. Vertrauensvoll seiend in der Dunkelheit.

Epitaph – Grabinschrift

324718 By Merrit Malloy. When I die Give what’s left of me away To children And old men that wait to die.

Die Kinder von Adjengré

325189 Von Beatrix Podewils. Aufgrund meiner beruflichen Tätigkeit begegne ich vielen Menschen aus unterschiedlichen Ländern, vor allem aus Westafrika. Und mit ihnen besonderen Geschichten, die davon erzählen, was es bedeutet mit dem Herzen zu denken und danach zu handeln.

Gibt es den Weihnachtsmann?

584 Vor vielen Jahren zweifelte ein achtjähriges Mädchen in New York, ob es wirklich einen Weihnachtsmann (im englischen Sprachraum Santa Claus) gibt. Virginia O’Hanlon fragte nun nicht etwa ihre Eltern, ob es ein ihn gibt. Nein, sie schrieb einen Brief an

Poesie: In meiner Welt

325064 In meiner Welt gibt es keinen Platz, für Krieg, für Hass und Wut.

Adventsgeflüster

325143 Der Hirsch hat es mir zugeflüstert. Bewahren und schützen soll ich meine Träume und Wünsche.

Erinnerung an die Hirschmutter der Wintersonnenwende

324991 Es ist die Zeit, in der wir anfangen, den Kindern die Geschichten vom Weihnachtsmann und seinen fliegenden Rentieren zu erzählen. Aber warum nicht in diesem Jahr die Geschichte der heiligen “Hirschmutter” von einst erzählen?

Poesie: Liebe

324735 Liebe fordert nicht – Liebe schreit nicht Liebe fließt bedingungslos von Herz zu Herz Liebe ist eine Frequenz – wie ein Sender im Radio – wählbar

Gute Geschenke Tipps

324825 Exklusiv für newslichter-LeserInnen gibt es bis zum 24.12.2019 von Wild-Natural-Spirit die Kräuterapotheke mit 10 % Rabatt.  Wähle aus den 12 Hydrolaten deine 5 Favoriten aus und gib die gewählten Sorten im Bestellformular an. Als Special bekommst Du die “Guten Fünf”

Märchen vom Auszug der “Ausländer”

23343 Eine Weihnachtsgeschichte zum Nachdenken von Helmut Wöllenstein. Es war einmal…, so beginnt das Märchen „Von denen, die auszogen, weil sie das Fürchten gelernt hatten.“ Es war einmal… etwa drei Tage vor Weihnachten, spät abends. Über den Markplatz der kleinen Stadt

JETZT & HIER um wieder zu SEIN

324801 Von Katharina Müller. Geliebter Mensch, erkennst du das Privileg deines Hierseins?