Beiträge zu Herzlichter

Wir stricken unsere Realität …

Bild von Pixabay

„Opa, kann ich dich fragen, warum ich dich jeden Nachmittag auf dieser Bank auf dem Platz sitzen sehe und du in Richtung Sonne lächelst?“ Der alte Mann senkte langsam den Kopf, hielt kurz inne, sah ihn mit großer Zärtlichkeit an und antwortete mit großem Frieden: “Ich stricke”. Der Junge lächelte. “Wie strickt man ohne Wolle und Nadeln Großvater?” “Ich stricke Realitäten”, sagte der alte Mann. Weiterlesen ›

Posted in Herzlichter Verwendete Schlagwörter: ,

Irgendwann Happy


Made my Day: Danke Mark Foster für die Erinnerung. Weiterlesen ›

Posted in Herzlichter Verwendete Schlagwörter:

Rain of blessings


Heute Nacht trommelte der Regen so vehement ans Fenster, dass ich mich wieder an diesen wundervollen Song erinnerte: Rain of Blessings (oder snow 🙂 von Deva Premal und Miten. Weiterlesen ›

Posted in Herzlichter Verwendete Schlagwörter: , ,

Ungeweinte Tränen

335349 Von Jumana Mattukat. Tränen des Verlassens Tränen des Weggehens Tränen des Zerstörers eines Glücks Wo gehen diese ungeweinten Tränen hin?

Die Schönheit des Steptanzes

335346 Wie berührend schön ist das denn. Leon Collins mit einer wunderschönen Steptanz-Interpretation. Die Musik, zu der er so genial tanzt, hat der Schöpfer der Wiener Operette, der Österreicher Carl von Suppè komponiert.

Poesie: Schnee

335330Weiße Flocken weben weise ein Netz der Stille in den Raum. Lautlos wird die Welt, als hielte sie den Atem an.

Wahrheiten und Visionen für 2021

335065 Dies ist die Rede des bolivianischen Vizepräsidenten David Choquehuanca zum Amtsantritt am 8. November 2020 als Vision für alle 2021.

Poesie: Ein Jahr ist nichts

334586Ein Jahr ist nichts, wenn man’s verputzt, ein Jahr ist viel, wenn man es nutzt.

Schuster Martin

325027Nach Leo Tolstoi. Es war einmal ein Schuster, der Martin hieß, und in einem Keller wohnte. Durch das kleine Kellerfenster konnte er die Menschen sehen, die draußen auf der Straße vorübergingen. Zwar sah er nur ihre Füße, aber er erkannte jeden an seinen Schuhen.

Weihnachtsengel auf dem Mars

334987 Die aktuellen Aufnahmen der DLR-Mars-Kamera zeigen dunkle Sandablagerungen in der Nähe des Mars-Südpols, deren Umrisse an einen Engel mit ausgebreiteten Flügel erinnern, mit einem großen Herzen unter dem rechten Flügel. Hier mehr.

Poesie

334902Wohin geht die Zeit die vergeht

Jerusalema – ein spiritueller Hit verbindet weltweit

334898 “Ich hätte nie gedacht, dass die Leute in den USA zu meinem Song tanzen würden.” Jerusalema wurde nach einer viralen TikTok-Tanz-Challenge zu einem weltweiten Hit. Der südafrikanische DJ und Musiker Master KG erzählt uns die Ursprünge von “Jerusalema” und wie wichtig ihm die spirituelle Bedeutung dieses Songs ist.

Die Weihnachtsgeschichte dieses Jahr anders

334913 Almut Lichte hat vor ein paar Jahren im Advent die Christi Geburt gemalt. Sie schreibt uns: “In diesem Jahr ist die Wartezeit völlig anders. So eine Stille und Ruhe in mir und das schon vor den Rauhnächten, wirklich interessant.

Poesie: Herzlicht

334714Herzensnah, wärmend, leuchtet in dir stets ein Licht. Seelentief erinnert es an Liebe und Verbindung.

Die Geschichte der Libelle

334695Einmal lebte in einem kleinen Teich, im schlammigen Wasser unter den Lilienpolstern ein kleiner Wasserkäfer in einer Gemeinschaft von Wasserkäfern. Sie führten ein einfaches und bequemes Leben im Teich.

Wandlungszeiten

334745Beim Feuerholz reinholen eine liebevoller Erinnerung in welchem wundervollen Wandlungsprozess wir uns alle gerade befinden.

Für alle zwischen den Welten tanzenden Familien dieser Zeit

334501 Das Leben ist ein einziges geniales Wunder. Und du spürst es immer dann ganz besonders, wenn Du Dich ihm gerade mal nicht in den Weg stellst. – Claudia Shkatov. Es war einmal eine Familie. Vater, Mutter und Kinder. Vater und Mutter liebten sich sehr. Und ebenso sehr liebten sie ihre Kinder. Und diese liebten ihre Eltern und auch sich untereinander sehr.