Beiträge zu Wirtschaft

Pfandbecher beim Coffee To Go

Foto: Peter Bauer

Foto: Peter Bauer

Beim Coffee To Go Becher hört der Umweltschutz oft auf. Und so gelangen täglich 7,6 Millionen Einwegbecher allein in Deutschland in den Umlauf und oft in den Müll. Hinzu kommt die Umweltbelastung und der Verbrauch von Ressourcen bei der Herstellung der Einwegbecher. Jetzt startet in Hamburg unter dem Namen Refill it! ein Mehrweg-Pfandbecher-Poolsystem. Weiterlesen ›

Posted in Menschen Getagged mit: , ,

Schweden arbeiten glücklicher

Foto: WDR

Foto: WDR

Vertrauen, Mitbestimmung, familienfreundlich und vier Wochen Sommerurlaub am Stück: Schöne schwedische Arbeitswelt. Bestsellerautorin Maike Van den Boom will es genau wissen. Weiterlesen ›

Posted in Menschen Getagged mit: ,

Wie gestalte ich eine ganzheitlich erfolgreiche WebSite 2

avachiba2TEIL 2 Die wichtigsten Elemente. Ava Chiba ist Designerin der neuen Zeit und kombiniert einen klassischen Beruf mit außergewöhnlichen Qualitäten. Unter ava chiba design erstellt sie Firmenauftritte für Feines und Gehaltvolles. Im ersten Teil unseres Interviews mit Ava ging es über die Voraussetzungen für eine ganzheitlich erfolgreiche WebSite. Jetzt geht es weiter mit vielen Anregungen zu den wichtigsten Gestaltungselementen. Weiterlesen ›

Posted in Menschen Getagged mit: ,

Wie gestalte ich eine ganzheitlich erfolgreiche WebSite

303321 TEIL 1 Die besten Voraussetzungen. Ava Chiba ist Designerin der neuen Zeit und kombiniert einen klassischen Beruf mit außergewöhnlichen Qualitäten. Für MissPompadour hat sie den neuen OnlineShop-Auftritt gestaltet. Dieser kam ganz aktuell ins TOP 5 Ranking beim deutschen SHOP USABILITY

Reparieren statt wegschmeißen

303518 Allzuoft lohnen sich Reparaturen nicht, weil ein Neukauf schlichtweg biller ist. Schwedens Regierung will das jetzt ändern. Die rot-grüne Regierung dem Parlament einen Gesetzentwurf vorgelegt, der die Mehrwertsteuer von Reparaturdiensten aller Art von bisher 25 Prozent auf 12 Prozent senkt.

Spiritualität und Coaching-Kompetenz

302606 Von Lara Bernardi. Schon Anfang der 2000er Jahre habe ich ganz viele Führungskräfte gecoached. Dabei habe ich immer dasselbe festgestellt: Alle haben topp Fachkompetenzen. Was sie jedoch auch brauchen, ist eine gestärkte Persönlichkeit. Ausserdem war ich bereits damals überzeugt, dass

Gesegneter Kaffee

302524 Beim Urwaldkaffee verbindet sich die Qualität eines kolumbianischen Waldkaffees mit einem höheren Zweck. Die Hüter der Erde, wie sich die Kogis nennen, segnen ihren heiligen Kaffee vor der Verarbeitung.

Wirklich grüner Strom: Bioo-Lite

302328 Grüner Strom – hier bekommt er eine ganz neue Bedeutung, denn das spanische Startup Bioo-Lite will z.B. Smartphones mit der Kraft der Photosynthese einer Pflanze laden.

Die Solarblume

302204 Mein Strom kommt aus der Blume: Das Solarmodul Smartflower Pop neigt sich wie eine Blume in Richtung Sonne. Bei Sonnenaufgang entfaltet sich die 18 Quadratmeter große Solarfläche. Motoren an zwei Achsen richten die monokristallinen Photovoltaik-Elemente im 90-Grad-Winkel zur Sonne aus.

Die erste reparierbare LED-Lampe

301686 „Langlebigkeit ist die beste Abfallvermeidung,“ davon ist Franz Streibel, Entwickler der LED-Lampe relumity, überzeugt. Es ist unverständlich, dass es trotz der Vielzahl an Lampentypen, keine gibt, die reparierbar ist.

Aleppo Seife

301129 Ein Zeichen der Hoffnung: Obwohl weiterhin Bomben und Raketen auf die syrische Stadt Aleppo niedergehen, wird dort weiterhin mit viel Hingabe eines der ältesten Naturprodukte der Welt hergestellt: die Aleppo-Seife. Die Seife ist ein Stück syrischer Kulturgeschichte, deren Inhaltsstoffe sich

Frei sein statt frei haben

301242 „Jeder Mensch ist ein Künstler“ – dieses berühmte Zitat von Joseph Beuys lässt sich auch auf die Wirtschaft übertragen. In dem inspirierenden Ratgeber „Freisein statt frei haben“ findet sich dafür eine komplette Anleitung. Das ideale Buch für alle, die schon

Jetzt bewerben: Gestalte die Zukunft

301115 Verstehe wie Wirtschaft funktioniert – Gestalte die Zukunft! Junge Leute zwischen 16 und 21 Jahren können sich jetzt für den fairventure®-Kurs „Wirtschaft“ mit Summit bewerben. Leben ereignet sich in dauerndem Wandel. Daran sind wir alle aktiv und passiv beteiligt. Immer

Zum 1. Mai: Anekdote zur Senkung der Arbeitsmoral

14161 Warum nicht gleich weniger arbeiten und gut leben? Heinrich Böll hat das in seiner Anekdote zur Senkung der Arbeitsmoral schon Anfang der 1960er Jahre so wunderschön auf den Punkt gebracht. Hier die leicht gekürzte Fassung: „In einem Hafen an der

Gut zu wissen: Macht meine Bank Waffengeschäfte?

300466 Was macht die Bank eigentlich mit meinem Geld? Immer mehr Bankkund/innen stellen sich diese Frage. Zu Recht: Trotz Finanzkrisen reißen Skandalmeldungen um deutsche Großbanken nicht ab. Weiterhin fließt das Geld der Kundschaft – nur allzuoft ohne deren Wissen – unreguliert

Gemeinwohlökonomie in Schulbüchern

300446 In vielerlei Hinsicht ein Zeichen von einer sich wandelnden Welt ist diese aktuelle Geschichte aus Österreich. In einem Schulbuch werden fünf wichtige Denkschulen der Ökonomie dargestellt – darunter auch Christian Felber, der ehemaligen Mitbegründer der Anti-Globalisierungsorganisation Attac und „Erfinder“ der

Essbares Einwegbesteck

300245 Der indische Unternehmer Narayana Peesapathy stellt mit seiner Firma Bakeys stellt er essbares Besteck her. Eine wichtiger Schritt, denn in Indien werden allein 120 Milliarden Plastiklöffel und -gabeln pro Jahr verbraucht.