Beiträge zu Schreiben

Kreativ Schreiben im Herbst

Die Dichterin Rose Ausländer schreibt:
„Gedichteschreiben ein Handwerk
Die Hand das Werk
 des Schöpfers
Er schreibt
 deine Finger
freut sich 
an ihrem Zusammenspiel
spielt dir seine Freude 
in die Hand.“

Unsere Herbst-Schreibübung widmen wir der Hand, die nicht wir geschaffen haben. Und wir widmen sie dem, was durch unsere Hand entsteht, wenn wir aufgeben, etwas erschaffen zu wollen, und wenn wir stattdessen beobachten, was von selbst entsteht. Weiterlesen ›

Posted in Inspiration, Projekte Getagged mit: , ,

Schreibübung zum Jahreswechsel: Mut zu träumen

Das alte Jahr hat sich ausgeleert (oder mit Leben gefüllt – je nachdem, wie man es sehen will) und zieht bald von dannen. Das neue Jahr steht schon vor der Tür, und alles, wirklich alles wird von ihm erwartet: Transformation, Chaos, neue Ebenen des Bewusstseins, Krisen, Zusammenbrüche, Durchbrüche, umwerfende Erkenntnisse, eine grundlegende Wandlung zum Guten. Doch wie alles, was wir erleben, kann auch das heftigste Jahr nur in kleinen Stückchen eintreten – in den Gegenwarts- oder Jetztmomenten, die sich aneinanderreihen und uns das Gefühl von Zeit vermitteln. Weiterlesen ›

Posted in Lichtübung Getagged mit: , ,

Gute Idee: Autorenwerkstatt

Joachim Kamphausen gilt als umtriebiger Verleger, der gerne mal neue Wege beschreitet. Seine jetzige Initiative einer Autorenwerkstatt resultiert aus seiner frustrierenden Erfahrung, dass er von den ca. 400 Jahr für Jahr eingereichten Manuskripten in der Rege nur  4 (!) veröffentlichen kann. 99% Fehlschläge für die AutorInnen und für ihn, der jedes Manuskript einer Prüfung unterzieht, sind einfach zu viele. Und sehr häufig fehlen bei der Erstellung eines Exposés und der Fertigung eines Manuskriptes nur grundlegendes und zielführendes Wissen, das die Erfolgsquote dramatisch verbessern würde. Weiterlesen ›

Posted in Impulse, Leben Getagged mit: , ,