Buchtipp: Vegan ohne Moral

Von Conny Dollbaum. Dieses Koch- und Backbuch ist empfehlenswert für alle, die gern essen! Punkt. Eine bodenständige, pragmatische und komplett missionierungsfreie Antwort auf die den Markt dominierenden veganen Lifestyle-Bücher.

Nahiz Jelinek hat schlicht die praktische Erfahrung gemacht, wie gut ihr veganes Essen bekommt. Also hat die Hobby-Köchin einfach mal hunderte von Rezepten gesammelt, ohne dem Ganzen eine Moral beizumischen. Gute Idee.


Das Besondere:
Die Rezepte sind zahlreich (220!!!), leicht zu verstehen, gut nachzukochen und es gibt neben ganz normalen Rezepten rund um alle Mahlzeiten auch interessante Anleitungen zur Herstellung von Grundzutaten wie Kräutersalz, Hafermilch oder Kokoszucker. Wer dieses Buch benutzt, kommt nicht nur mit geringem Zeitaufwand, vergleichsweise wenigen und leicht zu besorgenden Zutaten aus. Im Buch kommen weder Beeren aus Südamerika, exotische Nüsse aus Afrika oder hochindustrialisierte Fleisch- und Käseersatzprodukte vor, dafür aber alle erdenklichen Obst- und Gemüsesorten unserer Breitengrade – und das ist ebenso zeitgemäß wie preiswert. Richtig gut sind auch die Infos zu Beginn über Milch, Fette und Mehl sowie die Zutatenliste, die übersichtlich listet, welche Gewürze und Zutaten hilfreich sind, die veganen Gerichte in Geschmackskostbarkeiten zu verwandeln.

Empfehlenswert weil:

…es um Genuss geht, um reinen Geschmack, zarte Aromen und vor allem die achtsame Zubereitung lebendigen Essens. Es ist ein durch und durch hilfreiches Alltagswerkzeug, ohne Schnickschnack, ohne aufwändige Bilder (was manchmal schade ist), ohne Belehrung und ohne Versprechungen, was denn alles so besser wird, wenn mensch vegan isst. Hier das Buch Vegan ohne Moral bestellen.

heilnetzDie Autorin: Conny Dollbaum hat Heilnetze ins Leben gerufen: Das sind regionale Internetportale mit Adressen für alternative TherapeutInnen, ganzheitliche Beratung und/ oder Informationen aus dem Bereich Ganzheitliche Gesundheit. Sie bilden innerhalb der Region kollegiale Netzwerke mit regelmäßig stattfindenden Austauschtreffen für alle Beteiligten. Die aktuell bestehenden fünf regionalen Portale sind werbefrei, die mehrfach wöchentlich erscheinenden Artikel in den Good-News beschäftigen sich mit Mut machenden Nachrichten vornehmlich aus den Bereichen Gesundheit und Ökologie.

Sharing is Caring 🧡
Posted in Impulse Verwendete Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.