Ältere Beiträge zu Nahrung

Warum KEIN Alkohol in Phytotherapie und Kosmetik!

337898Von jeher gab es pflanzliche Zubereitungen, die dem Menschen Nahrung, Genuss und Heilmittel waren. Ganz traditionell wurde die Pflanze – oder bestimmte Teile von ihr – frisch oder getrocknet ohne weitere Zusätze verrieben und dann eingenommen. Auch der wässrige Auszug – mazeriert oder als Tee – stellt eine ursprüngliche Anwendung der Pflanzenkraft dar.

22. Mai: Tag der Artenvielfalt & Biodiversität

337827 Der Planet Erde beherbergt eine unglaubliche Fülle an verschiedenen Lebewesen und Ökosystemen. Alles befindet sich in einem empfindlichen Gleichgewicht, von der Mücke bis zum Elefanten haben alle Erdbewohner*innen ihre Aufgabe und ihren Platz. Wir Menschen profitieren von dieser Artenvielfalt, mehr noch: Ohne sie könnten wir selbst nicht überleben.

Das Wasserelement in der TCM

337467Teil 5 aus der Reihe: Einheimische Heilkräuter und die Kraft der Traditionellen Chinesischen Medizin- Mit dem Wasserelement schießt sich der energetische Kreislauf, den ich, beginnend mit dem Äther-/Holzelement zu Heilkräutern in der Traditionelle Chinesischen Medizin begann.

Wunderwerk des Löwenzahns

337366Der Löwenzahn ist die einzige Blume, die die 3 Himmelskörper Sonne, Mond und Sterne darstellt. Die gelbe Blüte ähnelt der Sonne, die Pusteblume dem Mond und die sich ausbreitenden Samen den Sternen.

Metall – Das Strukturierende

337059Teil 4 der Reihe Einheimische Heilkräuter und die Kraft der Traditionellen Chinesischen Medizin. Mittlerweile haben wir in dieser Reihe zur Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) gemeinsam die Qualitäten des Ätherelements (Holzelement), des Feuerelements und des Erdelements durchlaufen.

Das Fieber – Der Kampf gegen Malaria

336732 Was wäre, wenn eine Heilpflanze den ältesten Parasiten der Menschheit besänftigen könnte? Der Dokumentarfilm „Das Fieber – Der Kampf gegen Malaria“ verweigert den immergleichen Blick auf afrikanisches ,Leid‘ und begleitet mutige Forscher*innen und Heilpraktiker*innen, die auf Selbstbestimmung insistieren. Ihre Arbeit mit der Heilpflanze Artemisia annua (Einjähriger Beifuß) könnte vielleicht unzählige Menschenleben retten – vor Malaria und vor anderen Pandemien.

Ein Tag im Sommer- und im Herbstgarten

337179 Eine Expedition in die Wunderwelt der Gärten vor unserer Haustür: Für einen ganzen Tag, Ende Juni, taucht der Doku-Zweiteiler in den Kosmos eines Permakulturhofs ein.

Biologisch gärtnern für die Artenvielfalt

336782 Frühlingszeit heißt Gartenzeit: Biologisch gärtnern für die Artenvielfalt. Schneeglöckchen, Krokusse und Märzenbecher blühen bereits, auch die ersten Wildbienen sind schon zu sehen. Doch selbst wenn der Frühling dieses Jahr in den meisten Gegenden spät startet, gibt es im eigenen Garten oder auf dem Balkon viel zu tun.

Glückliches Essverhalten dank der Weisheit des Körpers

336720Von Dorothea Ristau. Die Fastenzeit neigt sich dem Ende entgegen und vielleicht hast auch du die letzten Wochen genutzt, um dein Essverhalten genauer unter die Lupe zu nehmen. Wie geht es dir damit? Fühlst du dich mit dem, was du isst und was du nicht isst, wohl? Und kannst du das Essen genießen?

Der Äther – Das Feinstoffliche

336274 Teil 1 aus der Reihe: Einheimische Heilkräuter und die Kraft der Traditionellen Chinesischen Medizin. Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) hat bis heute das Wissen um die vielschichtigen Vorgänge bewahrt, die bei der Gesunderhaltung unseres Körpers und unseres Geistes relevant sind.

Entgiften auf allen Ebenen mit Farbe und Licht

336132Von Erika Schneider. Wieso entgiften? Ich gebe es zu, ich schlage ab und zu über die Stränge. Mal ein Schöggeli oder ein Stück Kuchen zu viel, eins, zwei, drei Gläser Wein mit Freunden, zu viel Snacks beim Fernsehen oder 8 Tassen Kaffee am Tag. Doch nach dem Genuss folgt oft sogleich die Reue und man teilt sich selbst eine gehörige Portion Schelte aus. Was schadet jetzt mehr? Der Genuss, oder die Schelte danach?

Das Phänomen von Resonanz und Gesundheit

336039 Ich stieß in letzter Zeit öfter auf Artikel, in denen der Zusammenhang zwischen „Liebe“ und irdischer Manifestation erwähnt oder zum Teil auch erklärt wurde. Einer dieser Beiträge ist von Llewellyn Vaughan-Lee mit dem Titel „A love story for the earth“, in dem er auf das Phänomen der Empfänglichkeit gegenüber der alles durchdringenden Lebensenergie eingeht.

Tu einfach nichts      

335625Von Heide Steiner. „Tu nichts“ und bleib sitzen wo du gerade bist. Halte einen Moment inne. Es gibt gerade nichts zu tun.

Die innere Kraft von Resilienz in uns finden

335553 Von Omara Evertz. Und irgendwann findet man auch in der tiefsten Dunkelheit wieder ein Licht. Das Licht kommt zurück.

Die Kraft der Heilung liegt in dir

335383Im Jahr 2000 wird bei Dr. Terry Wahls, einer inzwischen weltbekannten amerikanischen Ärztin und Wissenschaftlerin, eine unheilbare Krankheit (Multiple Sklerose) diagnostiziert. Sieben Jahre später verschlechtert sich Terrys Gesundheitszustand trotz der Einnahme der Medikamente, die den Betroffenen normalerweise verschrieben werden, immer weiter.

Yoga und Pflanzen – Kräuter in Resonanz mit Chakren

335388 Yoga heißt wörtlich übersetzt „Webstuhl“. Dieses Wort symbolisiert das Verweben des Yogins mit dem Kosmos. Denn weit über die körperliche Ertüchtigung an zwei, drei Stunden des Tages hinaus zielt die gelebte Praxi des Yoga darauf, innen wie außen im Einklang zu sein.

Herzlichen Glückwunsch

334316 Der diesjährige DGG-Medienpreis geht an den Norddeutschen Rundfunk (NDR) für die Reportage „Der Traum vom Naturgarten – Eine Chance für Wildbienen, Schmetterlinge und Co.“, die am März 2020 ausgestrahlt wurde. Der halbstündige Film von Autor Philipp Juranek begleitet die Naturgartenplanerin und newslichter-Partnerin Susanne Reiter

Mach doch mal ein Retreat! – zu Hause

333703Eine Anleitung von Melanie Ackermann. Manchmal gelangen wir mit dem Zug unseres Lebens an Stationen, an denen wir nicht nur anhalten, sondern auch aussteigen wollen. Durchatmen. Uns umschauen. Die Landschaft dort erkunden.

Natürliche „Reparaturwerkstatt“ regenerative Landwirtschaft

333509Ein Interview mit Delinat Winzerberater Daniel Wyss. Regenerative oder aufbauende Landwirtschaft ist nichts anders als eine Reparaturwerktstatt für beeinträchtigte oder zerstörte Kulturflächen, die nach bestimmten Prinzipien umgesetzt werden.

Wie das Immunsystem uns gesund und funktionsstark hält

333433 Und die Abwehr von Viren und Bakterien gewährleistet von Dr. Antje Göttert. In den letzten Monaten sind Keime und ihre Bedrohung für den Menschen stark in den Vordergrund gerückt. Ein unsichtbares Virus erschien auf der Bühne und es entwickelte sich eine weltweite Krise. Wie gut, dass wir nicht passiv auf Rettung warten müssen, sondern aktiv das körpereigene Abwehrsystem stärken können.

Sonnenhut in der Traumatherapie

333014 2018 baute ich erstmalig das erhabene und bizzarre Heilkraut Sonnenhut (Echinacea purpurea) an. Es forderte mich schon damals auf, mich ganz einzulassen, Strümpfe und Schuhe auszuziehen und die Same mit dem baren Fuß in die Erde zu bringen.

Immunstärkung: Gesundheit heißt Gleichgewicht

331820 Viren, Strahlen, Nitrit im Wasser, Streß, negative Nachrichten, schlechte Ess- und Lebensgewohnheiten können uns körperlich und seelisch verletzlich machen. Um auf Dauer eine Immunstärkung zu bewirken ist es wichtig, das ganze System zu verstehen. Dann können wir uns mit unserem Körper und Geist verbünden, um durch solide Abwehrkräfte eine stabile geistige und körperliche Gesundheit zu gewährleisten.