Alternative zu Pappbechern


Sie sind eine rasant wachsende Invasion: Coffee-to-go-Becher sieht man überall, ganze 2,8 Milliarden schmeißen allein die Deutschen jährlich in den Müll. Und viele denken, macht ja nix, sind ja aus Pappe und recyclebar. Aber nixda, die Becher sind innen beschichtet mit einem Produkt aus Erdöl, ihre Herstellung verschlingt ganz viel Wasser und am Ende sind sie Restmüll.

Dabei ginge es auch anders: mit einem Thermobecher. Hier drei Ideen dazu in Deutschland produziert:

Emsa Travel Mugs

Ausgezeichnete Kaffeebecher, Thermobecher oder Trinkbecher aus Edelstahl in verschiedenen Formen und Farben bietet Emsa an, hier.

KeepCup
Oder Coffee to go Becher aus Glas mit Grifffläche aus Kork – Limited Edition, hier.

Könitz Porzellan

Wer lieber aus hochwertigem Porzellan trinkt, für den bietet Könitz Alternativen an. Coffee to go Mug hat eine Kunststoffbanderole in passender Farbe zum Schutz vor Hitzeübertragung, hier.

Gute Idee auch vom Cafe Lose, 30% Rabbatt auf Coffer-to-go im eigenen Becher zu geben.
Und noch schöner ist es vielleicht, immer öfter mal wieder eine Kaffee in Ruhe und im Sitzen zu trinken 🙂

Sharing is Caring 🧡
Posted in Impulse Verwendete Schlagwörter: , ,
Ein Kommentar zu “Alternative zu Pappbechern
  1. Für CAFÉ KOGI verwenden wir die biologisch kompostierbaren Becher von Bio Futura, die sind ohne Erdölbeschichtung. Leider sind auf den kleinen Messen, auf denen wir häufig sind, die Bedingungen preislich und logistisch nicht so, als dass wir Porzellan mitnehmen und spülen könnten. Im Kölner Laden gibt´s aber richtiges Porzellan!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.