Reality-TV mal sinnvoll

ProSieben hat für sieben Stunden bis in den frühen Donnerstagmorgen sein Programm freigeräumt, um werbefrei den Alltag einer Pflegekraft in Deutschland zu zeigen. Dafür wurde die Pflegekraft Meike Ista in der Uniklinik Münster in Echtzeit mit einer kleinen Kamera begleitet. Die Sendezeit hatten sich die Moderatoren in der am Dienstag ausgestrahlten Show »Joko & Klaas gegen ProSieben« erspielt, in der sie in mehreren Wettkämpfen gegen ihren Arbeitgeber antreten. Hier mehr.

Sharing is Caring 🧡
Posted in Blitzlichter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.