Ich (k)leb mein Leben wie es mir gefällt

Ich liebe diese Bücher, die jenseits der Massenware so authentisch und liebevoll gestaltet daherkommen. So auch das VisionBook woman – “Ich (k)leb mein Leben, wie es mir gefällt”.

Das kreative Arbeits- und Übungsbuch beinhaltet viele Inspriationen und lässt daneben bewusst viel Raum für eigene kreative Ideen. Und es macht einfach gute Laune und ist so der ideale Begleiter, wenn sich eine neue Vision in Dein Leben verwirklichen will!

Dabei ist es “typisch weiblich” nicht auf gerade Wege und Ziele focussiert, sondern lässt Raum für verspielte Bewegungen und gefühlten Ausdruck, die dann wichtige Spuren hinterlassen. Frau kann es also von vorne bis hinten lesen und durcharbeiten oder sich auch einfach jeden Tag überraschen lassen, welche Seite das Leben  heute aufschlagen will.

Ein wunderbares Geschenk – für sich selbst oder für liebe Freundinnen.

Erschienen ist es sehr passend in dem kleinen, feinen LebensGUTVerlag hier bestellen

Wer ist „Aurora Appletree“?

Und was verbirgt sich hinter der Wahl des wunderschönen Pseudonyms von Esther Verhouc : “Der Name Aurora ist eine hommage an ein uraltes Kinderbuch, das schon mein Mutter gehörte. Aurora ist der Name der Raupe, die zu einem wunderschöner Schmetterling wird. Der Schmetterling, der auch durch das gesamte VisionBook führt, ist für mich das Symbol für Transformation schlechthin. Wie auch für die Leichtigkeit und Verspieltheit, die sich einstellt, wenn das Leben dem Seelenplan folgt. Der Nachname Appletree kam spontan mit einem Lachen auf meinen Lippen, weil ich Apfelbäume liebe! Außerdem sind Apfelbäume aus spiritueller Sicht ein Synonym für Weiblichkeit, Fruchtbarkeit und freie Liebe, wie sie wirklich gedacht ist.”

Zur Autorin: Aurora Appletree (Esther Verhouc), 1967 im idyllischen Remstal nahe Stuttgart geboren und aufgewachsen, lebt heute, nach einem Abstecher in Berlin, wieder nahe ihrer Heimatstadt. 1991 gründete sie ihre erste Werbeagentur, gefolgt von einer Filmproduktionsgesellschaft 1997 und einer Verlags-AG 1999. Trotz des schnellen und schrillen Lebens in der Film- und Werbebranche, widmete Aurora sich von früh an Themen wie der bewussten Erschaffung von Realität und Metaphysik, dem Schamanismus, alternativer Heilkunst und gesellschaftspolitischen Zusammenhängen hinter den Kulissen. Nach einem bewegten Leben über fünf Jahrzehnte hinweg, brachte eine tiefe Krise endgültig einen Wandel und Prozess in Gang, im Laufe dessen das VisionBook entstanden ist. Heute arbeitet Aurora als Autorin, freiberufliche Konzeptionerin und Gestalterin für einen ausgewählten Kundenkreis (Pinkmoon-Design), sowie als CreativCoach und Leiterin von Frauengruppen (Seinswelten).

 

 

 

Posted in Impulse Verwendete Schlagwörter: , ,
2 Kommentare zu “Ich (k)leb mein Leben wie es mir gefällt
  1. Avatar Naras sagt:

    Liebe Aurora,
    Da fühlt Mein männlicher Teil sich sehr ausgegrenzt.
    Mein weiblicher Teil stigmatisiert.
    Als Mensch gibts also einige Zweifel an Deinem Buch und Deiner Arbeit.
    <3 <3 :O

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.