Buntes Programm vom Frühling in den Sommer

Foto: Kulturelle Landpartie

Der Mai ist gekommen und somit startet die Freiluft Event- und Festivalsaison. Los gehts mit der Kulturellen Landpartie im Wendland. Anfang Juni gibt es das selbsorganisierte Soul Camp in der Nähe von Nürnberg. Das Just Love Festival startet wenig später in der Mitte Deutschlands. Und Ende Juli gibt es wieder das Uncorn Voice Camp in Lüneburg.

Kulturelle Landpartie im Wendland vom 10. bis 21. Mai 2018

Willkommen zum größten selbstorganisierten Kulturfestival Norddeutschlands. Zum 29. Mal und wie immer zwischen Himmelfahrt und Pfingsten! Fester Bestandteil ist natürlich wieder die große Gorleben Widerstandspartie am 18. Mai 2018 ab 14 Uhr!

Eine Künsterlin, die wir bei den newslichtern erst kürzlich vorstellten, ist in in der wunderschönen alten Villa vom Yogahaus Ganesha in Wustrow zu Gast.  Anne-Elisabeth Seevers ihre wunderbaren Rumiformen (siehe Artikel unten) ausstellen und an 6 Tagen Workshops geben.

Hier gehts zum ganzen Programm

Soulcamp in Tuttlingen vom 1. bis 3. Juni 2018

Die Macher schreiben: “Das SoulCamp ist ein Forum für Menschen, die Spiritualität im Alltag leben oder leben möchten. Eine Werkstatt, ein Labor und auch ein Katalysator für Menschen im inneren und äußeren Wandel. Gemeinsam gestalten wir ein Feld für Vernetzung und Austausch, für gegenseitige Inspiration und Unterstützung.”

Alle Infos hier.

Just Love Festival im Raum Wiesbaden/Frankfurt vom 15. bis 17. Juni 2018

Feiere das Leben und die Liebe, lass Deine Gedanken zur Ruhe kommen und begebe Dich auf eine Pilgerreise zu Deinem Herzen. Das Just Love Festival lädt dazu ein, drei Tage & Nächte in eine magische Atmosphäre einzutauchen: Einfach Liebe mit Musik, Holi, Yoga und Meditation.

Hier alle Infos zum  Just Love Festival

Unicorn Voice Camp vom 20. bis 29. Juli 2018 in Lüneburg

Der Macher Raaja Fischer schreibt: “Es ist ein ganz besonderes Event, das wir seit 1999 jedes Jahr veranstalten, immer im Wendland und seit 3 Jahren in Ellringen bei Lüneburg. Wir bauen praktisch ein Dorf aus Zelten (Cafézelt, Workshopzelte, Kinderbereichszelte, Jugendlichenzelte) mit Freiluftduschen, alles ohne Strom. Kochen auf offenem Feuer, Naturerlebnis pur. Mit ca. 200 Menschen.

Und alles wird privat von mir und einer kleinen Kerngruppe organisiert. Es kommen hochkarätige internationale Gesangs- und Tanzlehrer*innen, die mehrere parallel laufende Workshops jeden Tag anbieten. Der Abschlussabend am Samstag, dem 28. 7. ab 18 Uhr, um 20 Uhr ist öffentlich!

Dieses Jahr ist unser Schwerpunkt der Orient, es kommen zwei Musikerinnen aus Israel, ein geflüchteter Musiker aus dem Iran und evtl. noch einige weitere geflüchtete Musiker aus Syrien. ein Dirigent aus Berlin, der dort einen Begegnungschor mit Geflüchteten und Berlinern leitet, wird einige dieser Lieder vorstellen und mit uns singen. Wir singen generell ohne Noten, rein nach Gehör, sodass auch die mitsingen können, die denken, sie könnten das nicht.

Wir haben ein tolles Kinderprogramm und eine wunderschöne Wiese. Es geht vor allem um Herzöffnung (durch das Singen) und Gemeinschaft leben. Wir zelten in kleinen Zeltkreisen mit einer Feuerstelle in der Mitte, wir teilen das Kochen und Abwaschen und vieles andere.

Alle Infos hier.

Der Zauber des Orients in der Rumiform

Just love Festival

25 Jahre kulturelle Landpartie

Posted in Impulse Verwendete Schlagwörter:
Ein Kommentar zu “Buntes Programm vom Frühling in den Sommer
  1. Avatar Naras sagt:

    Danke für diese viele wichtige Ereignisse. <3 <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.