AROHA – Tigertanz mit Drachenblut

Von Dieta Heilmann. Die newslichter machen Liebe! Denn endlich gibt es AROHA (Maori, übersetzt: Liebe) auch in Hannover. Manche nennen es “ein Bad in Drachenblut”, manche sagen “Kriegstanz gegen die Trägheit”. Die ursprüngliche Inspiration vom Fitnessprogramm AROHA kommt aus dem HAKA, dem Mut machenden “Kriegstanz” der Maoriund vereint dazu als sinnliches Workout Elemente des Tai Chi und des Kung Fu. Die Begeisterung derer, die es machen, zeigt sich immer wieder in den strahlenden Gesichtern nach einem Training. Die kämpferischen Elemente machen Frauen wie Männern Spaß, wecken den Tiger in dir und geben neue Kraft. Ob das alles stimmt, werden die tanzenden newslichter nun selbst herausfinden.

Die AROHA-Academy, die seit nun sieben Jahren einen BIG DAY in Berlin veranstaltet, beschreibt es so: “AROHA ist auch für die Altersgruppe 40+ noch gut geeignet und alle, die keine Lust (mehr) auf Techno-Rythmen und rasend schnelle, komplizierte Routinen haben, fühlen sich im 3/4-Takt mit der gut nachvollziehbaren Choreographie bei AROHA richtig wohl. Nun denkst Du vielleicht, dass man bei AROHA nicht ins Schwitzen kommt. Ganz im Gegenteil! Die Kombination von Arm- und Beintechniken hält Dich permanent in Bewegung – der weitgehende Verzicht auf Sprünge allerdings schont die Gelenke. Dem Kung Fu sind nicht nur die kämpferischen Elemente entnommen, sondern auch die typischen Angriffs- und Verteidigungsposen, die Nachahmung von Tierfiguren. Aber tierischer Ernst ist bei AROHA deswegen noch lange nicht angesagt! Im Gegenteil!

AROHA trainiert durch das kontinuierliche Beugen und Strecken besonders Oberschenkel- und Gesäss. Der permanente Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung festigt insbesondere Schulter-, Bauch und Oberarmmuskulatur. Dadurch, dass bei AROHA zahlreiche, vor allem große Muskelgruppen kontinuierlich in Bewegung sind, stellt sich eine Verbesserung des Herz- Kreislauf- Systems ein und es wird tüchtig Fett verbrannt. Vor allem bringt AROHA aber eins: Spaß!”

Diesem Spaß werden wir nicht länger widerstehen. Wir probieren das nun am 29.9. selber und gemeinsam aus und werden berichten. Oder kommst auch du mit?

Ein kostenfreier Schnupper-Workshop mit Dieter Rüping am Samstag, 29.9.2012 um 14 Uhr: Hier Anmeldung im Kenpokan. TrainerInnen im gesamten deutschsprachigen Raum sind hier zu finden.

Posted in Lichtübung Getagged mit: , ,

Da brennt ein Licht in mir,
da brennt ein Licht in dir.
Wenn’s draußen dunkler wird,
leuchtet es innen heller und heller.
Ich komme zu mir.
Ich lass mich ein auf die Dunkelheit,
vertrau dem Licht in mir
und werde weit.

Gila Antara

Foto Lichterglanz mit Orbs: Monika Kirschke

Foto Lichterglanz mit Orbs: Monika Kirschke

Interaktion

Gute Nachrichten teilen
19.12.2014 um 13:12 Uhr

Ulrike Hirschs Verkaufs-Galerie

Ulrike Hirsch: “Es sind zum größten Teil Bilder, die schon ein paar Jahre alt sind und die ich für bestimmte Ausstellungen gemalt habe. Daher habe ich für diese Verkaufs-Galerie neue (Sonder-)Preise festgelegt. Manche Bilder sind Stücke aus Serien, die noch bei mir geblieben sind, oder einfach Werke, die noch nicht den “Richtigen” gefunden haben. Ich habe all diese Malereien sehr lieb und freue mich, wenn sie ein neues Heim finden.” Hier.
ulrike-hirsch

19.12.2014 um 13:12 Uhr

Heilende Gärten jetzt als Website

newslichter-Autorin Monika Kirschke hat jetzt eine eigene Website: www.heilende-gaerten.net/

Monika Kirschke im Garten

Monika Kirschke im Garten

19.12.2014 um 06:12 Uhr

Luxus Wohnungen für Arme

Der Chinesische Millionär Xiong Shuihua au der Provinz Xinyou (Südchina) kaufte zuerst ein ganzes Areal auf dem Tausende arme Chinesen, die in Baracken wohnten. Dann riss er das ganze Areal mit Bulldozern ein. Und baute dort Luxuswohnungen, in denen die armen Alten Menschen jetzt ihren Lebensabend gratis frönen dürfen. Mehr hier.
sonnenblume

Weihnachtsabo

Nur noch bis Weihnachten gibt es als besonderes Geschenk beim Abschluss eines PremiumAbos das wunderschöne Kartenset „Die Kunst der Aufmerksamkeit“ der Yogalehrerinnen Elena Brower und Erica Jago. Inspiration auf 54 individuell gestalteten Karten für die eigene Yogapraxis und den Alltag: "Glaube daran, ein Licht für andere zu sein." Inklusive Booklett. Hier gleich buchen. Danke und Freude!
dikunstderaufmerksamkeit

Partner

Sie bilden das Netzwerk der guten Nachrichten: Die Partner der newslichter. Wir verzichten auf klassische Werbeformate, aber wir empfehlen bewusst ausgewählte Projekte und Unternehmen auf unserer Partnerseite Wollen Sie für 365 Tage Partner dieses starken Netzwerkes sein? Für nur einen Euro pro Tag sind sie dabei. Hier Kontakt aufnehmen.

Jetzt ein Abo!

Die newslichter sind frei zugänglich und wollen unabhängig von Werbung und journalistischen Zwängen ein neues Paradigma in der Medienwelt begründen. Wenn viele Menschen einen kleinen Beitrag leisten, können wir viel bewegen.

Spendenaufruf

schließen

Die newslichter sind anders als die anderen Medien. Wir verbreiten gute Nachrichten ohne klassische Werbung. Dazu braucht es Deine Unterstützung im Feld dieser positiven Energie: Nimm ein Abo oder spende direkt mit einen Betrag Deiner Wahl.

Freude und Danke.
Ich habe bereits gespendet

Vielen Dank!

Du lässt die newslichter leuchten

Vielen Dank, dass Du die newslichter.de durch Deine Spende unterstützt und werbefrei hältst. Freude!