Brahman: Die innere Freude des Seins

Foto: Brahman

Auch in den schwierigsten Situationen des Lebens ist in unserem Inneren die Freude des Seins. Die Geste der vorgehaltenen Hand, hinter der sich in einem »unpassenden Moment« ein herzhaftes Lachen dieser Frau verbirgt, bringt dies zum Ausdruck.

Es ist kein »Auslachen«, es ist keine »Schadenfreude« – es ist die der javanischen Kultur eigene, höfliche Zurückhaltung, um den anderen nicht zu provozieren, wenn ihm vielleicht gerade gar nicht nach Lachen zumute ist.

Aufgrund der großen Nachfrage wird die Brahman Ausstellung in der Berliner Malzfabrik bis zum 17.12.2017 verlängert. Bisher haben fast 10.000 Gäste die Ausstellung und die Talks besucht. Hier das Programm bis Ende des Jahres.

Veranstaltungshinweis: Multimediavortrag:
Wer und was sind wir? Eine Er-Innerung an die verlorene menschliche Weisheit
am Samstag, 14. Oktober 2017 um 18:30 Uhr
in der Urania Berlin

2012 brach der ehemalige Top-Manager Bernd Kolb auf, um Antworten auf die wichtigsten zukunftsentscheidenden Fragen zu finden: Warum handelt der moderne Mensch wider besseren Wissens, folgt seiner Gier als denaturierter Selbst-Optimierer und zerstört dabei nicht nur die Lebensgrundlagen des Planeten, sondern häufig auch sich selbst? Wie definieren wir Wohlstand und Gesundheit in einer Gesellschaft, in der in Europa laut einer Statistik der EU 40% der Europäer psychisch erkrankt sind? Welches Menschenbild haben wir heute; wer und was sind wir wirklich? Bernd Kolb teilt die erstaunlichen Erfahrungen und Entdeckungen seiner 5-jährigen „Wisdom Journey“ durch Asien, seiner Reise an die ältesten Quellen menschlicher Weisheit, untermalt mit magischen Bildern, die das Publikum in eine fast vergessene Welt eintauchen lässt.

Bernd Kolb, Fotograf, Autor, Visionär, ehemaliger deutscher Unternehmer des Jahres und Innovations-Vorstand der Deutschen Telekom, Berlin / Java

Eintritt: 09,00 €, ermäßigt 8,00 €, Mitglieder 6,00 €

Bitte beachten Sie auch die Ausstellung „Brahman: Wer und was sind wir?“ vom 18.09. bis 05.11. zu den Öffnungszeiten der Urania.

Posted in Impulse Getagged mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames) werden nicht freigeschaltet.