Ermächtige Dich!

Ermächtige Dich!

Foto: Katharina Sebert

Von Katharina Sebert. Ermächtige dich! Steh auf, sprich aus, handle. Warte nicht auf eine Einladung oder Aufforderung, dich auf die Bühne des Lebens zu stellen. Stelle dich auf sie. Breitbeinig, aufrecht, würdevoll und mit allem, was du bist, zu sagen und zu teilen hast. Die Welt, der Schmerz von Großmutter Erde, das unendliche Leid all ihrer Kinder – dein eigener Schmerz, deine Wunden, Verletzungen und das Leid, dem du dich ausgesetzt fühlst, das ist die Einladung und Aufforderung, deinen Platz vollständig hier und jetzt einzunehmen und das Wunder zu sein, das nur du bringen kannst.

Jetzt aktiv sein, nicht warten

Es geht nicht um Perfektion, nicht um ‚wenn…, dann …‘ und auch nicht um irgendwann, sondern um deine volle Präsenz in deiner ganzen Medizin jetzt. Was ist dir seelenbedeutsam, was darf in deiner Wahrnehmung nie-nie-nie von Großmutter Erde verschwinden, was ist dir heilig, kostbar und tiefenwertvoll? Was bricht dir das Herz, wenn du in die Welt schaust und was könnte das Wunder in deiner Wunde sein, was genau das Not-Wendende für die Welt ist?

Ermächtige dich, steh auf, sprich aus, handle. Sei klar, entschieden, vernehmlich auf deine Weise und tu, was getan werden muss. Erinnere dich, dass du in diese Zeit gekommen bist, um zur Wende der Menschheit und für alle Wesen beizutragen, zu Erinnerung, Heilung, Schönheit, Gnade, Fülle, Friede und Liebe.

Handle direkt und unterstütze andere

Schließ dich allen Bewegungen an, die in Einklang mit deinen Werten und deiner Vision einer guten Welt dem großen Ganzen in guter Weise dienen und unterstütze sie mit deinen Mitteln. Geh wählen und gib deine Stimme jenen, die für die Welt stehen, die du dir wünschst. Unterschreibe Petitionen und starte welche, geh auf die Straßen, schreib Briefe an Regierungen, sag deine Meinung, widersetze dich allem, was zerstört, abwertet, diskriminiert und ausschließt und sprich dich laut aus für das, was dir seelenbedeutsam ist, was dem Wohl aller dient, was Friede, Lebendigkeit, Miteinander und Vielfalt auf allen Ebenen – eine gute Gegenwart und Zukunft für alle Wesen – unterstützt. Hör auf, brav, tüchtig und still zu funktionieren und lebe stattdessen mit jeder Faser deines Seins.

Nutze, was du hast und bist

So wie es keinen Planeten B gibt, gibt es auch dieses Leben für dich und die Welt nur ein einziges Mal. Nutze es weidlich, sei mutig, unkonventionell, individuell, eine brennende Fackel für das Gute, Wahre und Schöne – und entzünde die Welt mit deiner Begeisterung, deinem Aussprechen, Aufstehen, Sein und Wirken. Beende radikal alles, was dich lähmt, einschränkt, dir Energie, Kraft, Freude und Würde nimmt, und suche ein Umfeld, das mit dir für all das brennt, was dem Wohl aller dient.

Ermächtige dich!

Ermächtigung ist ein Inside-Job, das hast du gewiss schon gemerkt, denn nur, wenn du den Mut hast, durch deine Ängste, Schuld-, Scham- und Ungenügendseins-Gefühle hindurchzugehen und sie Schicht um Schicht abzulegen, kommst du im Feld des wahren, wilden und freien Lebens an und ermächtigst dadurch alle, die dich aufstehen, dich erheben und lebendig deine Medizin verwirklichen sehen, sich ebenfalls zu ermächtigen, das Ihre auf die Bühne des Lebens zu bringen.

Es geht für alle ums Ganze

Wir leben in einer prekären Zeit, es geht für alle ums Ganze. Deshalb tu, was getan werden muss, heile, was dir im Weg steht, geh mit offenen Händen in alle Herausforderungen hinein und trage bei, was du zu geben, zu teilen, zu berichten und beizutragen hast. Es geht nicht mehr um Zaudern, Zögern, Zurückhalten und Zweifeln. Ermächtige dich!

Suche die, die für die Sache brennen wie du – Die Zeit der einsamen Wölfinnen und Wölfe ist vorbei

Such dir einen Kreis von Gefährt*innen, wahren Menschen, die mit dir aufstehen und für die Veränderung unserer Welt leben, die tief in ihren Knochen von der besseren Welt wissen, die für alle möglich ist. Kommt zusammen, ermutigt euch, feuert euch an, befreit eure wahre Kraft, Schönheit, Weisheit, Würde und Größe und seid die Veränderung, verkörpert sie, bringt den Wandel. Gemeinsam. Hand in Hand und Herz an Herz.

Ich ermächtige mich!

Lass dich nie und von niemandem einschüchtern, bremsen oder abhalten, DU selbst zu sein, DEINES in die Welt zu bringen und DEINEN Beitrag zu leben. Steh auf und zeig dich mit dem, was dir wichtig ist und wofür du brennst. Das ist das einzig Bedeutsame: Dass du es tust. WIE sich dieser Weg und dein Potenzial auf diesem Weg dann entfaltet, das geschieht von alleine. Wichtig ist, dass du anfängst und tust, was dir seelenbedeutsam ist, woran du auf deinem Sterbebett dankbar zurückdenken wirst und wovon du deinen Enkel*innen erzählen wirst: „Das ist, was ich zum Wandel beigetragen habe.“

Du bist mächtig, stark und groß

Es gibt nichts Erhebenderes, Erfüllenderes und Beglückenderes, als für das ein- und aufzustehen, das zu leben und zu verwirklichen, was dir wichtiger ist als alles andere. Tu es jetzt. Fang heute damit an und vertiefe dich darin jeden Tag. Richte dich darauf aus, lebe deine höchsten Werte und Visionen, verkörpere sie von Tag zu Tag mehr und lass dich überraschen, was du auf diesem Weg an Mut, Freude, Wachstum, Segen und Gnade erfährst.

Beende beherzt alles Zaudern, Zögern und Zweifeln, alle ‚aber ich kann das doch nicht…‘-Glaubenssätze, alle Ängste und nicht-genug-Vorstellungen, die du in dir trägst. Alle haben das. Die mutigen und visionären Lebensveränder*innen lassen sich nicht von ihnen abhalten, sondern verwenden sie, um über sich selbst hinauszuwachsen, um sich den Herausforderungen zu stellen und an ihnen zu wachsen.

Jeden Tag neue Kraft

Ermächtige dich jeden Tag aufs Neue. Gib dem die höchste Priorität in deinem Leben und du wirst erfahren, was für ein Abenteuer voller Wunder möglich ist. „Frage dich, was wirklich wichtig ist und dann habe die Weisheit und den Mut, dein Leben rund um die Antwort zu erschaffen“ (Lee Jampolsky) – SEI DIE ANTWORT. Sei die heilsame Antwort auf eine Welt, die auf deinen Medizinbeitrag wartet.

Nähre dich mit allem, was dir Mut macht, dich inspiriert, befeuert und deine Vision stärkt. Trete aus deiner Komfortzone heraus und entdecke, wer und was eigentlich in dir steckt. Wähle die Dinge, die dich über dich selbst hinauswachsen lassen, verkörpere die Lösung auf einer neuen Bewusstseinsebene als diejenige, durch die das Problem unserer fast komplett zerstörten Welt entstanden ist. Nicht Jammern, Klagen und Sorgenmachen verändert, sondern Anpacken, Dranbleiben, Kreativ sein und das, was in dir steckt und aus dir erwachsen will, in die Welt zu bringen. Hier und jetzt.

Träume groß, wild und frei

Visioniere, träume und hoffe – es gibt sie, die bessere Welt, von der wir alle wissen. Wer die Welt verändern will, muss SEINEN-IHREN ganz EIGENEN WEG gehen und sich jenen anschließen, deren Weg auch ihm-ihr heilig ist.

Hunderttausende Kinder, Jugendliche und mittlerweile auch Eltern, Großeltern und Wissenschaftler*innen protestieren lautstark und weltweit für konsequente Maßnahmen in der Klimapolitik und konkrete Umsetzung der Klimaziele, weil Greta Thunberg ihnen Mut gemacht hat, einmal wöchentlich in Schulstreik zu treten, um vor dem schwedischen Parlament auf die Klimakrise aufmerksam zu machen. In der ersten Woche war sie dort allein, in der zweiten Woche gesellten sich ein paar zu ihr, und jetzt?

Eine weltweite Bewegung ist daraus geworden, die Woche für Woche mehr Fahrt aufnimmt. Greta Thunberg durchquert mit dem Zug ganz Europa, um auf Klimakonferenzen, im Europaparlament und vor Regierungen zu sprechen und an Demonstrationen teilzunehmen. Luisa Neubauer, die deutsche Stimme der Fridays for Future, verhandelt mit Politiker*innen aller Parteien, beteiligt sich an Pressekonferenzen und organisiert die deutschen Schüler*innen-Proteste. Am Freitag, den 24. Mai und zwei Tage vor der Europawahl gibt es wieder einen Global Climate Strike. Geh hin, geh am Sonntag wählen, gestalte dein Leben klimafreundlich, bring dich ein auf deine Art.

Befreunde dich mit dem Tod und lebe dadurch wirklich

Wir wachsen an den Aufgaben, denen wir uns stellen, an den Herausforderungen, durch die wir bereit sind zu gehen, an der Priorität, die wir den Dingen einräumen, die wirklich wichtig sind und dem Wohl aller dienen. Finde deinen Platz und nimm ihn ein. Hier und heute und in voller Größe. Dafür bist du gekommen. Heile alles, was dich davon (noch) abhält und lass nicht zu, zu sterben, ohne deine Medizin gelebt zu haben.

Lebe mit dem Tod als Freundin an deiner Seite. Das macht dich mutig, frei und stark. Wer nichts zu verlieren hat, steht auf für das, was wirklich zählt und sagt die Wahrheit, legt den Finger in Wunden und trägt dazu bei, dass sie zu Wundern werden können. Was hast du zu verlieren, wenn du wirklich DU bist? Nichts. Stattdessen hast du alles zu gewinnen, zu erfahren, lebendig zu leben, was dieses eine bunte wundervolle Leben für dich bereithält. Bereuen tun wir am Ende des Lebens das, was wir nicht getan haben, obwohl wir davon träumten.

Sei konsequent DU

Dein Platz ist frei. Nimm ihn ein. Mit Haut und Haar. Fülle ihn ganz und gar. Mit Begeisterung, Freude, Würde, Mut, Liebe, deiner Weisheit, Medizin und Größe. Der ganze Kosmos trägt dich auf diesem Weg, alle Kräfte sind an deiner Seite, um dich zu unterstützen, auch wenn es IMMER Kritiker*innen gibt, vor allem aus den Reihen derer, die ihre Medizin nicht leben. Pfeif auf sie. Bereite dich auf Shitstorms vor und ignoriere sie. Du wirst Niederlagen erleiden, Stürze und vermeintliches Versagen erleben. All das wird dich noch stärker machen und in dein wahres Sein wachsen lassen. Sei dein allergrößtes, kraftvollstes, weisestes und würdevollstes DU und lerne, nicht allen gefallen zu müssen.

Alles ist da. Komm.

Ermächtige Dich!Zur Autorin: Katharina Sebert ist Heilpraktikerin, Wegbegleiterin, Lehrerin, Autorin, Heilungs- und Friedensaktivistin, Lebens-, Liebes-, Glücksforscherin und allzeit Lernende beim Zentrum für Tiefenheilung ‚In guten Händen‘ (www.in-guten-Haenden.com). Sie bietet Heilungs- und Ermächtigungs-Kreise, -Seminare, -Ausbildungen und Urmuttercamps für Frauen an, hat das Format des WildgansFrauenFlugKreises entwickelt und bildet Frauen zu Kreisleiterinnen aus. Sie kommt zu dir in deine Stadt und in deinen (Frauen)Kreis, wenn der Weg nach München zu weit ist, und versendet monatlich einen kostenlosen Inselbrief, den man auf ihrer Webseite abonnieren kann. Dort kann man auch die ‚Botschaftenkarten der Liebe‘ ziehen.

Ihr Fokus ist Heilung in der Tiefe der Seele, wo wir wieder erinnern, wer wir wirklich sind, bereit sind, alle Schatten zu integrieren und unsere wahre Schönheit, Größe und Würde zu leben, um SchöpferInnen und HeldInnen unsers Lebens und Wirkens zu sein – zum Wohle von uns und allen Wesen, denn erst dann fühlen wir uns in uns, im Leben, in der Welt und im Universum in guten Händen.

Katharina Sebert hat die Urmutter-Methode® entwickelt, eine Tiefenheilungsmethode zur Erlösung unbewusster Lebens- und Glaubensmuster, und begleitet Menschen telefonisch, aus der Ferne und vor Ort auf ihrem Heilungs-, Erinnerungs-, Bewusstseins- und Medizinpfad: „Unser Wirken dient der Liebe und Vergebung, der Erinnerung und Heilung, der Gemeinschaft aller Wesen und dem Weltfrieden.“

Des Weiteren ist Katharina Kreiskoordinatorin bei Gather the Women Global Matrix™, einer weltweiten Schwesternschaft, die Frauen verbindet, indem sie in Kreisen zusammenkommen. Frauen aller Himmelsrichtungen, Kulturen, Traditionen, Länder, Altersstufen, Hautfarben, Erfahrungen und Kompetenzen, die Hand in Hand, Herz an Herz und Schulter an Schulter stehen, einander bekräftigen und ermutigen, sich in ihrer ganzen Größe, Würde, Schönheit, Weisheit und Kraft zu zeigen, und gemeinsam für eine friedvolle, verbundene und lebensunterstützende Welt ein- und aufstehen.

– Anfragen, Infos und Terminvereinbarung unter Katharina@in-guten-Haenden.com

Posted in Kolumne Getagged mit:
4 Kommentare zu “Ermächtige Dich!
  1. Avatar Barbara sagt:

    Guten Morgen Katharina,

    was für ein Kraft-spendender; Mut-machender, aufrüttelnder und aufweckender Aufruf am frühen Morgen!!! Herzlichen Dank dafür, das tut so gut und ist eine wundervolle Inspiration für einen beschwingten Start in den neuen sonnigen Tag!!!

  2. Avatar Dorothee Kanitz sagt:

    Hallo Katharina,
    das hat gut getan zu lesen und mich auch herausgefordert! JA! Danke dafür und dass du immer wieder neu ermutigst, erinnerst und wach hältst!
    Dorothee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.