Nobelpreis für die innere Atmung

Nobelpreis für die Enthüllung eines Geheimnisses der inneren Atmung! Ruediger Dahlke kommentiert: “Vielleicht wird ja damit die Atmung und unsere Lungen aus der Tabu-Zone befreit und zu einem Star unter den Organen wie schon das Herz und kürzlich der Darm durch Julia Enders “Darm mit Charme”. Verdient hätte es die Atmung und unsere Lungenflügel schon lange, wenn wir an die unglaublichen Möglichkeiten denken, die im “verbundenen Atem” liegen, der geradezu himmlischen Brücke zwischen Körper, Seele und Geist.” Mehr in der SZ.

Posted in Blitzlichter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.