Sternennews: Wassermannenergie pur

Foto: Pixabay

Von Sylvia Grotsch. Eine angenehme Woche liegt vor uns, jedenfalls dann, wenn wir die Konstellationen entsprechend nutzen. Wir haben zurzeit sehr viel „Wassermann-Energie“, die uns unterstützen kann, in Abstand zu all dem was da draußen gerade so los ist, zu treten und uns das Ganze aus Distanz zu betrachten. Daher empfinden wir Menschen, die über sehr viel Wassermannbetonung im Horoskop verfügen oftmals als „kühl“, aber das trifft es nicht genau. Es geht im Wassermann um die reine Beobachtung dessen, was geschieht, ohne es mit einer Emotion zu beantworten.

Entspannter Umgang mit anderen

Im Zentrum dieser Woche steht eine enge Verbindung zwischen VENUS und JUPITER in Wassermann, die beiden stehen auf dem gleichen Tierkreiszeichengrad und machen daher eine „Konjunktion“. Venus in Wassermann besitzt die Gabe, mit allen Menschen gleichermaßen auszukommen. Sie kennt keine Unterschiede, wertet nicht und teilt die Menschen nicht in Gut und Böse ein. Sie hat eine unpersönliche, aber dennoch freundliche Einstellung.

Diese Freundlichkeit ist eine innere Haltung, die aus dem Wissen resultiert, dass allen Menschen der gleiche Respekt gebührt. Daher werden Menschen mit Venus in Wassermann von anderen oft sehr geschätzt und verfügen in Folge über ein großes Netzwerk. Sie selber mögen kein ungehobeltes Verhalten, auch wenn sie durchaus auch aus dem Rahmen fallen können. Aber das tun sie selten so, dass sie jemand anderen damit verletzen oder vor den Kopf stoßen würden.

Das Auffälligste ist aber ihre neutrale, nicht wertende Haltung. Jemand ist rechts, links oder sonst irgendetwas von der politischen Meinung her? Nicht, dass ein Mensch mit einer Venus in Wassermann keine klare politische Orientierung haben könnte (und die nicht deutlich äußern würde), aber er oder sie weiß, dass es auf dem Spielfeld des Menschlichen sehr viele Farben gibt. Nicht mit jeder muss er sich gemein machen und sie weiß auch, dass man einen anderen nicht von etwas überzeugen kann, was der gerade nicht wissen will.

Zusätzlich mit einem Jupiter an Bord gibt dies eine ungewöhnlich weltoffene Haltung anderen Menschen gegenüber. Diese Woche kann uns daher verstärkt bewusstwerden, dass wir alle in einem Boot sitzen und dass wir mit ein wenig innerer Distanz und Freundlichkeit dazu beitragen können, dass diese Welt ein wenig ein besserer Ort wird. Warum also streiten, was richtig und was falsch ist in dieser Situation, in der wir gerade stecken?

Inspirierende Kontakte sind wichtig

Vielmehr liebt es die Venus in Wassermann, geistreiche und intellektuell anregende Gespräche zu führen. Sie selber will nicht „Recht haben“, aber sie möchte vom Kontakt mit einem anderen Menschen profitieren. Diese Woche ist also gut genutzt, wenn wir uns mit Menschen austauschen oder uns Informationen von Menschen öffnen, die vielleicht in eine ganz andere Richtung weisen, als die, die wir bislang eingeschlagen haben. Wenn sie gut begründet werden kann, ist das immer ein Freudenfest für die Wassermann-Energie! Wir müssen ja nicht zustimmen – es geht nur darum uns dem Spektrum an Meinungen zu öffnen, ohne darauf sofort mit unseren Emotionen zu reagieren.

Gut tun uns diese Woche aber auch Kontakte, mit denen wir über unsere Zukunft sprechen können. Wenn jemand unsere Ideen aufgreift, ohne sie zu werten, dann verleiht uns das förmlich Flügel! Aber auch wir selber können diese Woche andere sehr gut inspirieren, besonders die, die derzeit vielleicht eher bedrückt sind. Wassermann weiß, dass alles, aber auch wirklich alles vorüber geht und dass wir hier auf der Erde immer nur in einem Spiel mit mehreren Kapiteln stecken.

Die Frage: „Was könnte für dich gerade gut an dieser Situation sein?“ kann Menschen neue Horizonte eröffnen, wir sollten natürlich sensibel nachspüren, wo diese Frage gerade angebracht ist. Denn rein theoretisch könnte man mit ihr auch ins Fettnäpfchen treten. Aber Mut machen, nach vorne zu schauen, dahin, wo das Licht im eigenen Leben ist, ist die beste Form dieser Konjunktion!

Selbst wenn wir nur zuhören und dann eine einzige Frage stellen, kann das bereits für unser Gegenüber ein Impuls zur Lösung sein. Denn Venus in Wassermann muss nicht machen, nicht eingreifen, sie ist nur präsent und Jupiter schenkt dann Wohlwollen und ein offenes Ohr. Die beste Voraussetzung, dass unser Gegenüber die Antwort in sich findet oder einfach nur getröstet durch unsere Gegenwart seinen Weg weiter geht.

Lesen, schreiben, Gedanken austauschen

Das alles gefällt auch einer im Laufe der Woche immer enger werdenden MERKUR-VENUS-Konjunktion in Wassermann. Venus-Merkur ist die Fähigkeit, Worte so zu wählen, dass sie gut beim anderen ankommen. Ob das in einem Gespräch ist, einer Mail oder einem Brief ist unerheblich. Und das auf leichte Wassermannart, die nie dem anderen auf die Pelle rückt!

Wenn es da also noch etwas gibt, dass Sie mit jemandem klären wollen – diese Woche ist gut dazu geeignet. Natürlich ist auch ein Spannungsaspekt am Himmel (geht ja nie ganz ohne) und zwar der zwischen MERKUR und MARS. Da spricht man das, was man für richtig hält schon klar aus, da aber diese Woche von so vielen harmonischen Aspekten begleitet wird, gibt uns das zwar den Drive, etwas unbedingt ansprechen zu wollen, dabei aber zu zeigen, dass wir an einer Lösung interessiert sind.

Das Wochenende hält dann nochmal ganz viel Positives für uns bereit. Mars tritt zusätzlich in einen harmonischen Aspekt zum besänftigenden NEPTUN, das öffnet unser Herz den Bedürfnissen anderer. Tätige (Mars) Nächstenliebe (Neptun) ist die beste Deutung für diese Konstellation. Gepaart dann noch mit einer MERKUR-JUPITER-Konjunktion in Wassermann. Das gibt unserem Denken Auftrieb und unterstützt uns, unseren Geist einem ganz neuen Thema zu öffnen, optimistisch nach vorne zu schauen und anderen mit unseren Worten Mut zu machen.

Hier finden Sie alle Konstellationen für den Februar:

https://www.astromind.de/astrologie-artikel/astrologisches-fuer-februar-2021.html

Foto: Sylvia Grotsch

Zur Person: Sylvia Grotsch ist Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach seit 1984. Drei- bis fünfmal die Woche finden Sie Nachrichten von ihr auf ihrer Facebook-Seite https://www.facebook.com/sylviagrotsch.astrologie. Mehr über ihre Beratungen und Kurse stehen auf ihrer Webseite mit Blog www.astromind.de. Oder abonnieren Sie ihren Newsletter. http://www.astromind.de/newsletter-astrologie.html.

Sharing is Caring 🧡
Posted in Zeitqualität
Ein Kommentar zu “Sternennews: Wassermannenergie pur
  1. Avatar Björn S. sagt:

    Vielen Dank, Frau Grotsch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.