Das innere Lächeln aktivieren

Anke Dockendorf

Heute schon gelächelt? Das innere Lächeln kommt aus dem Qi Gong oder Tajijuan und kann zu jeder Zeit praktiziert werden. Wir tragen das innere Lächeln auf dem Gesicht heißt, dass wir in unser Inneres hineinlächeln, fast so als wenn wir uns selbst zulächeln. Entspannung für Körper, Geist und Seele macht sich sofort breit.

Die Übung im Detail: Wir lächeln in uns selbst, in unsere eigene Mitte hinein, so wie wir sonst im außen einem geliebten Menschen zulächeln. Als angelächelten Ort kann man auch speziell Organe oder Teile im Körper auswählen. Je nachdem, wo es gerade besonders nötig ist. Gerade in stressigen Situationen lohnt es sich, das innere Lächeln aufzusetzen. Denn schon glättet sich die Stirn, Lippen und Kiefer entspannen sich und damit auch Becken und Beckenboden. So einfach und so wirksam.

Hintergrund: „Lachen ist die beste Medizin“, sagt der Volksmund, und er hat Recht damit. In diesem Augenblick wird der Herzschlag leicht beschleunigt, die Durchblutung verbessert, die Muskeln entspannen sich und Endorphine werden ausgeschüttet. Das Immunsystem wird gestärkt, der Sauerstoffgehalt im Blut steigt an, der Gehalt an Stresshormonen im Blut (Adrenalin und Kortisol) dagegen sinkt ab. Am wichtigsten für ein „echtes“ Lachen oder Lächeln ist aber der Augenringmuskel: Nur, wenn der sich zusammenzieht, empfinden wir wirkliche Freude oder angenehme Gefühle. Erkennbar daran, dass wir die Augen etwas zusammenkneifen, Lachfalten in den Augenwinkeln auftauchen und die oberen Hälften der Wangen etwas nach oben wandern

Zur Person: Anke Dockendorf ist als Heilpraktikerin seit 22 Jahren in eigener Praxis tätig. Mehrjährige Ausbildungen in Methoden der Heilung von psychosomatischen Erkrankungen, Akupunktmassage, sanfter Wirbelsäulenbegradigung, der Breussmassage, traditioneller chinesischer Medizin sowie Tuina und Qi Gong/Taji Juan ergänzen ihr Spektrum. Sie ist verheiratet, Mutter einer Tochter und eines Sohnes und seit 16 Jahren auch als Dozentin in der Erwachsenen- und Heilpraktiker Innenausbildung tätig. Mehr unter www.dockendorf-heilpraktikerin.de

Sharing is Caring 🧡
Posted in Lichtübung Verwendete Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.