Wir Frauen – Aufbruchsstimmung ins Leben

Wir Frauen - Aufbruchsstimmung ins Leben

Foto: Heide Steiner

Von Heide Steiner. Wir Frauen sind untrennbar mit der Natur verbunden, egal ob wir uns dessen bewusst sind oder nicht. Unsere weibliche Natur, die Frucht des Lebens weiterzutragen, verbindet uns mit Mutter Erde. Unser Zyklus im monatlichen Rhythmus von Werden und Vergehen, spannt uns ein ins Universum und spiegelt sich im Mond wieder.

Trotz dieser Natürlichkeit des Weiblichen, fühlen sich viele Frauen nicht mehr mit der Natur verbunden, sondern eher getrennt und abgeschnitten. Wir hören zu selten auf unsere Intuition und folgen zu wenig unserer Sehnsucht. Die Sehnsucht die uns rufen möchte, wieder allein durch Wälder und Wiesen zu streifen. Uns zum Träumen unter Bäume zu legen, barfuß über den feuchten Waldboden zu laufen, in der Dämmerung mit Waldkauz und Buche zu singen oder den Sternenhimmel zwischen den Fichtenspitzen zu bewundern.

Ich möchte Dich heute einladen, dir die Natur zurück zu erobern und in sie einzutauchen, wie es unsere Ahninnen vor uns taten.

Eine Inspiration für unsere Wildnatur

Wir Frauen - Aufbruchsstimmung ins Leben

Foto: Heide Steiner

Gehe für zwei Stunden hinaus in die Natur. Suche dir ein Gebiet aus in dem Du ungestört bist. Erlaube Dir während deiner Naturzeit ganz langsam zu werden und dich ohne Ziel treiben zu lassen. Diese zwei Stunden sind nur für Dich. Ein Frei(er)raum den Du Dir selbst als Geschenk machen kannst.

Bevor Du startest, nimm ein paar genüssliche Atemzüge, geh dann mit einem kräftigen Schritt hinein zu Mutter Natur und werde zu einem Teil von ihr. Du bist Natur. Wenn Du Lust hast, dann geh barfuß und begrüße die Blumen, Bäume und Tiere. „Hallo du kleines, zartes Blümlein. Ich bin Heide. Wie geht es dir?“ – „Hallo du kräftige Buche. Wie schön und kraftvoll du bist. Ich grüße dich.“

Lass dich los und werde neugierig. Erlaube dir ‚komisch‘ zu sein und sprich laut mit den Naturwesen. „Hey du schöner Schmetterling. Du siehst so fröhlich und lebendig aus.“ – „Hey du zwitschernder Vogel. Komm lass uns gemeinsam singen.“

Zum Abschluss Deiner Naturzeit, kannst Du wieder ein paar bewusste Atemzüge nehmen und dich von allen Tieren und Pflanzen verabschieden und bedanken.

Ich wünsche Dir eine genussvolle und lebendige Zeit in der Natur und freue mich, wenn Du mir von deinen Erfahrungen erzählen möchtest. Mit herzlichem Gruß, Heide.
Kontakt: heide.steiner@visions-suche.de

Meine Angebote:

Naturzeit für Frauen: 29.09.2019, 13.00-17.00 Uhr in Freiburg, 45€

Visionssuche in den Vogesen:: 20.-31. August 2019

Visionssuche an der Südküste Kretas: 12.-24.10. 2019

Visionssuche  für Frauen: 14.-25.08.2020

Heide Steiner | Visionssucheleiterin & Coach  |D-79111 Freiburg | +49 15788593942 | www.visions-suche.de|

Videoclip: Pause Zivilisation

Posted in Lichtübung Getagged mit: ,
3 Kommentare zu “Wir Frauen – Aufbruchsstimmung ins Leben
  1. Avatar Ramona sagt:

    Hallo ihr lieben alle, gestern hatte ich das Glück, gleich zweimal für eine Stunde in die Natur eintauchen zu könne- und das in meiner Mondzeit, herrlich! Erst ein Besuch im Wald auf dem kleinen Berg zwischen Heideästchen und auf den Pfaden der Rehe (von denen ich gelesen habe, dass sie oft auf Leylinien laufen…). Dann am Abend in der Dämmerung eine Stunde am Ufer der sehr ruhigen Elbe. Gerade als ich alle Erwartungen losgelassen hatte, etwas Besonderes im Außen zu entdecken, tauchten zwei Biber ganz in der Nähe auf und ich konnte sie fast eine Stunde beobachten an Land und im Wasser. am Ende schwamm einer bei mir ganz nah vorbei, ich grüßte ihn dankend und er schwamm noch mal eine extra Runde vor mir, und wackelte dann mit den Ohren, dass das Wasser wegspritzte Verbundenheit;) So schön. DANKE.

  2. Avatar caro sagt:

    ein wundervoller text, ich selbst war gerade etwas mehr als eine stunde in der natur, hier ganz in der nähe unseres hauses an einem kleinen fluss…. nur durch das beobachten der libellen, schmetterlinge, dem lauschen des laubes… wunderschön und echte psycho-hygniene 🙂 ich habe mich bewusst mit mutter natur verbunden und nun bin ich wie ausgewechselt, wie nach einen wellness-trip..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.