Fürchte Dich nicht: Hände waschen und Suppe kochen

Alles ist untrennbar miteinander verbunden und wir sind verantwortlich für unsere Gesundheit – egal ob mental, physisch oder phsyisch.. Da der Angst-Virus größer ist als der Corona-Virus, ist es hilfreich, auf allen Ebenen bewusst zu handeln. Dazu haben wir hier ein paar Tipps aus unterschiedlichen Quellen zusammengestellt.

Hände waschen mit einem Heil-Mantra verbinden

Ausführlich Hände waschen und zu meiden, mit der Hand ins Gesicht zu gehen, ist absolut sinnvoll. Dazu ein Mantra anzustimmen hebt den Geist und die Stimmung:

Das Om Tryambakam Yajamahe Mantra ist das Mahamrityunjaya Mantra, ein großes lebensspendendes Heil-Mantra.

Om Tryambakam Yajāmahe
Sugandhim Pushtivardhanam
Urvārukamiva Bandhanān
Mrityor Mukshīya Māamritāt (3x)

Wir verehren die Höchste Kosmische Wirklichkeit, die überallhin ausstrahlt und das Wohlergehen aller Wesen bewirkt. Möge diese Höchste Wirklichkeit uns innerlich reifen lassen, sodass wir die Höchste Unsterblichkeit erfahren.

Hier die Melodie dazu von Deva Premal & Miten and Manose

Stärke Deine Abwehrkräfte: Zwiebel- Knoblauchsuppe

Knoblauch Zwiebel Suppe

Einmal die Woche in 2 Liter Wasser

4 große Zwiebeln (geviertelt)
und 12 Knoblauchzehen (ausgepresst)
aufkochen lassen und danach 2 Stunden köcheln lassen.

Abseien und nach Geschmack salzen oder Gemüsebrühepulver dazu geben.

Eine aufgeschnittene Zwiebel neben dem Bett bindet auch Viren. Danke Bhakti Marga

Meditiere und verbinde Dich in Heilkreisen

Eine glückliche Fügung ist der newslichter-Lichtkreis, der schon seit Ende Februar jeden Morgen das Licht und die Liebe hält. Hier mehr dazu – schließ dich uns gerne an und lese über die bisher vergangenen Tage nach!

Depak Chopra hat solche Online-Sanghas ausdrücklich empfohlen, um sich im Mitgefühl und Dankbarkeit zu üben und in spiritueller Praxis Zuflucht zu nehmen. Er empfiehlt ausreichend Schlaf, gutes Essen, Verbindung mit der Natur aufnehmen und den bewussten Atem durch die Nase. Hier leitet er zu einer Meditation für einen „Joyful Energetic Body“ an.

Der Gruss Namaste kann im Moment wunderbar das Hände schütteln ersetzen! Prince Charles übt auch schon 🙂

Hintergrundwissen und Hinweise von Dr. Bruce Lipton FÜRCHTE DICH NICHT

Wie in „The Biology of Belief“ dargestellt, ist Stress für bis zu 90 Prozent aller Krankheiten verantwortlich, einschließlich Herzkrankheiten, Krebs und Diabetes. Wenn ein Individuum unter Stress steht, schaltet die Freisetzung von Stress-Hormonen (z. B. Cortisol) das Immunsystem ab, um die Energie des Körpers zu erhalten, um vor dem wahrgenommenen Stressor, diesem sprichwörtlichen „Säbelzahntiger“, wegzulaufen. Stress-Hormone sind so wirksam bei der Beeinträchtigung des Immunsystems, dass Ärzte Empfängern von Organtransplantationen therapeutisch Stress-Hormone zur Verfügung stellen, um zu verhindern, dass ihr Immunsystem das Fremd-Implantat abstößt.

Die Schlussfolgerung ist klar: Die Angst vor dem Coronavirus ist tödlicher als das Virus selbst! Die Medien (vielleicht in Verbindung mit der Pharmaindustrie) gefährden die Gesundheit der Menschen mit der Angstkarte! Dies ist das Ergebnis von negativem Denken (dem Nocebo-Effekt), das das genaue Gegenteil des Placebo-Effekts ist, der sich durch positives Denken manifestiert! Wenn Sie sich bemühen, gesund zu bleiben, sich gut zu ernähren, Sport zu treiben, Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen und vor allem Stress (z. B. die „Angst“ vor dem Virus) zu vermeiden, selbst wenn Sie sich mit dem Virus infizieren, werden Sie wahrscheinlich nur mit einer Erkältung und / oder leichtem Fieber enden.

Wenn Sie jemand mit einem geschwächten Immunsystem sind, ist es hilfreich, sich mit liebevoller Familie und Freunden, Natur und positiven Gedanken sowie anderen Nahrungsmitteln und Vitaminen zu umgeben, die Sie möglicherweise bereits für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden einnehmen. Es ist entscheidend, Ihrer Intuition zu folgen, was für Sie am besten ist! Der Punkt hier ist, dass Sie, egal wer Sie sind und wie Ihr Gesundheitszustand ist, nur davon profitieren, wenn Sie sich von der Angst fernhalten und sich auf eine Weise unterstützen, die sich für Sie am besten anfühlt.

Informationen filtern – newslichter lesen 🙂

Alle guten Corona-newslichter

Wenn Du auch noch gute Hinweise hast – gerne als Kommentar posten!

Virtuelle Konzerte gegen Corona-Einsamkeit

Sharing is Caring 🧡
Posted in Heilung Verwendete Schlagwörter: , ,
8 Kommentare zu “Fürchte Dich nicht: Hände waschen und Suppe kochen
  1. Danke für so viel positive Neuigkeiten!

    Die Kraft des Kreises und der Menschen, die gemeinsam für etwas Neues unterwegs sind, ist für mich aktuell so stark spürbar.

    Herzlich,
    Sabrina

  2. Michaela sagt:

    Mein Tip
    Youtube
    Paul McKenna mit Kopfhörern hören
    Radiant Health
    Ist super fürs Immunsystem
    Zwar englisch, aber wer nicht alles versteht bekommt doch die gute Schwingung mit.

  3. Berit sagt:

    Danke, Bettina.

    Wenn ich zur Zeit das Gefühl habe, dass mich dieser momentane Irrsinn selbst überrollt, komme ich hier zu den newslichtern, lese ein bisschen, und dann geht’s mir wieder gut. Und ich kann selbst wieder kraftvoll und positiv sein. So wunderbar wertvoll <3

  4. WorldWideWillow sagt:

    Die Kraft des Kreises, ja! Nebenbei bemerkt ist eine Corona übrigens orginal ja etwas Kreisförmiges – oft geformt von eineinander gewebten Blättern!

    So gute Erinnerung an das Zyklische und das Augenhöhige und das All-eins-Verbundene mit dem Herzensfeuer in der Mitte – darauf uns zu besinnen in der überholten Rasterwelt!

    Much love und danke für Eure lichten news!
    Andrea

  5. Sabrina sagt:

    Gemeinsam halten wir das Licht.
    Danke fürs Verbundensein.
    Sabrina.

  6. Ich habe spontan für Dienstag einen „Kreis des Verbundenseins“ online einberufen.

    Wenn der Link hier passend ist, weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung findest du hier: https://www.sabrinagundert.de/kreis-des-verbundenseins-online/

    Herzlich, Sabrina

  7. Sandra sagt:

    Ach, was täte ich ohne EUCH!!!!

    Der Post war wunderbar, ist er noch!
    Sehr inspirierend – Danke!

    Namste!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.