Was ist wahres Menschsein?

Foto: Gabriel Jimenez / unsplash

Von Katharina Sebert. „Nur wer die Wahrheit erinnert, kann sie verwirklichen. Nur wer eine Vision hat, ist bereit, über sich selbst hinauszuwachsen. Nur wer das Bild einer guten Welt in sich trägt, kann sie auch erschaffen.“ Mit diesen Worten beginnt die Widmung meines Buches „Im Kreis meiner Mitte – Einweihung in die 20 Kräfte des Heiligen Kreises“ (erscheint demnächst)  und damit will ich auf die Frage “Was ist wahres Menschsein?” antworten. In einem Satz könnte die Antwort lauten: Wahres Menschsein ist, in deiner Medizin dein Leben, Sein und Wirken in den Dienst am Leben und großen Ganzen zu stellen.

Nur wer ein Vor-Bild in sich trägt, kann es auch verwirklichen

Die Zeitenwende, in der wir uns befinden, erfordert ein Vor-Bild von Menschsein, das uns ermutigt, ermächtigt und inspiriert, dieser Vision zu folgen, uns ihr anzuvertrauen und Entscheidungen in dieser Haltung zu treffen, so dass sie dem Leben dienen. Allem Leben. Ein solches Vorbild kennen wir kaum mehr und umso bedeutsamer ist es, dass wir auf eine Art in den Urgrund unserer Seele eintauchen und in den Urmutterboden zurückkehren, aus welchem wir kommen, und in und auf dem wir blühend gedeihen und mit uns alle Wesen.

Es gibt ihn und wir alle sind in diese Zeit gekommen, dieses Erinnern zum Wohl von Großmutter Erde und aller Wesen wachzutanzen. Denn weit vor der Zerstörung unserer Welt durch uns Menschen, haben wir alle in Einklang mit der Schöpfung gelebt. Die Erinnerung daran erwacht jetzt wieder in uns und wie in allen Märchen, Mythen und Held*innengeschichten, musste das Unschuldig-Unbewusst-Kindlich-Naive durch Schmerz und Herausforderungen gehen, um daran zu wachsen, die Wahrheit zu erinnern und alle Kräfte und Medizin in sich zu aktivieren, damit es sich durch diese Held*innenreise in seiner wahren Größe aufrichtet und mit einem Geschenk aus ihr in die Welt zurückkehrt: Reif, bewusst, erwacht und erwachsen.

Nach jahrtausendelangem Vergessen erinnern wir

Das ist die Phase, in welcher wir uns gerade befinden. Wir bewegen uns aus dem Stadium der Unbewusstheit, Unwissenheit, Unverbundenheit und Verantwortungslosigkeit in Bewusstheit, Weisheit, Verbundenheit und Verantwortung. Wir werden von bedürftig-gierigen Wesen zu reifen Erwachsenen, entwickeln uns von Zweibeinern und Halbatmern zu wahren Menschen, die ihren Platz auf Erden als Hüter*innen von Großmutter Erde und all ihrer Kinder einnehmen. Verantwortungsvoll, weitsichtig, weise, würdigend, wertschätzend und würdevoll.

Alles, was wir dafür brauchen, ist da. Es liegt in uns und wir dürfen lediglich erinnern. Wir alle tragen diese Weisheit in unseren Knochen und mit der Wiedergeburt der LIEBE erhebt sie sich genährt aus unserer Sehnsucht nach der guten Welt, in der sich die zentrale kosmische Gesetzmäßigkeit von Liebe, Fülle, Schönheit und Gnade für alles und alle lebendig erfüllt und unserem einstigen Versprechen, mit dem wir hierher kamen: Zu all dem beizutragen, was dem Leben dient und Leben hütet.

Im Kreis meiner Mitte

Unsere Urahn*innen haben uns dafür eine Landkarte wahren Menschseins überliefert, die den Weg der Liebe, Verbundenheit, Wahrheit, Würde, Größe, Weisheit und Medizin aufzeigt und uns Orientierung schenkt in dieser Zeit der Erinnerung unseres wahren Menschseins:

 

Alle Weisheitslehren dieser Welt bilden ab, was die Ur- und Grundbewegung aller Universen, Sonnensysteme und Galaxien ist: Der Kreis als Urform und der spiralförmige Weg durch den Kreis auf immer neue Entfaltungs- und Evolutionsebenen. Im Kleinsten wie im Größten ist das die Urform allen Lebens.

In der oben stehenden Grafik aus meinem Buch kannst du die Landkarte der Bewusstheit des Heiligen Kreises für unser wahres Menschseins sehen, in die wir auch in meinen Urmuttercamps eintauchen: 20 Kräfte stehen an unserer Seite, um uns zu erinnern, zu führen, zu begleiten und zu behüten auf unserem Weg der Liebe und unserer irdischen Reise in die Verkörperung unserer Seelenwahrheit – im Kreis rund um uns herum und wir in ihrer Mitte. So entfaltet sich unsere Medizinmacht.

Die Reise durch den Heiligen Kreis

OSTEN – GROSSVATER SONNE und ALLE SONNEN & STERNE: Du bist mit einer großen Vision für dich, deinen irdischen Weg, für Großmutter Erde und alle Wesen gekommen. Hier liegt der Same deines wahren Menschseins: Im Osten trittst du in den Heiligen Kreis und beginnt deine spiralförmige Reise durch ihn immer wieder neu. Hier bist du als Seele in dieses Leben gekommen und trittst viele Male im Laufe deines Lebens mit einer Vision eine neue Held*innenreise an. Großvater Sonne und alle Sonnen & Sterne ermutigen dich, groß zu träumen, voller Licht, Be-Geist-erung, Freude und Zuversicht von der Wahrheit, die sich durch dich verwirklichen will und soll. JA!, ruft jede Faser deines Seins in dir, ich wünsche mir und sehne mich danach, dass sich das verwirklicht! Deine Herzenssehnsüchte und Seelenträume haben hier ihren fruchtbaren Urgrund, denn manifestieren kann sich durch dich nur, was du – wie oben bereits beschrieben – als Vor-Bild in dir trägst. Der Osten öffnet in dir das Portal zu deinen heiligen Seelenträumen, die die Welt durch dich, deine Medizin und deren lebendiger Entfaltung zu einer guten für alle Wesen macht. Und wichtig: Eine Vision, die deiner Wahrheit entspricht, macht immer Herzklopfen und löst sowohl Freude als auch Angst in dir aus, denn du wirst an ihr wachsen und bisher Erfahrenes immens erweitern. Es braucht VERTRAUEN und MUT, um aus dem Gewohnten herauszutreten und genau das schenkt dir der Osten im Heiligen Kreis. Mit diesem Geschenk trägst du zur KOLLEKTIVEN BEWUSSTHEIT das bei, was allen und allem dient.

SÜDOSTEN – AHN*INNEN und LEHRER*INNEN & MEISTER*INNEN: Direkt nach dem Erkennen und Zulassen deiner Sehnsucht bist du mit deiner noch unerlösten Vergangenheit konfrontiert und all den Glaubenssätzen von ‚kann ich das?‘, ‚darf ich das‘? und ‚bin ich genug für die Verwirklichung dessen?‘ und natürlich mit der damit einhergehenden Einladung, dich an diesen schmerzhaften nicht-genug-Wunden in die Wahrheit zurück zu lieben und zu heilen. Die Kluft zwischen der Vergangenheit, dem Jetzt und deiner erfüllten Vision in der Zukunft zeigt dir die Hürden, die du überwinden und die Herausforderungen, die du bestehen darfst, damit sich deine höchste Vision von dir selbst erfüllt. Deine Vergangenheit kommt an die Oberfläche und mit ihr sowohl das Unerlöste als auch die Erinnerung, wo du wahres Menschsein bereits erfüllend verwirklicht und gelebt hast und Meisterschaft gewonnen hast. Hier wird dir bewusst, dass du Ahn*in und Vor-Bild künftiger Generationen bereits warst und auch jetzt bist und sein kannst, wenn du wahres Menschsein lebst, und du folgst dieser Einladung. Dein Leben entfaltet sich im TANZEN mit diesen Einladungen, die dir immer mehr KRAFT für die Verwirklichung deiner Wahrheit verleihen.

SÜDEN – PFLANZEN und MUTTERGÖTTIN: Das Heilen alter Wunden und Verletzungen, die dazu führten, dich als ‚nicht richtig oder genug‘ zu empfinden, erweckt und nährt immer mehr den Urzustand in dir: Die vertrauensvolle, lebensnährende, offene, freudige, hingebungsvolle, fördernde und lebendig mit allem Leben und deiner Medizin verbundene Qualität der Pflanzen und Muttergöttin in dir. Du gebärst dich freudig immer wieder neu, förderst und forderst dich, und entfaltest dich dadurch immer weiter. Und weil du tief in deinem Mutterboden wurzelst, grünst, wächst und gedeihst du prächtig und bringst in reicher Fülle Blüten, Früchte und Samen hervor, bist anderen Quelle, Inspiration und wohltuende Oase – deine Medizin befindet sich in ständig weiterem GEBÄREN und wird von deiner OFFENHEIT dir und dem Leben gegenüber unterstützt, getragen und behütet. Mit diesem Geschenk nimmst du deinen Platz WAHREN MENSCHSEINS ein: als jüngstes Kind von Großmutter Erde neben deinen älteren Geschwistern der Pflanzen und Tiere und als Hüter*in von Großmutter Erde und all ihrer Kinder.

SÜDWESTEN – HEILIGER TRAUM DES LEBENS und TRAUMERINNER*INNEN & -HÜTER*INNEN: Durch die Offenheit dem Leben gegenüber, die du im Süden gewonnen hast, bist du empfänglich für Botschaften, Hinweise und Einladungen des Lebens geworden, du vertraust dich ihnen an und lässt dich auf deinem Weg führen. Du lernst die Qualität von Einverstandensein und Zustimmung zum Leben und den unterschiedlichsten Landschaften, durch die dich der Fluss deines Lebens führt. Auf diese Weise geschieht ein tiefes REIFEN in deiner Medizin und Entfaltung als wahrer Mensch hier auf Erden – frei von gesellschaftlichen Vorgaben, was richtig sei und stattdessen deiner inneren Führung vertrauend – und so wächst immer mehr Friede und RUHE in dir heran, weil du tief in deinen Knochen weißt, dass du dich auf deinem ganz eigenen Medizinpfad befindest und sich genau dadurch dein heiliger Traum des Lebens wachtanzt.

WESTEN – GROSSMUTTER ERDE und ALLE PLANETEN: Indem du deiner inneren Führung vertraust und den Einladungen des Lebens, deinem ganz eigenen und einzigartigen Pfad folgst – deiner ‚Umlaufbahn‘ in diesem Universum, mater-ialisiert sich durch dich (lat. mater = Mutter) deine Wahrheit, deine Medizin und deine Vision. Aus dem Traum, mit dem du im Osten die Reise angetreten hast, wird nun Wirklichkeit, du bewegst dich in Einklang mit deiner Vision und der Schöpfung und was sich durch dich manifestiert und sicht-, spür- und greifbare Verkörperung und Wirklichkeit ist, dient der einen großen Wahrheit, dem großen Orchester des Gesamten und ist in Harmonie mit allem und allen. In dir und durch dich verbinden sich die unsichtbare Welt der Träume und die sichtbare Welt ihrer Verwirklichung. Du bist geworden, wovon du einst geträumt hattest. Du bist lebendige Umsetzung dessen, was du SEHEN konntest und kannst und dadurch lebendige und leibhaftige VERBINDUNG zwischen dem Geistigen und Körperlichen. Mit diesem Geschenk verwirklichst du auf Erden den GROSSEN GEIST DER LIEBE, aus dem alles Leben kommt.

NORDWESTEN – GROSSE GESETZMÄSSIGKEITEN und KARMAMEISTER*INNEN & SCHICKSALSHÜTER*INNEN: Die Verwirklichung dessen, was du in Wahrheit bist, lehrt dich die großen Gesetzmäßigkeiten unseres Universums sowie das Erkennen, wie und ob du dich mit ihnen in Einklang bewegst. In deinen konkreten Erfahrungen wird dir immer deutlicher, wie du selbst die Erfüllung einer guten Zukunft für dich und alle Wesen wachtanzen kannst, die dir, deiner Gemeinschaft und dem großen Ganzen dient. Dir wird immer bewusster, wie sehr du und alles verbunden und eins ist, dass sich in dir der gesamte Kosmos spiegelt und dass sich dein Innen in der Gestaltung und Entfaltung des Außen reflektiert. Immer mehr richtest du dein Augenmerk in dich und deine Innenwelten, um dort genau das zu sein und zu werden, zu denken und zu fühlen, was du sprechend und handelnd in die Welt bringen möchtest und was du dir für die Welt wünschst. All das schenkt dir die Möglichkeit, deine Medizin zu TEILEN und eine sich immer weiter vertiefende PRÄSENZ mit dir und allem, was ist, zu entwickeln.

NORDEN – TIERE und HERZENSWEISHEIT & -MEISTERSCHAFT: In dem Gewahrsein, der Achtsamkeit und Bewusstheit, die du im Nordwesten gewonnen hast, hat sich die Qualität der friedvollen Krieger*in in dir entfaltet. Du stellst dich aufrecht und würdevoll den Herausforderungen des Lebens, du folgst deinem Herzen und seiner Weisheit, du weißt, wie du deinen Herzensraum weit und tief öffnest, du empfindest tiefe Liebe zu dir und allem Lebendigen, du hütest das Ursprüngliche und Heilige und du kannst Zehrendes in Nährendes wandeln. Kompromisslos hütest du, was dem Leben und der Liebe dient und beschreitest damit den sogenannten hohen Pfad. Du bist, lebst und webst in Bewusstheit um Zusammenhänge und das Wohl aller. Du verkörperst, wovon du träumst und sprichst. Du bist in tiefem ERKENNEN um dich und deinen Platz in der Welt und die lebendige Verkörperung deiner Medizin und dadurch bist und gewinnst du immer mehr WEISHEIT. Mit diesem Geschenk verwirklicht sich durch dich und dein Leben dein HÖHERES SELBST.

NORDOSTEN – MONDIN und URKRÄFTE DES UNIVERSUMS: Durch deine sich immer weiter vertiefende Weisheit und Klarheit über dich, die Welt und deinen Medizinpfad, vertraust du dich den Zyklen des Lebens vollständig an und hast gelernt, mit Leere und Fülle zu sein, Neues freudig zu empfangen und alles, was seine Zeit gehabt hat, wertschätzend und würdigend in Friede zu lösen und zu verabschieden. Du bist eine Feuerhüter*in deiner Lebenskraft, Lebendigkeit und Energie geworden und bereit, immer wieder neu zu beginnen, dich immer wieder neu auf den Weg zu deinen Heiligen Bergen zu begeben, immer wieder Bisheriges hinter dir zu lassen, über deine Komfortzone herauszutreten, immer weiter zu lernen, zu wachsen und dein Potenzial immer weiter zu entfalten. Dein Leben ist spannend, lebendig und intensiv und du bist und lebst vulkanisch-fruchtbar und -freudig. Du bist das lebendige STRAHLEN deiner Seele und zu deiner eigenen höchsten VISION geworden und wirst es immer mehr, denn nach der einen Vision ist vor der nächsten Vision und deshalb geht die Reise direkt im Osten weiter.

Ich verneige mich vor dir und unser aller Held*innenreise wahren Menschseins und sehe die Welt in der Wahrheit blühend gedeihen, wenn wir diesen heiligen Pfad miteinander beschreiten. Wir lieben die Welt in die Wahrheit zurück. Zum Wohl aller Wesen. In Liebe, Freude und Dankbarkeit, Katharina***

P.S. Jeweils in GROSSBUCHSTABEN findest du im Text die 20 Kräfte des Heiligen Kreises sowie die Kräfte des Medizinrades des Heiligen Weiblichen und Heiligen Männlichen.

P.P.S. Auf unserer Held*innenreise brauchen wir viel Seelen-, Herzens- und Mutterbodennahrung, deshalb biete ich dir auf meiner Webseite viele Möglichkeiten zur täglichen Anwendung, Stärkung und Erinnerung. Klicke dafür HIER und scrolle nach unten. Nimm dir Zeit für all die Geschenke und wähle diejenigen, die dich am besten unterstützen und nähren. UND: Wende sie an. Täglich.

Katharina Sebert

Zur Autorin: Katharina Sebert ist Heilpraktikerin, Wegbegleiterin, Lehrerin, Autorin, Heilungs- und Friedensaktivistin, Lebens-, Liebes-, Glücksforscherin und allzeit Lernende beim Zentrum für Tiefenheilung ‚In guten Händen‘ (www.in-guten-Haenden.com). Sie bietet Heilungs- und Ermächtigungs-Kreise, -Seminare, -Ausbildungen und Urmuttercamps für Frauen an, hat das Format des WildgansFrauenFlugKreises entwickelt und bildet Frauen zu Kreisleiterinnen aus. Sie kommt zu dir in deine Stadt und in deinen (Frauen)Kreis, wenn der Weg nach München zu weit ist, und versendet monatlich einen kostenlosen Inselbrief, den man auf ihrer Webseite abonnieren kann. Dort kann man auch die ‚Botschaftenkarten der Liebe‘ ziehen und ihr Kartenset ‚Auf meinem Medizinpfad‘ bestellen.

Ihr Fokus ist Heilung in der Tiefe der Seele, wo wir wieder erinnern, wer wir wirklich sind, bereit sind, alle Schatten zu integrieren und unsere wahre Schönheit, Größe und Würde zu leben, um Schöpfer*innen und Held*innen unsers Lebens und Wirkens zu sein – zum Wohle von uns und allen Wesen, denn erst dann fühlen wir uns in uns, im Leben, in der Welt und im Universum in guten Händen.

Katharina Sebert hat die Urmutter-Methode® entwickelt, eine Tiefenheilungsmethode zur Erlösung unbewusster Lebens- und Glaubensmuster, und begleitet Menschen telefonisch, aus der Ferne und vor Ort auf ihrem Heilungs-, Erinnerungs-, Bewusstseins- und Medizinpfad: „Unser Wirken dient der Liebe und Vergebung, der Erinnerung und Heilung, der Gemeinschaft aller Wesen und dem Weltfrieden.“

Des Weiteren ist Katharina Kreiskoordinatorin und Mitglied des Wisdom Councils von Gather the Women Global Matrix™, einer weltweiten Schwesternschaft, die Frauen verbindet, indem sie in Kreisen zusammenkommen. Frauen aller Himmelsrichtungen, Kulturen, Traditionen, Länder, Altersstufen, Hautfarben, Erfahrungen und Kompetenzen, die Hand in Hand, Herz an Herz und Schulter an Schulter stehen, einander bekräftigen und ermutigen, sich in ihrer ganzen Größe, Würde, Schönheit, Weisheit und Kraft zu zeigen, und gemeinsam für eine friedvolle, verbundene und lebensunterstützende Welt ein- und aufstehen.

– Anfragen, Infos und Terminvereinbarung unter Katharina@in-guten-Haenden.com

 

Posted in Heilung Verwendete Schlagwörter: ,
2 Kommentare zu “Was ist wahres Menschsein?
  1. Avatar Claudia Karpf sagt:

    Liebe Katharina,
    ich kenne dich ja nicht persönlich, aber ich liebe dich für deine immer wieder so beglückenden wahren Texte, sie sind mir wie aus dem eigenen Herzen geschrieben. Das ist dann wohl das Herz des Universums, in dem wir alle eins sind.
    Ganz liebe Grüße, Claudia

  2. Erst heute lese ich deine liebevollen Worte, liebe Claudia (ich bin mitten im Umzug, bitte verzeih), und freue mich sehr! Ja, das ist das Herz des Universums, in dem wir alle eins und in Liebe verbunden sind. Von Herzen allen Segen für dich, danke dir, Katharina***

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.