Beiträge

Von Menschen und Bäumen

Foto: Evelin Rosenfeld

Eine alte, europäische Weise besagt, dass das Leben eines Mannes (oder Menschen) erfüllt sei, wenn er ein Haus gebaut, ein Kind gezeugt und einen Baum gepflanzt habe. 
Archetypisch berühren uns diese drei Größen – doch wer denkt schon daran, dass ohne den Baum alles andere unmöglich wäre ? 
 Weiterlesen ›

Posted in Heilung Getagged mit: ,

Poesie: Wurzeln

Foto: Heike

Wenn das unermüdliche Pochen der Städte
hinter Dir verebbt
und Du das Rauschen des Windes wieder hören kannst
kehrt Stille ein Weiterlesen ›

Posted in Impulse Getagged mit: ,

FREUDE – Von der Kunst, „Danke“ zu empfinden

Foto: Evelin Rosenfeld

Foto: Evelin Rosenfeld

Freude ist der positive Ausdruck von Lebendigkeit. Und anders, als die Konsum- und Leistungsmentalität uns vermitteln will, ist sie unabhängig von den Dingen, die wir HABEN – ganz gleich wie kostbar sie sein mögen. Weiterlesen ›

Posted in Projekte Getagged mit: , ,

Schutzräume: Flucht und Ankommen

303201 Konfrontiert mit den Fragen abertausender Menschen, die vor Armut und Verfolgung ihre Heimat verlassen und in unsere Lande strömen, haben sich sicher viele von Euch Gedanken über die eigenen Wurzeln, Schutzraum und Zugehörigkeit gemacht. Manchem und mancher wird dabei bewusst

Räucherpflanzen im Ritual

302546 Rituale sind Momente der Andacht und Rückverbindung.  Durch das Entzünden einer Kerze, durch das Innehalten, durch geistige Verbindung entsteht ein Raum in uns und um uns herum, in dem Kraft und Licht unbegrenzt verfügbar sind.

Poesie: Im Zeichen des Wandels

296481 In Zeiten des Wandels gibt es einen Weg, ein immer neuer Weg, ein Weg, der von den Menschen hier und jetzt entdeckt, erarbeitet und gelebt werden will, der UNS als GANZES einen Schritt näher in das Herz des SEINS führt.

Mutterschaft

296033 MUTTERSCHAFT Ich habe entschieden, mein Herz zu verschenken Es war das Feedback einer Auszeitteilnehmerin, das mit dem Lob für Seminar und Seelenarbeit die Nachricht enthielt, dass eine weitere meiner Schülerinnen (die fünfte binnen 2 Jahren) Mutter wird. Diese Freudennachricht liess

Poesie: SELBSTBESTIMMT

293919 In dem Moment, in dem Du aufhörst, Dich nach den Maßstäben anderer zu richten bist Du frei. Und deine Freiheit ist Leere, die zu füllen es deiner Entscheidung bedarf. In dem Moment, in dem Du all die Vorstellungen und Behauptungen

Poesie: Ausflug

293167 Am nächsten komme ich der Schönheit des Seins, wenn ich mein Leben betrachte als eine Erkundungsfahrt in magische Gewässer an einem heiteren Nachmittag.

SEELENARBEITER – Kein Job wie jeder andere

292563 Vor 15 Jahren kehrte ich der Berufswelt, wie wir sie von klein auf erklärt bekommen, den Rücken zu – und widmete mich mit voller Aufmerksamkeit den Fragen zum größeren Zusammenhang. Die Frage nach der Wirkung unseres Arbeitsverständnisses auf unsere psychische

Solidarische Ökonomie – top-down oder bottom-up

44436 Die Macht der Einzelnen: Wie DU zum Systemwandel beitragen kannst und warum ich nicht an politische Forderungen glaube. Die 68er versuchten es mit dem „Gang durch die Institutionen“ und eine der Blüten dieser Bewegung dürfte in der mittlerweile gut etablierten

Kolumne: Angstmache und Mitverantwortung

42880 Ich bekomme in letzter Zeit über facebook und Mail viele Aufrufe, die von Avaaz stammen. Und diese Aufrufe und die auch unerwünschte Medienwelle stören mich. Denn meine Sicht ist diese: Ich empfinde diese Aufrufe nicht nur als übergriffig, sondern in

Die 5 Wandlungsphasen

40497 Als ich 1990 Michio Kuchi in Massahuettes begegnete, hatte ich keine Ahnung davon, dass durch ihn meine Heilarbeit begründet sein würde. Misstrauisch lauschte ich als werdende Biochemikerin seinen Vorlesungen über Yin und Yang,

Auszeittagebuch: 5. und letzter Teil

39994 Die Integration der beiden neuen Teilnehmenden und der Start der zweiten Woche ist vollbracht: Unsere Startwanderung am Sonntag entlang der Steilküste, westlich von Taganana verlief ereignisreich: U., der sich allzu sehr in sich selbst in die Arbeit mit seinem Inneren

Auszeittagebuch Teil 4

39951 Donnerstag – Jupitertag – Tag der Überwindung: Bei uns in der Auszeit ist der Donnerstag der Teide-Tag. Vater Teide ist der Hüter der Kanaren, ein knapp 3.800 Meter hoher, aktiver Vulkan, dessen ausgedehnte Canadas und schroffe bis futuristische Tufflandschaften dazu

Auszeittagebuch Teil 3

39804 Puh, die ersten beiden Tage, in denen es darum ging, Panzer aufzubrechen, versteinerte Gefühle fließen zu lassen, Ängste zu demaskieren sind vorbei – wir sind alle etwas „durch“ von der Schwerstarbeit – und doch breitet sich langsam eine Offenheit und

Auszeittagebuch Teil 2: „Was dir wirklich wichtig ist“

39750 Heute ist der Ankunftstag für die erste Woche – die „Sein-Woche, in der es darum geht, unbewusste Angstmuster aufzulösen und die natürliche, persönliche Verfasstheit wiederzubeleben. Ich habe die Teilnehmenden am Flughafen und in der Hauptstadt – Santa Cruz – abgeholt