Beiträge

Wird es eine neue Zeit im Weiblichen Prinzip geben?

Vor mehr als 10 Jahren erschien die erste Auflage des Romans „Die Rückkehr des weiblichen Prinzips – die stille Sehnsucht der Menschheit“. Darin haben sich die Frauen dem System verweigert und eine „(R)evolution“ bewirkt. Das klang noch sehr ausgedacht, eher futuristisch. Wie sollte es möglich sein, den ganzen Planeten zu erreichen? Weiterlesen ›

Posted in Impulse Verwendete Schlagwörter: , ,

Die Meisterschaft der sanften Veränderung

Foto: Pixabay

Die bevorstehenden gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und kosmischen Veränderungen werden unser aller privates Leben stark beeinflussen. War ein relativ gleichbleibendes Leben vor 100 Jahren noch gang und gäbe, so sind wir heute mit einer Schnelligkeit und Vielfalt von Veränderungen konfrontiert, die an Rasanz noch zunehmen werden. Weiterlesen ›

Posted in Lichtübung Verwendete Schlagwörter:

Stell Dir vor Du wirst 200 Jahre alt…

Foto: newslichter.de

Die Blätter fallen, der Nebel zieht auf … das ist die Zeit für Kaminfeuer und Kerzenschein … und für die inneren Gespräche mit sich selbst, für die Erkenntnisse in einer stillen Zeit des gelegentlichen Rückzugs. Weiterlesen ›

Posted in Lichtübung Verwendete Schlagwörter:

Dunkelweihfest

323864Am 01.11. feiern wir das Dunkelheits-Weihfest – es ist die Zeit der Weisen Alten! Das Dunkelheits-Weihfest ist das Fest des Jahresabschlusses. Wir sortieren, was wir in das neue Jahr mitnehmen wollen und was wir hinter uns lassen können.

MAGIE ist unsere bewusst eingesetzte Schöpferkraft!

322746MAGIE ist nichts anderes als die Kraft der bewussten Schöpfung! Unbewusst schöpfen wir ja sowieso tagein tagaus! Warum also nicht bewusst und willentlich?

Neue Märchen und Geschichten für eine neue Zeit

321604Viele von uns träumen und hoffen auf eine neue Zeit, eine neue Erde. Wir hoffen auf eine Zeit, in der wir von Druck und Angst erlöst sind, in der das Weibliche wieder geehrt wird und in der wir nicht mehr nur funktionieren sollen, sondern unser gesamtes Potential mit Freude und Kreativität ausleben.

Krankheit, Depression oder Transformationsprozess ?

311861Was für ein Glück, dass wir uns dieses Leben genau in dieser Zeit ausgesucht haben … ein echtes Privileg! Diese Zeit ist so spannend, so wichtig und so voller Überraschungen und Pionierleistungen.

Die Gesellschaft dürstet nach der Weisheit der Großmütter!

301422Die junge Frau schaut zu ihrer Großmutter. Eine weise und stolze Frau in den Achtzigern. Die Gefühle zu ihr sind warm und sehr herzlich. Es ist eine Mischung aus Bewunderung, Achtung und Respekt und einer großen Portion Dankbarkeit. Es sind nicht nur ihre Taten, die die junge Frau so stolz auf ihre Großmutter sein lassen, Grandma war auch mit ihrer Lebensweisheit immer da, wenn sie sie brauchte.

Das Leben ist ein Geschenk auf Zeit

298672Es war zwei Tage vor dem Jahreswechsel, als ich am Morgen hier in meinem Wintergarten warm eingekuschelt in einer Wolldecke saß. Der Morgen war neblig und über dem Nebel erzeugte die Sonne ein fast unheimlich intensives, doch nicht sichtbares Licht. Mit dem Teebecher in der Hand sinnierte ich über das vor der Tür stehende neue Jahr. Ich fühlte mich aufgeräumt, innerlich und äußerlich … ich war im Einklang mit mir und dem Leben und dachte mir: ich will alles willkommen heißen, was das neue Jahr bringt … alles! Und ich will die Zeichen erkennen, die das Leben mir sendet.

Vision: Spirituelle Großmütter Bewegung

298648Unserer Gesellschaft fehlt gegenwärtig das soziale Potential der Großmütter, was in der Folge zu Gewalt, Verrohung, Angst und Entwurzelung führt. Die verbindende, initiierende und kulturerhaltende Rolle der alten Weisen ist größtenteils zu einer “Aufpassrolle für die Enkelkinder” verkommen, weil die Wirtschaft viele Mütter in die Erwerbstätigkeit zwingt. Damit liegt das gesamte Potential einer ganzen Generation brach. Dieses Potential möchte ich – sehr gerne mit Euch gemeinsam – wieder zum Leben erwecken.

Was sind eigentlich Wechseljahre?

34232Wir erleben den Übergang vom Kind zur Jugendlichen über die Pubertät ziemlich eindrücklich und erkennen danach unsere Veränderung … das Stadium des Übergangs von der Jugendlichen zur erwachsenen ist uns vielleicht willkommen, weil es uns Rechte einräumt, die wir vorher nicht hatten und die wir genießen … der Übergang in die Mutterschaft, die danach folgen kann, wird unmissverständlich durch die entstehende Familie geprägt … sind die Kinder dann “erwachsen” folgen die vom Volksmund sogenannten “Wechseljahre der Frauen”.

UBUNTU-Bewegung

33525Vor kurzem bin ich im Internet auf die “UBUNTU-Bewegung” von Michael Tellinger gestoßen, deren Keimzelle in Südafrika beheimatet ist und die sich bereits in 187 Länder ausgebreitet hat. Hier die fünf wichtigsten Aussagen: 1. Ein Lebenssystem ohne Geld 2. Keine Tauschgeschäfte 3. Kein Handel – keine Erwerbsarbeit 4. Keine Bemessung von Bedeutung oder Wert, das hat zur Folge, dass ein Vergleich wegfällt und damit auch kein “besser oder schlechter” mehr existiert

Orbs zeigen sich uns!

5766Es ist die Zeit, in der viel von Herzenergie geredet wird. Ich selber bin da keine Ausnahme und fragte man mich oder vielleicht auch andere, so würden wir sicher bezeugen, dass meine Herzenergie spürbar sei. Doch das ist nur die halbe Wahrheit. Ich glaube, ich lerne erst gerade in diesen Tagen, was eine vollkommene Öffnung meiner Herzenergie bedeutet und wie sie sich anfühlt.  Hervorgerufen wird diese durchdringende und mich erfüllende Herzenergie durch Orbs, die mir die Ehre erweisen und sich von mir fotografieren lassen.

Die Rückkehr des weiblichen Prinzips

632Wie wird die Welt in fünfzig Jahren aussehen? Es mangelt nicht an schrecklichen Zukunftsvisionen, die bis zur Zerstörung des menschlichen Lebens auf diesem Planeten führen. Doch was wäre, wenn rechtzeitig das weibliche Prinzip zurück käme? Wenn dadurch eine Welt ohne Kriege, ohne Hunger, ohne Gewalt und ohne Unterdrückung entsteht. Wo Frauen und Männer in dem Bewusstsein miteinander leben, dass ein zyklisch funktionierender Planet nur durch zyklisches und ein mit allem verbundenes Fühlen, Denken und Handeln eine lebenswerte Existenz sichert. Inaqiawa beschreibt in ihrem Roman “Die Rückkehr des weiblichen Prinzips” eine Zukunft, in der es gelungen ist, das Gleichgewicht auf unserem Planeten wieder herzustellen. Eine junge Frau schaut aus dieser Zukunft 50 Jahre zurück und zeigt, wie sich die Frauen aber auch die Männer sich mehr und mehr ab von der Alleinherrschaft des Verstandes hin zur Stimme ihres Herzens wandten. Die Alten dieser neuen Welt erinnern sich noch gut an die Zeit vor der Erneuerung, so dass uns dieses gesellschaftspolitische Buch auch einen Spiegel vorhält: Unsere Welt wie sie heute ist, erscheint uns plötzlich völlig absurd, kurios und erschreckend zugleich. Ein sehr erhellendes Buch.